Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Hardware » Grafikkarten » PCIe » Gigabyte Aorus Radeon RX 580 8G, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP (GV-RX580AORUS-8GD)

Bewertungen für Gigabyte Aorus Radeon RX 580 8G, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP (GV-RX580AORUS-8GD)

« Zurück zum Produkt

  • Eine gute Karte, wenn auch nicht die leiseste. Durch …

    Eine gute Karte, wenn auch nicht die leiseste. Durch undervolten und eine manuelle Lüfterkurve im Wattman, habe ich sie allerdings sehr gut in den Griff bekommen. Die Karte läuft jetzt mit 1350MHz bei 1030mV. Die Beleuchtung ist ganz nett, aber da ich ein Gehäuse ohne Fenster unter meinem Schreibtisch habe, interessiert es mich eigentlich nicht.
  • Eine nicht wirklich gute Karte ich empfele eher die Rx 580 …

    Eine nicht wirklich gute Karte ich empfele eher die Rx 580 von anderen Herstelen zu nehmen wiel sie oft und sehr leich in ihr Temperatur limit lauft
  • Die Karte habe ich in den Mindstars gekauft und bin für …

    Die Karte habe ich in den Mindstars gekauft und bin für den Preis absolut zufrieden. Für meine Ansprüche reicht die Leistung deutlich aus.

    EInziges Manko ist die Lautstärke, entweder muss ich hier besser kühlen oder ein anderes Case besorgen ;
    Wenn man darüber hinweg sieht, ist alles gut.
    Durchaus zu empfehlen.
  • Ich habe die Grafikkarte für 179 erworben. Für den …

    Ich habe die Grafikkarte für 179 erworben.

    Für den Preis macht man wirklich nix falsch.

    Sie reicht für Full HD und 60 FPS voll aus.

    würde sie jederzeit wieder kaufen.

    Auch großes Lob an Mindfactory für den schnellen Versand.
  • Die Grafikkarte an und für sich ist der Hammer Nur das …

    Die Grafikkarte an und für sich ist der Hammer Nur das Programm RGB Fusion, mit dem man den Schriftzug beleuchten kann ist der totale graus.
  • Hab die Karte für 169 über Mindstars gekauft. Für den …

    Hab die Karte für 169 über Mindstars gekauft.
    Für den PreisLeistung geht es dann nicht besser.
    Karte hat ein gutes Overclocking potential und kommt ohne Probleme an die RX590 ran.

    Entweder ein paar Euro mehr ausgeben und gleich eine Verga 56 oder die RX580 - Alternativ, wenn zum gleichen Preis die RX590 nehmen...

    Karte ist sehr leise, die LEDs lassen sich ohne Problem steuern wer es denn braucht.

    Bin absolut zufrieden, auch die kompakte Bauweise ist für viele eventuell Intersannt.
  • Der Versand von Mindfactory war wie immer super. Nach 2 …

    Der Versand von Mindfactory war wie immer super. Nach 2 Tagen da.
    Die Verpackung sieht sehr gut aus und die Grafikkarte war gut geschützt im Paket.
    Die Rx580 steigt bei mir nie über 70 Grad und ich kann fast alle aktuellen Spiele in hohen bzw. maximalen Grafikeinstellungen.
    Die Lüfter sind sehr leise, drehen sich bei mir aber auch nie schneller als 55%.
    Hab sie für 179 als Mindstar gekauft und bin sehr zufrieden damit.
    Die RGB Beleuchtung ist natürlich auch super.
    Kann die Karte nur weiterempfehlen.
  • Also, diese Grafikkarte ist gut und schön. Sie schafft …

    Also, diese Grafikkarte ist gut und schön. Sie schafft schon aktuelle Titel wie Shadow of the Tomb Raider. Das einzige Contra was ich hab ist die Lautstarke aber davon merkt man nichts
  • Pro -Leistung Top -Aussehen Top -Preis Top Contra -Sehr…

    Pro
    -Leistung Top
    -Aussehen Top
    -Preis Top

    Contra
    -Sehr laut, selbst im Silent mode Aorus Software
    -RGB Fusion voll mit Bugs
  • Hallo, erstmal danke für den blitzartigen Versand, …

    Hallo,

    erstmal danke für den blitzartigen Versand, einfach nur super!
    Die Graka löste meine, etwas in die Jahre gekommene, R9 280x ab. Sie ist gefühlt um Welten schneller.
    Sie ist sehr leise und das auch unter Last.
    Die Temperaturen knacken nicht die 75Grad.
    Aktuelle Spiele lassen sich in sehr hohen maximalen Einstellungen flüssig spielen.
    Die RGB-Beleuchtung funzt super,man kann die Karte so leuchten lassen wie man will oder einfach die Beleuchtung ausschalten.
    Für rund 200€ macht man mit der Karte nichts falsch.
  • Macht was sie soll bin sehr zufrieden damit. Unterlast …

    Macht was sie soll bin sehr zufrieden damit. Unterlast aber hörbar wenn man bissel was einstellt ist alles ok.
  • Noch ein weiteres Update von mir Ich habe geschafft die …

    Noch ein weiteres Update von mir Ich habe geschafft die Karte von 1150mv auf 1030mv untervolten. Das verringert den Stromverbrauch von max 135Watt auf max 110Watt. In Kombination mit Airflow neuer Gehäuse drehen sich Lüfter bei 50-55% und das ist kaum hörbar.
  • Ich habe glücklicherweise ein, meiner Meinung nach, …

    Ich habe glücklicherweise ein, meiner Meinung nach, perfektes Modell bekommen.
    Keine ahnung was die anderen Käufer für ein Pech hatten, solch defekte Geräte zu erhalten, aber das passiert mal in der Massenproduktion an Grafikchips.
    Die Grafikkarte ist wirklich super für diesen Preis 169 wegen MindStar
    Ganz wichtig ist das Undervolten. Somit konnte sogar mein nur 400 Watt netzteil mithalten.
    Pro
    + Noch recht kleine Größe Länge, passt auch in Mini-Tower.
    + Falls Lüfter zu laut Lüftersteuerung in MSI Afterburner greift super.
    + In meinem Setup nie über 73 C
    + Sehr viele Heatpipes, welche nichtmal aus der Grafikkarte hinausragen.

    Im gegensatz zu meiner Vega 56 jedoch das Gefühl, die RX 580 sei gefählich langsam. Vielleicht täusche ich mich

    Contra
    - Die Lüfter sind gefährlich nah am massiven Kühlkörper der Karte verbaut. Mögliche gefahr auf Klappern durch berührung des Kühlkörpers.
    - Die Lüfter drehten sich bei mir schon ab 40 C ziemlich schnell, was man aber durch die MSI Lüftersteuerung beheben und selbst einstellen kann.
  • Die RX580-Karte mit 8GB kommt optisch sauber aufgebaut, …

    Die RX580-Karte mit 8GB kommt optisch sauber aufgebaut, passt in 2 PCI-Slots nicht wie ASUS Strix mit 2,5 Slots - bei voller Baulänge. Die RGB-Beleuchtung ist schick, wenn mann sie sehen will. Im Gehäuse ohne Fenster eher nutzloser Kram. Sie läuft angenehm leise und ich höre kein Fiepen, etc. Sehr schön, Gigabyte ;-

    Die GPU-Leistung reicht für Full-HD vollkommen aus - ich kann nun endlich Division, Overwatch, FarCry4, etc. mit allen Details Overwatch Ultra geniessen. Mit der alten AMD 7950 3GB RAM VTX hat es nur für Mittel Hoch ohne FIlter gereicht, das war nicht mehr zeitgemäss.

    Also, für den Preis von 169,- mehr als empfehlenswert, Würde ich wieder kaufen.
  • Für den Preis extrem viel Leistung, perfekt für 1080p …

    Für den Preis extrem viel Leistung, perfekt für 1080p aber wird sehr warm 75C und dadurch hörbar aber mit Headset kein Problem.
  • Leider ist meine Karte fehlerhaft gewesen und geht daher …

    Leider ist meine Karte fehlerhaft gewesen und geht daher zurück. Habe mich sehr darauf gefreut, aber sie war viel zu instabil und hat immer wieder zu Problemen geführt. Habe so viel positives über die RX 580 gelesen, aber das war nix
  • Läuft unerwartet gut. Habe sie bereits über einen Monat…

    Läuft unerwartet gut. Habe sie bereits über einen Monat in Betrieb und tut sogar mehr als erwartet
  • Hab die Karte in meinen 3rd PC gebaut... Karte hat einen …

    Hab die Karte in meinen 3rd PC gebaut...
    Karte hat einen guten Kühlkörper und ist ziemlich leise.Gehäuse Phanteks Evolv ITX
  • Gute Kühlleistung für eine mächtige …

    Gute Kühlleistung für eine mächtige Grafikkarte!

    Die Gigabyte Radeon Aorus RX 580 Aorus liefert ein gutes Kühldesign mit sich. Die Lüfter laufen erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit, wodurch die Grafikkarte im Idle, also unter Desktopbetrieb, nicht hörbar ist. Die metallerne Backplate sieht nicht nur schick aus, sondern trägt auch einen Teil zur Kühlung bei, wobei die kleine Riffelung hinter dem Grafikchip eine noch leicht verbesserte Kühlleistung darstellt. Im Vergleich zur normalen RX 580 von Gigabyte hat die Aorus Version vier Heatpipes anstelle von zwei, wodurch eine bessere Kühlung möglich ist. Bei mir bleibt die Karte auch unter Vollast ohne Undervolting angenhm leise und kühl. Spulenfipen konnte ich bei meiner RX 580 von Aorus bisher noch nicht feststellen. Der Aorus Schriftzug mit Logo und FAN STOP sind über RGB Fusion 2 leicht einstellbar.

    Ich würde die Grafikkarte erneut kaufen, wenn ich auf der Suche nach einer RX 580 wäre.
  • Ich kann leider meine alter Bewertung nicht anpassen. …

    Ich kann leider meine alter Bewertung nicht anpassen. Hier ist Update.
    Die Lüfter drehen sich in 70% Bereich, wenn ich Case öffne und das ist halb so laut wie bei 100%. GPU bleict auch Kühler 70C. Bei richtigem Airflow ist die Karte nicht so laut wie viele hier behaupten.
  • Diese Grafikkarte hat ein sehr gutes …

    Diese Grafikkarte hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die von einigen bemängelte Lautstärke ist in der Tat heftig die Lüfter drehen bei Maximallast mit knapp 3000 Umin - da hilft es aber, im Wattman die Leistungsstufe 7 manuell zu undervolten; bei mir läuft sie mit 1060 mV statt 1150 stabil, verbraucht nur ca. 115 Watt, und die Lüfter hören sich bei 2500 Umin nicht mehr so schlimm an. Leistungseinbuße gibt es keine, da ja der Takt gleich bleibt.
  • Meiner Meinung ist das die beste Grafikarte für unter …

    Meiner Meinung ist das die beste Grafikarte für unter 250 euro! Einfach nur Heftig!
  • Hallo, ich habe die karte nun ca. 2 Monate im Gebrauch. …

    Hallo, ich habe die karte nun ca. 2 Monate im Gebrauch. Nachdem ich erstmal ein Montagsmodell hatte läuft die zweite problemlos ohne Spulenfiepen. Bei der Lautstärke ist sie wirklich nicht die leiseste. Eine separate Lüfteranpassung ist Pflicht. Bei normalen Einstellungen dreht die Karte bei Spielen extrem auf. Dabei werden ca. 60 C erreicht. Mit normalen Lüfter Einstellungen läuft die karte bei ca. 73C und die Lüfter drehen mit ca. 1800 rpm im OC Modus. Habe die Karte für 180 Dez. 2018 inklusive 2 Games gekauft. Preis-Leistung ist bei der Karte sehr gut.
  • Bildaussetzer, fehlende Synchronisation und Blackscreens …

    Bildaussetzer, fehlende Synchronisation und Blackscreens für paar Millisekunden, Performance auch unter einer Sapphire RX 580 Nitro+.

    Ging leider zurück -
  • Also, ich habe die Graka knapp 2 Tage in meinem Rechner …

    Also, ich habe die Graka knapp 2 Tage in meinem Rechner gehabt, aber mich schon nach 2 Stunden dazu entschieden, sie zurückzuschicken. Das Ding ist dermaßen laut, da sind die Standard-AMD-Kühler leiser. Ich weiß nicht, wie man so einen Müll verbauen kann. Die habe ich in leisen Momenten sogar durch das Headset gehört, bei der Verwendung von Boxen ganz zu schweigen. Für 10€ mehr gibts bei anderen Herstellern flüsterleise Lüfter, auch wenns nicht der teure Sapphire sein muss.
  • Leistung Top Lautstärke Flop

    Spiel alles in Ultra oder High in 60Fps und mehr, auch Oculus Rift ist kein Problem obwohl ich Skeptisch war
    nur leider wird sie ohne angepasste Lüftersteuerung und Undervolting sehr heiss und dadurch auch sehr laut
    Kommentar verfassen
  • Leistung war gut fuer den Preis. Habe sie mit Oculus Rift…

    Leistung war gut fuer den Preis.
    Habe sie mit Oculus Rift benutzt.

    Nach einem Monat leider nicht mehr funktioniert.
  • Soweit ich die Grafikkarte nach 3 Wochen nun bewerten …

    Soweit ich die Grafikkarte nach 3 Wochen nun bewerten kann, muss ich sagen das das sie Leistungs mäßig alles erfüllt was ich für Full HD Gaming bisher brauche. Weshalb ich ihr aber trotzdem nur 4 Sterne gebe ist, da sie doch relativ Laut unter Last wird und dann auch relativ warm wird, bei mir meist um die 73 C. Ich muss aber dazu sagen, dass ich auch nicht das optimalste Gehäuse in Sachen Airflow besitze. Ansonsten hat sie eine schöne Aufmachung sowohl oben als auch unten und ein RGB beleuchtetes Gigabyte Logo, was sich ganz hübsch macht.
    Abschließend lässt sich sagen wer nicht viel Wert auf einen Silent Pc beim Gaming oder anderen fordernden Aufgaben legt und nicht auf Rekordjagd in Sachen niedrigen Temperaturen gehen will, dem kann ich diese Grafikkarte empfehlen.
  • Gute Leistungfür den Preis.

    Gute Leistungfür den Preis.
  • Der Preis hat gestimmt. Die Karte ist fast ein Monat im …

    Der Preis hat gestimmt. Die Karte ist fast ein Monat im Einsatz, bis jetzt keine Probleme. Es stimmt zwar, die Karte wird beim Vollast wird ziemlich laut. Man kann das in Afterburner bisschen verringern, weil die Normalverhalten meistens sehr großzugig ist. Mit Kopfhörer aber kein Problem.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG