Nikon MB-D200 (VAK15401)

Bewertungen für Nikon MB-D200 (VAK15401)

Bewertungen (7)

3.32 von 5 Sternen

Rezensionen (2)

Empfehlungen (6)

67%
empfehlen dieses Produkt.
  • Ist das Geld nur bedingt wert!

    Wie so oft ist Originalzubehör bestialisch überteuert – so geschehen bei diesem Batteriegriff für die D200. Für mich ist die Verwendung des Griffs unumgänglich:
    – Einsatz von Mignon-Zellen (Flexibilität)
    – Einsatz von zwei Lithium-Akkus (Ausdauer)
    – Hochformatauslöser (praktisch, ergonomisch)
    – tauglich für große Hände wie meine (sicherer Halt der Kamera)
    – hohes Gesamtgewicht (weniger Eigenvibrationen)

    Da ich auf dieses Zubehör angewiesen bin, MUSSTE ich es einfach dazukaufen. Ich kann meinem Vorredner in einigen Punkten zustimmen. Das viel zu dünne Befestigungsrädchen ist von der 1/4"-Schraube leicht versetzt, wodurch einige interne Zahnräder zum Einsatz kommen mussten. Durch diesen Umstand entsteht nach dem Festziehen ein unangenehm großes Spiel der Schraube, das auf eine unpräzise Mechanik schließen lässt.

    Das Anbringen des Griffes stellt sich als etwas fummelig heraus, weil die Akkuabdeckung der Kamera erst geschickt entfernt werden muss. Da ich dies jedoch so gut wie nie wieder tun muss, ist das für mich persönlich kein Nachteil.

    Die Akkuklappe des Griffes wiederum ist alles andere als vertrauenerweckend. Für diesen Preis habe ich eine sicher schließende Metallklappe erwartet. Stattdessen findet man ein unsauber schließendes, labiles Plastiktürchen vor, das jederzeit aufgehen könnte (scheint zumindest so).

    Die Grundplatte ist, anders als die der D200, leider nicht gummiert.

    Alles in allem bekommt man für unverschämt viel Geld ein Batteriehandgriff aus Vollplastik mit vielen unangenehm auffallenden Details. Die Firma (nicht nur diese) nutzt die Zwangslage der D200-Besitzer aus, die keine andere Wahl haben, als dieses inakzeptable Produkt zu erwerben. Das nenne ich: dreiste Abzocke!
    Kommentar verfassen
  • Teures Plastikteil!!

    Der Handgriff ist deutlich bulliger als die D2 Handgriffe, 2 Einstellräder,AF-on Taste und Auslöser sind vorhanden!!
    Der Handgriff benötigt 2 EN-EL3e Akkus oder 6x1,5 Volt Batterien/Akkus!
    Für die Batterien/Akkus wird ein integrierter Batteriehalter mitgeliefert!
    Die Akkus werden nicht traditionell seitlich, sondern von hinten eingeschoben!
    Die Rad der Feststellschraube hat deutliches Spiel!

    Die Adaptierung des Batteriegriffes kostet einige Nerven, die Akkuabdeckung muß entfernt werden und könnte (bei öfterem Wechsel) dabei abbrechen!!

    Die Registrierung bei Nikon ist unmöglich!
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG