Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Games » Nintendo Switch » Konsolen » Nintendo Switch schwarz/grau
Fragen? Besuche doch unsere Forum-Rubriken: Games
Hardware-Allgemein

Nintendo Switch schwarz/grau

Bewertungen für Nintendo Switch schwarz/grau

Bewertungen (436)

4.6 von 5 Sternen

Rezensionen (370)

Empfehlungen (59)

69%
empfehlen dieses Produkt.
  • Gelungene Konsole für Daheim und Unterwegs

    Ich habe lange Überlegt ob ich sie mir hole oder nicht und habe es dann getan und bin begeistert. Jedes von mir getestete Spiel (Tloz, Mario Oddysee, Mario Kart,...) lief einwandfrei. Einziges kleines Manko ist dass der Akku etwas länger halten könnte, aber heutzutage gibt es an fast jeder ecke eine steckdose da ist das kein Problem ( Für mich jedenfalls )
  • beste konsole meiner meinung nach

    dadurch das die konsole nicht so zugesch***** st mit zusätzlichen apps wie andere konsolen auf dem Markt startet sie schnell- wenn man den Power Knopf einmal drückt (zum ausschalten) ist sie im Standby Modus und macht bei Spielen zB genau da weiter wo man aufgehört hat. Also kein Neustart des Spiels erforderlich und kein langes warten.
    Drückt man den Powerknopf länger kann man aber auch komplett ausschalten- da der STandby Modus natürlich Strom zieht.
    Im Handheld Modus hält das Gerät ca 3-4 Stunden je nach Spiel abhängig.
    Die Joy-Cons halten ca 20 Stunden bevor sie geladen werden müssen.
    Stellt man die Konsole angeschaltet in den Verbundenen Ständer "switched" sie direkt auf das Fernsehsignal um- in meinem Fall wird dann auch der TV eingeschaltet und auf HDMI umgestellt automatisch.
    Ein Pro Controller ist kein Muss- ich habe Zelda komplett nur mit der mitgelieferten Halterung gespielt und war sehr überrascht wie super die Bewegungssteuerung in den Rätseln funktionierte.
    Wer seehr lange spielt und die Joy Cons dann plötzlich leer sind sollte aber über einen Pro Controller nachdenken, wenn er zuhause lieber auf dem TV zockt. Oder einfach die Halterung kaufen die man auch laden kann. (plus 2. Ladekabel)

    Online spielen derzeit noch Kostenlos, da Nintendo noch am System herumschraubt.
  • Nintendo´s beste Konsole

    Die Switch ist klein handlich man kann sie überall mit hin nehmen. Akku hält super lange . Schade ist nur das der Speicher nur 32 GB hat daher muss man wohl oder übel eine Speicherkarte dazu kaufen da der vorhandene Speicher einfach nicht reicht
  • Beste Konsole von Nintendo

    Ich habe die Nintendo Switch zu Weihnachten bekommen und muss sagen ich liebe sie.
    Von allen Nintendo Konsolen finde ich die Nintendo Switch von der Technik und vom Design her am besten.
    Das Hauptmenü ist übersichtlich. Alle Spiele, die man auf der Switch mal gespielt hat, sieht man sofort im Homebildschirm (das zu letzt gespielte Spiel ist immer am Anfang). So findet man leicht alle Spiele.
    Des Weiteren kann man mit wenigen Handgriffen eine Kindersicherung einstellen. So können Eltern leicht ihre etwas jüngeren Kindern vor gewissen "Apps" den Zugriff sperren. Apropos sperren. Die Switch lässt sich auch mit einem zusätzlichen Zahlenpasswort vor unbefugten Zugriff sichern. Was richtig gut ist. Somit hat nicht jeder den Zugriff auf die Switch.
    Die Grafik an sich hat sich sehr verbessert! Richtig schöne Grafik, die die Lust zum spielen um weiteres steigen. Man möchte dadurch kaum noch auf die alten Nintendo Konsole zurückgehen, wenn man diese Grafik gesehen und erlebt hat.

    Dadurch dass die Switch einen Touch Display hat sollte man in Erwägung ziehen einen Displayschutz zu besorgen, da ansonsten die Kratzgefahr sehr hoch ist. Des Weiteren ist der Speicherplatz sehr klein, aber man kann ihn durch einen externen Speicher erweitert.
    Hin zu kommt, dass noch nicht allzu viele Spiele auf dem Markt draußen sind. Jedoch muss man erwähnen, dass es langsam besser wird. Die Old School Spiele, mal abgesehen von Mario, wie Pokemon und Animal Crossing kann man leider noch nicht auf der Switch spielen. Aber viele Rollenspiele wir Fire Emblem oder Zelda sind schon für die Switch verfügbar und die machen auch richtig spaß zu spielen.
    Ein weiteres Pluspunkt für die Switch ist, dass man sie mit dem Fernseher verbindet lässt. So kann man die Spiele via dem Fernseher spielen.

    Für 325 Euro allein für die Konsole ist schon auf den ersten Blick ein sehr hoher Preis, wenn man die Spiele (55Euro aufwärts) und die Schutzhülle nicht mitzählt. Man muss aber schon sagen, dafür was die Switch, im Gegensatz zu den Vorgängern, an Funktionen und Qualität bietet, ist der Preis in Ordnung. Hinzukommt, dass die Switch mit einem Ladekabel und ein Kabel für den Fernseher kommt, was für Nintendo nicht üblich ist. Damals musste man den Ladekabel für den alten Nintendo extra kaufen. Bei der Switch ist sie jetzt dabei!
    Die Controller an sich sind etwas klein, wenn man zu zweit spielt. Das ist aber auch Gewöhnungssache.

    Alles in allem finde ich die Switch sehr gut und würde sie eher weiter empfehlen als die alten Modelle.
  • Mega Familienspaß

    Wir hatten lange Zeit eine Wii als Familienkonsole im Wohnzimmer, nachdem diese nicht mehr richtig funktionierte stand ein Neukauf an.
    Ich dachten zuerst an die Switch, da aber einige Bewertungen und Rezensionen von nicht so guter Bildqualität berichteten (direkte Entwarnung, später mehr), schielte ich auch auf die Konkurrenz. Meine Tochter (17) besitzt schon seit einiger Zeit eine X-Box one s die über eine hervorragende Bildqualität verfügt.
    Nach einiger Recherche wurde mir sehr schnell klar daß die Switch nicht mit den anderen Konsolen wie X-Box oder Playstation vergleichbar ist, den das Konzept ist ein anderes und das sollte man wissen.
    Die Entscheidung fiel schlußendlich auf die Switch und ich habe es nicht bereut!
    Der Preis ist relativ hoch, dafür erhält man aber auch eigentlich zwei Videospielsysteme nämlich ein Handheld und eine TV-Konsole.
    Dies ist sehr praktisch, gerade wenn die Konsole im Wohnzimmer steht da mein Sohn (10) gerne auch mal spielen möchte wenn wir Fernsehen schauen, damit gibt es schon mal kein Konfliktpotential, Konsole aus dem Doc und schon kann sie als Handheld benutzt werden. Ebenso kann sie auch mal auf längeren Autofahrten die Zeit vertreiben.
    Zur Technik:
    Oft wird kritisiert daß so eine neue Konsole kein 4K hat und damit tut man ihr unrecht, sie braucht es schlicht nicht, denn die Bildqualität in HD ist supergut! Das Bild ist gestochen scharf und ohne Kanten, ebenfalls völlig frei von Ruckeln (wir spielen auf einem 55Zoll TV und der ist da gnadenlos). Kein vergleich zum etwas verwaschenen Bild der WII (wohl auch dem Anschluß mit Scart geschuldet)
    Der Anschluß mit dem mitgelieferten HDMI Kabel ist schnell und unkompliziert erledigt, die Einrichtung geht auch relativ schnell und unkompliziert, Update abwarten und schon kann es losgehen, halt!, nicht ganz, sollte man kein Nintendo Konto haben muß man dies noch einrichten um online spielen zu können.
    Die Ausstattung ist für den Preis sehr dürftig, ein weiteres Paar Joycons wären sicherlich nicht zuviel verlangt.
    Bluetooth hat sie leider auch nicht, so ist es nicht möglich günstige Controller zuzukaufen ohne umständliche und auch wieder kostenintensive Lösung mit einem Bluetoothdongel.
    Bluetooth Headsets funktionieren ebenfalls nicht.
    Die Konsole selbst ist sehr hochwertig verarbeitet und dem Preis angemessen, ebenfalls sehr gut ist daß sowohl die Konsole selbst als auch die Controller mit Akkus ausgestattet sind, somit entfällt der Kauf von Batterien.
    Leider ist auch keine Speicherkarte enthalten, diese muß ebenfalls extra erworben werden. Das Original von Nintendo (eigentlich Sandisk) muß natürlich nicht genommen werden sondern es geht jede handelsübliche Micro SD Karte (ab Spec.10)
    welche deutlich günstiger sind, selbst die Baugleiche von Sandisk kostet nur ca. ein Drittel.
    Überhaupt langt Nintendo beim Zubehör ordentlich hin, ebenso bei den Spielen, das sollte einem zumindest bewußt sein.
    Auch für Hardcoregamer die immer die neuesten Toptitel zocken möchten ist diese Konsole ungeeignet da viele dieser Spiele gar nicht für die Switch erhältlich sind oder sein werden, denn die Switch wendet sich an ein anderes Publikum.
    Wem das nicht so wichtig ist und auch nicht den letzten Fitzel Performance braucht, der wird mit der Switch sicher mehr als glücklich!!
  • Super Konsole

    egal ob unterwegs oder zu Hause, ein Super begleiter. Ordendliche Akku laufzeit. Die Controlle Handschlaufenteile sind etas hakelig beim abmachen vomController
  • Tolle Konsole, bietet eine Menge Spielspaß

    Da mir die Switch bisher immer zu teuer war, habe ich bei einem MediaMarkt Angebot über eBay (mit 20% eBay-Gutschein) zugeschlagen und so die Switch für € 230,40 bekommen. Meiner Meinung nach sollte dies (um die € 250,-) der normale Verkaufspreis sein...

    Ein großes Lob hier an MediaMark, für die wahnsinnig schnelle Lieferung (Samstag bestellt, am Montag schon zugestellt).

    Jetzt zu der Konsole: Die Konsole sowie das mitgelieferte Zubehör ist von guter Qualität. Alles passt und funktioniert, wie es soll. Die Einrichtung war kinderleicht und innerhalb kürzester Zeit erledigt. Super ist auch, dass Updates für die Konsole schnell aufgespielt sind (da ist man von der PS4 und Xbox One andere Zeiten gewohnt).
    Die Grafik sieht auf dem Fernseher wie auch auf dem Handheld toll aus. Natürlich kein 4K/HDR, aber trotzdem toll.
    Zelda ist einfach toll anzusehen und auch Mario und Splatoon machen riesig Spaß mit ihren knalligen Farben.
    Was ich persönlich unterschätzt habe, ist, wie super praktisch es ist, dass man so einfach vom Fernseher auf den Handheldmodus (und anders herum) wechseln kann.
    Der Controller / die Joy-Cons sind gewöhnungsbedürftig aber gut. Toll ist, dass man gleich out of the box zu zweit spielen kann. Für mal eben ok, für längere Sessions ist aber ein oder mehrer Pro-Controller zu empfehlen, da die einzelnen Joy-Cons schon sehr klein sind.
    Schade ist, dass die Akkulaufzeit bei anspuchsvollen sowie Onlinespielen recht knapp ist (so ca. 2-3 Std.). Für Unterwegs empfehle ich daher eine Powerbank.
    Super finde ich, dass Nintendo dem alten Multiplayer treu bleibt. Es macht einfach unfassbar viel Spaß, mit Freunden/Familie auf dem Sofa zu sitzen und gemeinsam zu zocken.

    Klare Kaufempfehlung meinerseits.
  • Praktisch und beeindruckend

    Ob alleine oder mit Freunden zusammen, die kleine und praktische Konsole kann immer punkten. Im Handheldmodus muss ich auf nichts verzichten, wenn zur gleichen Zeit der Partner TV schauen möchte. Die Konsole kam bei einem Spieleabend mit Freunden sehr gut an und brachte viel Spaß! Ich kann diese Konsole nur empfehlen! Ob mit Mario oder Link, mit der Switch kommt jeder auf seine Kosten.
  • Für Nintendo-Fans ein Muss! Für Grafikverrückte, eher nicht.

    Ich habe die Nintendo Switch nun seit bald einem Jahr in meinem Haushalt und möchte sie definitiv nicht mehr missen. Ich bin ein großer Nintendo-Fan und schon in meiner Kindheit habe ich mit dem Super Nintendo, dem Nintendo 64, dem Game Boy und Game Boy Color etliche Stunden verbracht. Dabei haben mich Mario, Link, Pikachu und co. immer begleitet. Die Nintendo Switch schafft es nun auf verblüffende Weise, die bisher getrennt laufenden Handheld- und Heimkonsolen miteinander zu verbinden und besticht somit durch eine Symbiose beider Welten und den damit verbundenen Vorteilen. Unter diesen tritt besonders die Möglichkeit, die Konsole am Heimfernseher mittels mitgelieferten Dock und unterwegs zu verwenden. Hier zeigt sich die Genialität im Design der abnehmbaren Controller, der sogenannten Joy-Cons. Diese können an der Konsole verbleiben, um entspannt unterwegs zu spielen. Sie können auch von der Konsole abgenommen werden und horizontal gehalten jeweils als einzelne fast vollwertige Controller fungieren (Hier lassen sich lediglich die zweiten Schultertasten vermissen), wodurch die Switch aus der Verpackung heraus bereits für zwei Spieler geeignet ist, ohne einen weiteren Controller anschaffen zu müssen. Auch können sie im mitgelieferten Joy-Con-Grip zu einem Controller verbunden werden. Bei den Joy-Cons zeigt sich aber auch ein erstes Problem. Zum einen sind die Knöpfe etwas klein geraten und auch die Joy-Cons selbst sind nicht besonders groß geraten, wodurch Spieler mit dickeren Fingern oder größeren Händen für den Heimgebrauch besser auf den separat erhältlichen Pro-Controller ausweichen sollten. Ich selbst habe diese Anschaffung zwar noch nicht getätigt und komme mit den Joy-Cons gut zurecht, aber ich kann durchaus nachvollziehen, dass Spieler mit weniger grazilen Fingern als ich, sich nicht gut mit den Joy-Cons anfreunden können. Von der technischen Seite kann die Nintendo Switch zwar nicht mit den Konkurrenten von Sony und Microsoft mithalten, aber auch auf dem 720p-Display der Nintendo Switch erstrahlen stilsichere Geniestreiche wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Super Mario Odyssey oder Mario Kart 8 Deluxe in vollster Farbenpracht. Im Dock erreicht die Switch durchaus eine höhere Auflösung, aber bisher kommt keines der erschienenen Spiele an die Konkurrenz, die mit der Xbox One X und der Playstation 4 Pro Spiele in 4k präsentieren können. Der Kaufgrund für eine Nintendo Switch ist definitiv die Möglichkeit, die großen Nintendo-Titel nun auch unterwegs genießen zu können und natürlich die Nintendo-Spiele selbst. Nach wie vor gilt nämlich: Wer Nintendo-Spiele spielen möchte, muss eine Nintendo-Konsole kaufen. Auf der Software-Seite hat Nintendo im ersten Jahr der Switch definitiv nicht gekleckert sondern geklotzt. Auch der Nintendo eShop ist zum Magnet für Indie-Entwickler geworden und wer heute eine Nintendo Switch erwirbt, wird sicher ausreichend viele Spiele finden! Ich kann diese Produktrezession also nur so beenden, wie ich sie begonnen habe, nämlich mit einer absoluten Kaufempfehlung für die Nintendo-Switch für jeden, der Interesse an Nintendo-Spielen hat und auch mit einer schwächeren Hardware leben kann als bei der Konkurrenz. Für Hardcore-Gamer, die besonders großen Wert auf beste Grafik, 4k und HDR legen, taugt die Switch wohl höchstens als Zweitgerät, die das mobile Spielbedürfnis erfüllen kann.
  • Nintendo Switch Konsole

    Ich bin ein großer Fan des Nintendo-Spiels. Besonders seit Nintendo Switch veröffentlicht wurde, träume ich immer davon, dass ich einen Tag bekommen kann. Viele meiner Freunde spielen Nintendo Switch, insbesondere Pokemon Game. Ich war lange Zeit ein großer Pokemon-Fan. Dies ist ein sehr gutes Produkt von Nintendo, vielleicht eines der besten. Ich liebe es wirklich!
  • Erfindet Konsolengaming neu

    Diese Konsole erfindet Konsolengaming neu und hat mich total begeistert. Es gibt ein paar Störfaktoren wie das teure Zubehör aber ansonsten klare Kaufempfehlung für Nintendo Fans.
  • für Unterwegs super

    Die Switch, lange habe ich mit mir gerungen und nun doch bei einem Aktion zugeschlagen. Ich habe es nciht bereut. Die hauseigenen Platformer sind über jeden Zweifel erhaben. Wer Zelda, Mario und Co. mag braucht diese Konsole.
    Die Verarbeitung ist ok, der Preis aber maßlos überzogen für das Gebotene. Gerade wenn man überlegt, sich zusätzliches Zubehör anzuschaffen, wird der Spaß sehr schnell sehr teuer.
    Das Produkt macht Unterwegs sehr viel Spaß. Programme können jederzeit Unterbrochen und nach beliben weiter gespielt werden. Das Gewicht geht in Ordnung. Im Dock sieht das ganze etwas anders aus. Hier liegt die Konsole ganz klar hiner allen anderen aktuellen Anbietern. Kantenflimmern, Pop Ups und matschige Texturen dürfen einen nicht stören, sonst wird man im Dock wenig Spaß haben.
  • Super Angebot

    Die Switch ist jetzt seit gut einer Woche im Einsatz und ich muss gestehen, ich bin immernoch begeistert. Wir haben uns gleich Mario Kart und Zelda dazu geholt und es macht einfach Spaß mit dem kleinen Teil :)
  • sehr gute Konsole

    Es ist ein großartiger Artikel, da man ihn sowohl zu hause am Fernsehr benutzen, als ihn auch mitnehmen kann.
  • Nintendo Switch

    Bestellung hat wunderbar geklappt . Gerät wurde pünktlich geliefert . War mit der Switch nicht zufrieden , Bild Ausfälle nach dem Start der Konsole und Tonverzerrungen . Hat sich nach einiger Zeit gelegt ! Konsole wurde an die Filiale zurückgebracht und wurde anstandslos zurück genommen . War bestimmt ein „Montagsgerät“
  • Neue Konsole - Neues Glück

    Nachdem die Wii U mich damals werde interssiert/begeister hat und sie einfach an mir vorbei zog, ist die Nintendo Switch das genaue Gegenteil.
    Ich war am Anfang etwas skeptisch, aber auch neugierig. Als ich dann bei Freunden sie angetest habe, war mir klar das ich auch eine brauche.
    Es braucht etwas Gewöhnung um mit der Joy Controller zu spielen, aber dann geht alles sehr intuitiv.
    Das Einstellen, Aufbauen geht sehr einfach, schnell und ohne Schwierigkeiten.
    Die Akku Laufzeit reicht für 4/5 Stunden (bei aktiven Spielen-
    Standby Modus länger) schätzungsweise.
    Eine SD-Karte ist für den Anfang nicht nötig. Wenn man viele Spiele hat braucht man in Zukunft evt. eine.
    Somit eine schöne Konsole, für die schöne Spiele raus sind oder noch kommen.
    Fazit: Für mich ein Must-Have für viel Spaß und Freude für Zuhause/Unterwegs und das allein oder auch mit Freunden.
  • Nintendo Switch

    Beste Konsole die ich je gekauft habe. Sie ist nicht nur gut als Handheld für unterwegs, sondern auch super für einen spiele Abend mit Freunden und Familie. Dank den abnehmbaren Joy Cons und der bis auf 8 weiter erweiterbare Joy Cons ist es perfekt für einen gemütlichen Abend zuhause. Die Vielfältigkeit der Spielmöglichkeiten ist grandios und ist was für Jung und alt. Für mich die perfekte Konsole bisher. Kann die nur weiterempfehlen. :)
  • Einfach top

    Universell einsetzbar, am TV oder für unterwegs. Mich begleitet die Switch auf jeder Reise! Habe mir zwar die Konsole vor allem wegen den exklusiven Titeln gekauft, dennoch hoffe ich auch auf weitere bekannte Spiele in Zukunft. Einige wie RocketLeague etc machen es ja bereits vor. Bereue den Kauf auf keinen Fall! Ein must have ist allerdings eine Schutzfolie, da der Display ansonsten sehr anfällig ist.
  • Konsole

    Die Konsole ist gut im Handheld gebrauch und funktioniert auch sehr gut auf einem Bildschirm. Der Wechsel dazwischen funktioniert technisch sehr gut und man kommt mit unterschiedlichen Bildgrößen sehr gut klar beim Spielen. Die Konsole wird auch bei 1080p nicht heiß oder laut. Der Akku bietet eine zufriedenstellende Laufzeit.
  • Jawohl..

    ... man wird ja nicht jünger. Aber das war einer der besten Käufe! Ich habe einen Gaming PC eine Ps4 Pro und jetzt eine Switch... und was soll ich sagen? Die Switch ist top! Ein Handheld mit derartiger Grafik?! Super genial! Zelda ist einfach ein Traum auf der Switch! Lieferung auf einen Tag und Service wie immer top! Zuschlagen!
  • Sehr gut

    Es hat alles wunderbar funktioniert auch das ich bequem vor Ort bezahlen konnte.
  • Braucht noch ein paar software-updates

    Alles funktioniert wie es soll, für 5 sterne fehlen aber noch ein internet-browser und eine app für youtube & co
  • Völlige Flexibilität: Ob unterwegs oder zuhause

    Mich hat die Switch allem voran aufgrund der Mobilität überzeugt. Der Wechsel vom Handheld-Modus zum TV-Gerät funktioniert dabei absolut reibungslos. Zum Angebot der Spiele und der dazugehörigen Qualität muss man kaum etwas sagen...

    Ich kann die Konsole aber definitiv jedem ans Herz legen. Vor allem Vielreisende kommen noch mehr auf ihre Kosten!
  • Gute Handheld Konsole

    Echt gut für den Spaß unterwegs, allein oder mit Freunden. Die Grafik ist überraschend gut. Leider sind die Controller und auch Tasten selbst für kleine Erwachsene zu winzig für dauerhaften Genuss. Auch die Spiele Auswahl nach einem Jahr ist wirklich sehr mager. Hoffentlich kommt noch genug an guten Spielen. Ein deutliches + bekommt die Verarbeitung des Screens. Nicht zu schwer, schöne klare und helle Farben. Ebenfalls überraschend ist der Lüfter.Selbst bei zelda und Mario Kart ist nichts zu hören. Ein - gibt es für die geringe Auswahl an Spielen und und auch die sehr hohen Preise der im eShop erhältlichen Games.
  • leon

    Guter Preis,tolles ding.lauft alles wie es soll flüssig und schnell.
    Nur das Display könnte etwas heller sein.
  • In Ordnung

    controller fühlen sich eher minderwertig an, ansonsten gibt es nichts zu meckern
  • Ein tolles Spielzeug

    Nach langem hin und her Überlegen letztlich gekauft und nicht bereut. Bisher nur im Handheld-Modus betrieben, weiß die Switch durchaus zu überzeugen. Selbst langes Spielen wird mit der Zeit nicht unbequem. Die Joycons lassen sich gut bedienen und ebenso einfach ab und dran machen. Das Bild ist auf der Größe völlig in Ordnung, die "niedrige" Auflösung stört hier nicht wirklich. Die Akkuleistung ist ok. Bei anspruchsvollen Spielen reicht der "Saft" etwa drei Stunden. Ginge sicherlich besser, hätte aber auch schlechter sein können. Vor allem auf der Rückseite sammeln sich trotz der matten Oberfläche schnell Fettfinger an. Die sieht man beim Spielen aber zum Glück nicht. Als wirklich störend erweist sich mitunter das spiegelnde Display und der integrierte Standfuß ist mehr ein gut gemeinter Versuch als alles andere. Wenn der Untergrund nicht absolut eben und fest ist, reicht gefühlt ein Windhauch um die Switch umzuschmeißen. Alles in allem ist die Nintendo Switch eine durchaus gelungene kleine "Kiste", mit der man daheim wie unterwegs seinen Spaß haben kann. Ich kann sie ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
  • Sehr gute bewertung

    Sie ist sehr kompakt und es macht spass zu spielen.
    Sie liegt sehr gut in der Hand
  • Eine sehr gute konsole sowohl für gelegnheitsspielern als auch vielspielern

    Eine sehr gute Konsole für zuhause und unterwegs. Die Grafikleistung ist zwar nicht high end, jedoch macht die Konsole dies durch neue intuitive spielmöglichkeiten wieder weg. Mit den zwei joy cons können direkt zwei Personen zusammen Spielen. leider fühlt sich die Konsole nicht so wertig an und der Bildschirm zerkratzt sehr schnell bei verwendung des Fernseh-Docking-Ständers. Man sollte auf jeden fall eine schutzfolie verwenden.
  • Wunderbare Allround-Konsole

    Die Switch ist eine flexibl nutzbare Konsole. Einerseits kann man sie an den Fernseher anschließen und wie eine gewöhnliche stationäre Konsole nutzen, andererseits kann man sie auch als Handheld benutzen.
    Die Akkulaufzeit ist im Handheld-Modus mehr als ausreichend, ich persönlich bin als Student viel mit dem Zug unterwegs und bisher habe ich noch nie Probleme mit dem Akku bekommen, obwohl ich längere Strecken (Berlin-München) fahre.
    Im Handheld-Modus werden die Joycons an den Bildschirm gesteckt und die Konsole liegt angenehm in der Hand. Sie ist nicht zu schwer, sodass auch längere Gaming-Sessions im Handheld-Modus kein Problem sind.
    Im stationären Modus können die Joycons entweder in jeder Hand einzeln gehalten werden, was ein wenig an die Steuerung der Wii erinnert (wobei die Joycons allerings anders als der Wii-Controller sehr angenehm in der Hand liegt und erheblich leichter ist), oder aber mit einem Verbindungsstück zu einem Controller zusammengesteckt werden, der zwar auf den ersten Blick etwas klobig wirkt, aber erstaunlich gut in der Hand liegt und mit dem es Freude macht auch längere Zeit zu spielen.
    Der interne Speicher ist relativ klein bemessen, was bisher bei mir allerdings keine Probleme bereitet hat, da ich recht wenige Spiele aus dem Store herunterlade, sondern lieber die physischen Varianten kaufe.
    Bisher habe ich Zelda: Breath of the Wild, Super Mario Odyssey und Mario Kart 8 Deluxe gespielt und bin restlos begeistert.
123413 vor »
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG