Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Video/Foto/TV » Fotografie » Analogkameras » Konica Minolta Dynax 7 (SLR) Gehäuse

Konica Minolta Dynax 7 (SLR) Gehäuse

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Konica Minolta Dynax 7 (SLR) Gehäuse

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 98%
4.91 von 5
auf Grundlage von 8 Bewertungen
Produktempfehlungen:
100% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung

    Echt Spitze !!!

    Gesamtbewertung: (4.50)
    Habe mir die Dynax 7 am 01.06.2003 gekauft und das dazu gehörige Buch von Thomas Maschke im Laterna Magica Verlag.
    Habe es gründlich durchgelesen. Es ist einfach Spitze. Es stehen sehr viele Tips drin.
    Habe mir die Empfehlung des Händlers überlegt, und mir ein gutes Objektiv gekauft. Siegma EX 24-70mm / 2,8 Blende. Man hat ein Tolles Bild, scharf und keine verzeichnung und keinen Randabfall bei Blende 4.0.
    Habe vorher eine billige Canon genutzt und ein billiges Objektiv, was sich nicht gelohnt hat. 30 % aller Bilder waren unscharf oder falsch belictet.
    Heute sind 100 % alle Bilder Vorzeigeobjekte, was zur Folge hat, das man mir Geld dafür geboten hat.
    Man sollte mehr Geld für die Dynax 7 und für das gute Objektiv bezahlen, als die Vorhrigen Bilder doppelt zu schiessen von wo man ausgehen kann, das wenigstens eins was einigermaßen wurde.
    Die DYNAX 7 ist einfach ein Geschenk des Himmels.
    Also: wer vorher eine Canon besessen hat und dem die Bilder nicht gefallen, - schmeisst das Ding weg und kauft euch eine Dynax 7.
    Antworten
  • positive Bewertung

    Spitzenquallytät Dynax 7

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Die Dynax 7 verbindet in vorbildlicher Weise klare und übersichtliche Bedienungselemente mit menügesteuerter Bedienerführung und professioneller Ausstattung bei kompakter Bauweise. Minoltas Ingenieuren ist es gelungen, für die Dynax 7 ein überragendes Autofokus-System zu entwickeln, das die totale Kontrolle sowohl bei automatischer als auch bei manueller Scharfeinstellung ermöglicht. Das Hochleistungsautofokus-System der Dynax 7 arbeitet mit 9 Einzelsensoren, die insgesamt eine enorm große Meßfläche ergeben. Der Sensor in der Mitte dieser Fläche ist ein Dual-Kreuzsensor (''Center Dual Cross-hair Sensor''). Durch dieses besonders große AF-Meßfeld und den Prädiktions-Autofokus ist es sehr einfach, schnell bewegende Motive zu verfolgen und sicher scharfzustellen. Minoltas einzigartiger Dual-Kreuzsensor besteht aus zwei sich überlagernden Einzelsensoren, ein Kreuzsensor und ein X-förmiger Sensor. Neben der exakten Scharfeinstellung besteht der große Vorteil dieses Sensors auch darin, die Leistungfähigkeit besonders lichtstarker Objektive auszunutzen. Ein weiterer Vorteil der Dynax 7 ist der neue AF/MF-Schalter an der Kamerarückseite, der die Umschaltung von Autofokus (AF) auf manuelle Scharfeinstellung (MF) erlaubt, ohne die Kamera vom Auge zu nehmen. Mit dieser DMF-Funktion (Direct Manual Focus) ist es auch möglich die vom Autofokus eingestellte Schärfe jederzeit manuell zu verändern. Durch die Suchervergrößerung von 0,8 und die extrem hellen und kontrastreichen Einstellscheiben (Spherical Acute Matte) läßt sich das Sucherbild ausgezeichnet beurteilen. Minoltas einzigartige Verknüpfung von klassischen Bedienungselementen mit einem Higtech-Display auf der Kamerarückwand ergibt eine noch nie dagewesene Klarheit in der Bedienerführung. Die Dynax 7 ist die ersteKB-Spiegelreflexkamera überhaupt, die eine Punkt-Matrix-Darstellung auf dem Display verwendet. Das große Navigationsdisplay ermöglicht es auf einen Blick, die aktuelle Kameraeinstellung in bis zu 5 verschiedenen Sprachen darzustellen. Die Dynax 7 erreicht in Sachen Kompaktheit und Leistung eine neue Dimension bei Spiegelreflexkamera-Gehäusen. Sie bietet so erstaunliche Features, wie die ultrakurze Verschlußzeit von 1/8000s und einer Filmtransportgeschwindigkeit von 4 Bildern pro Sekunde. Auch in Sachen Vielseitigkeit ist die Dynax 7 einzigartig. Der Kreativität und den Anforderungen des Fotografen wird die Kamera mit besten Resultaten und einfacher Bedienung gerecht. Ob eine Belichtungskorrektur in 1/2 oder 1/3 Stufen, der bequemen Parallelverschiebung auch bei manueller Belichtungseinstellung, bildstandsgenauer Filmtransport beim Wiedereinlegen teilbelichteter Filme, 35 Custom-Funktionen, fortschrittliche Speicherung fototechnischer Daten oder Datenspeicher für benutzerdefinierte Einstellungen, die Dynax 7 wird professionellen Ansprüchen jederzeit gerecht.

    Belichtungssystem

    Verschluß
    elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss

    Verschlußzeiten von - bis
    1/8000 - 30 sec

    Sucher
    fest eingebauter Pentaprismensucher; Sucherbildinhalt: 92% x 94% des Filmbilds

    Belichtungskorrektur
    ja

    Belichtungsmesser
    Dauerlicht: TTL-Belichtungsmessung; Silizium-Fotodiode mit 14-Segment-Wabenmuster (SPC), mittenbetonte Integralmessung, Spotmessung. Blitzlicht: ADI, TTL-Blitzbelichtungsmessung mit 4 Segmenten (SPC), TTL-Blitzbelichtungsmessung mittenbetont integral...

    Belichtungsprogramme/-funktionen
    Programm-Automatik (P): Blende und Verschlußzeit werden automatisch in Abhängigkeit zu Objektivdaten und Motivcharakteristik eingestellt. Kreativer Programmshift PA und PS möglich. Zeitautomatik mit Blendenvorwahl (A): Alle verfügbare

    Belichtungsprogramme/ -funktionen
    Programm-Automatik (P): Blende und Verschlußzeit werden automatisch in Abhängigkeit zu Objektivdaten und Motivcharakteristik eingestellt. Kreativer Programmshift PA und PS möglich. Zeitautomatik mit Blendenvorwahl (A): Alle verfügbare

    Blitzfunktion
    Aufhellblitz, Vorblitz, Blitzabschaltung, drahtlose Blitzfernsteuerung mit externen Programm-Blitzgeräten (Beleuchtungsverhältnis 2:1 wählbar), Blitzen auf den 2. Verschlußvorhang möglich

    Blitzsynchronzeit
    1/200 sec

    Mehrfachbelichtung
    ja

    Selbstauslöser
    ja

    Belichtungssystem Zusatzinformation
    eingebautes Blitzgerät: Leitzahl 12 (in Meter und ISO 100); Ausleuchtung bis 24 mm Objektiv-Brennweite Blitzfolgezeit ca. 2,0 s, mit Vorblitz oder drahtloser Blitzfernsteuerung ca. 3,5 s nach Minolta Prüfstandard

    Ausstattung

    Objektivart
    kein Objektiv im Lieferumfang

    Objektiv-Anschlusstyp
    Minolta A-Bajonett

    Scharfeinstellung Autofocus / manuell
    Minolta TTL-Phasendetektor-Autofokus-System mit neun CCD-Bildsensoren, davon ein zentraler Dual-Kreuzsensor (CDC912); aktiviert durch Blick in den Sucher oder, wenn das Eye-Start-System abgeschaltet ist, durch Andrücken des Auslösers, der...

    integrierter Blitz
    ja

    externer Blitzanschluß
    ja

    Filmtransport
    automatisch

    System Eigenschaften

    Filmtyp
    Kleinbild

    Stromversorgung
    2 x Lithium-Batterien 3 Volt (Typ CR123A/DL123A)

    Allgemeine Daten

    Abmessungen
    143,5 x 97,5 x 65,5 mm

    Gewicht
    575 g

    Gewährleistung
    24 Monate

    Garantie
    12 Monate
    Antworten
  • positive Bewertung

    Dolles Ding !!!

    Gesamtbewertung: (5.00)
    Habe mir diese Minolta Dynax 7 im December 2002 bei http://www.pixxass.de bestellt, nachdem ich mich von meiner Canon 650 getrennt habe.
    Die Dynax - D-7 ist super.
    Sie hat viele Custom funktionen, z.B.:

    1. Einschaltdauer der Sucher -beleuchtung ( länge )
    2. Speere der Einstellräder
    3. Auslösespeere am Objektiv
    4. Blitzamsteuerung veränderung
    5. LCD Symbole Klein / Groß
    6. LCD Hochvormat ja - nein uvm.

    Näheres unter : http://www.minolta.de

    Die D-7 macht super Bilder. Die Belichtung ist 1A.
    Die D-7 ist um einiges kleiner wie die ganze EOS serie, ein großes Lob an Herr Akihiko Fujino in Osaka - Japan.

    Wer mit dem Autofocus spielt, hat viel Spass mit den 9 Autofocus Sensoren in verbindung des Eyestarts. Wer den Eyestart activiert hat und in den Sucher schaut, hat bereits ein scharfes Bild.

    Habe die D-7 mit einen SIGMA EX AF 24-70mm/f2.8 geteste und gute bis sehrgute Bilder geschossen.
    Sie ist leicht und einfach schön. Sie hängt am Hals und sieht nicht so prollig aus wie Canon. Man muß nicht gleich Angst haben das ein Illigaler vorbei kommt und sie aus der Hand reißt.
    Mein Tipp:
    Kaufen Sie kein billig Tele-Objektiv für 200,00€ und hoffen damit tolle Bilder zu machen.
    Kann nur raten !!!

    Kaufen, Kaufen, Kaufen,
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG