Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Baumarkt & Garten » Batterien » Sonstige Batterien » Ansmann Batterietester (4000001)

Ansmann Batterietester (4000001)

Bewertungen für Ansmann Batterietester (4000001)

Bewertungen (1)

5.00 von 5 Sternen

Rezensionen (1)

Empfehlungen (0)

Derzeit keine Empfehlungen vorhanden.
  • Simpler und zuverlässiger Batterietester

    Der Batterietester von Ansmann ist leicht zu bedienen, was ich bestätigen kann, da ich ihn für meine Eltern gekauft habe, die damit problemlos zurecht kommen und normalerweise nicht mal ein Smartphone bedienen können ;)

    Man greift mit zwei Fingern die beiden "Knubbel" unten am Testgerät und drückt die Finger zusammen. Oben öffnen sich dann die blauen Teile wie bei einer Zange. Danach platziert man die zu testende Batterie in den entstanden Freiraum und lässt die Knubbel wieder los, so dass die Batterie "eingeklemmt" wird. Auf der Anzeige sieht man, ob sie noch gut ist (Grün), noch okay, aber bald leer (Gelb) oder reif für die Rückgabe (Rot). Batterien mit gelbem Ladezustand kann man noch problemlos für eine Weile bei zB Wanduhren oder Fernbedienungen verwenden.

    Durch die zangenartige Funktion passen alle zylinderförmigen Batterien wie zB Mignon, Micro und Baby hinein, und auch Knopfzellen sind testbar. Für Blockbatterien sind unten am Testgerät zwei Kontakte.

    Einziger Kritikpunkt: man muss vor allem als Senior genau hinschauen, wo der Kontakt für Plus und wo der für Minus ist. Hier wäre es vielleicht besser gewesen, einen der beiden Zangenhebel zB rot zu gestalten für Plus.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG