Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Video/Foto/TV » Fotografie » DSLR- & Systemkameras » Canon EOS 5D Mark IV schwarz Gehäuse (1483C025)

Canon EOS 5D Mark IV schwarz Gehäuse (1483C025)

Bewertungen für Canon EOS 5D Mark IV schwarz Gehäuse (1483C025)

Bewertungen (69)

4.4 von 5 Sternen

Rezensionen (30)

Empfehlungen (29)

69%
empfehlen dieses Produkt.
  • Ein Topgerät

    Als Erstes ist mir die deutliche Steigerung der Bildqualität
    bei schlechten Lichtverhältnissen und hohen ISO Werten aufgefallen.
    Die Kamera liegt auch sehr gut in der Hand, die Bedienungselemente machen einen äußerst hochwertigen Eindruck.
    Der Preis ist natürlich schon sehr hoch, aber man bekommt dafür ein Profigerät erster Güte.
    Übrigens: Die Beratung im Saturn Salzburg war erstklassig!
    Der Saturn-Verkäufer und der anwesende "Canon-Mann" waren höflich und kompetent.
  • Ausgezeichnete Kamera

    Seit den Umstieg von einer anderen Marke auf das Vorgängermodell (Mark III) hat sich meine Fotografenlaufbahn komplett zu noch mehr positiven verändert. Einfach ein Spitzenprodukt, jedoch muß man die Qualität auch bezahlen.
  • Erwartung voll erfüllt

    Bisher fotografierte ich u.a. mit einer Canon 6d Mark I, die wirklich gute Bilder lieferte.
    Die 5d Mark IV ist eine andere Liga. Das betrifft natürlich den Preis, das Alter, aber andererseits die AF Möglichkeiten, den Dynamikumfang und die Auflösung der Fotos, touch screen... eigentlich fast alles.
    Dadurch erhält man wesentlich mehr Möglichkeiten der Fotografiie und der Bildnachbearbeitung. Ich hatte etwas Bedenken, was das wirklich gute Rauschverhalten der 6D anbetraf, doch auch da ist die 5d fast noch einen Tick besser. Eine wirklich hervorragende Kamera, diese 5d Mark IV.

    Was man wissen muss. Man sollte sich gewissenhaft die wirklich gute Bedienungsanleitung antun, um sich einen Überblick über die Möglichkeiten der Kamera zu verschaffen. Man sollte sich vllt noch ein Buch zur Kamera besorgen und auch da lernwillig nachschlagen, am besten schon vor dem Kauf.
    Denn was man noch wissen muss, die Kamera funktioniert optimal nur mit wirklich guten Objektiven, die seitens Canon für höherauflösenden Kameras konzipiert wurden. Hat man die nicht, folgen durchaus Nachinvestitionen, die den hohen Kamerapreis relativieren.

    Ich kritisiere den Preis der Kamera nicht, denn man bewegt sich auf einem wirklich hohem Qualitäts- und Ausstattungsniveau, das war es mir wert.
  • Super Kamera

    Das macht Spaß mit so einer Kamera Bilder zu machen.Bis 6400 sieht man wirklich kein Rauschen.Ich habe seit einem Jahr eine Canon Eos 7D markii. Ich fand da die Bilder schon gut,aber jetzt die Bilder mit der 5D mark iv einfach der Hammer.7D behalte ich aber auch.Beide haben fast das gleiche Gehäuse.Für Tierfotos ist die 7D mit dem Cropfactor und dem 70-300mm L sehr gut.
    Ich bereue den Kauf der 5D mark iv nicht.Hatte aber auch Glück,das ich den günstigen Nachtpreis im Media Markt Hannover Wülfel erhalten habe.
  • Wow

    Mich begeistert die Qualität der Aufnahmen sehr. Die Kamera ist einfach zu bedienen und hat schöne Goodies im Gegensatz zur mark 3. Der Touchscreen ist super und man merkt, dass sie etwas leichter ist als ihr Vorgänger.
  • Es ist für mich die beste Kamra allein schon von ihrer hohen auflösung

    Canon ist für mich die beste Marke bei Kameras.
    Die Beratung bei Media Markt war sehr gut und
    auch interessant.
  • Eine gelungene Kamera, auch wenn die Erwartungen nicht von allen erfüllt wurden

    Mein Kommentar wird mehr oder weniger als ein Vergleich zu dem größten Rivalen Sony A7RII geschrieben.

    Video:
    ------------------
    Nach dem die Kamera auf den Markt gebracht wurde, gab es viele Diskussionen, ob die neue Canon 5d Mark IV überhaupt ein Schritt nach vorne ist. 4k aufnahmen nur mit einem Crop-Faktor von 1.64 oder 1.74 (abhängig von dem Format: 3:2 oder 16:9), hohe Rauschwerte usw.

    Eine Revolution gab es nicht, dabei muss man sagen, dass viele Kritikpunkte nicht wirklich fundiert sind. Nach etlichen Tests und Vergleichen wurde auch bestätigt, dass der Crop-Faktor von 1.74 bei Canon eine höhere Videoqualität aufweist, als die Sony A7RII in normalen 4k Modus. Nur der 4k Super 35 Modus kann da mithalten. Übrigens, es gibt Informationen, dass Canon mit der Firmware 1.0.5 den Crop-Faktor auf 1.2x reduziert. Also, man bekommt den Gleichen Crop-Faktor, wie das Flaggschiff EOS 1D-X Mark II.

    Weiter wurde aufgezeigt, dass Canon viel besser mit Unterexponierung als die Sony A7RII umgeht. Rolling Shutter -Effekt ist bei beiden Kameras auf einem etwa gleich hohen Niveau: 30ms bei 5d Mark IV und 29 bei Sony A7RII, wenn die Videos mit gleicher Auflösung von 4k aufgenommen werden.

    Canon ist geht also viel besser mit höherer Lichtempfindlichkeit um: das Bild von Sony mit ISO 3200 ist mit ISO 12800 von Canon vergleichbar. (Wer nicht glaubt, kann sich ein Vergleich von "The Slanted Lens" Canon 5D Mark IV vs Sony A7R II ansehen)

    Die Sony schlägt Canon nur in Bezug auf dynamischen Umfang: S-Log von Sony ist effizienter als C-Log von Canon, das muss man zugeben. Diesen Unterschied merkt man sofort, sobald das Video mit +2EV oder +3EV überexponiert. Canon verliert viel Information in hellen Bereichen.

    Foto:
    ------------------

    Ehrlich gesagt, ich war erstaunt, wie gut das Fokus-System ist. Und nicht umsonst: das Fokus-System kommt auch von der EOS 1D-X Mark II. Zudem gibt es auch das DualPixel-System, das den Fokuspunkt in geringen Maßstäben im Bild nachjustieren lässt. Der tracking-Fokus ist sehr stark auch wenn man die Serienbilder schießt. Zudem kann man im Menü einstellen, ob der Fokussierung die Priorität gegeben wird oder dem Auslöser. Auch in der Dunkelheit funktioniert die Fokussierung exakt und vorbildlich.

    Ein dynamischer Umfang von 10,38EV bei ISO 100 gibt recht viel Freiheit bei der Bildbearbeitung und ist in den meisten Fällen mehr als ausreichend. Sehr gute Rauschergebnisse bis zu ISO 12800. Und diese Werte sind auch zudem noch stabil, nicht wie bei Sony A7RII: bei Serienbildern reduziert Sony den dynamischen Umfang und die Farbtiefe fällt von 14 auf 12bit.

    Bedienung:
    ------------------
    Es gibt nicht viel zu sagen: Canon ist on Top, was die Benutzerfreundlichkeit angeht. Alle Elemente sind auf dem richtigen Platz und sind sehr gut erreichbar. Zudem fast alle Knöpfe können nach Wunsch umprogrammiert werden.

    Fazit:
    ------------------
    Eine hervorragende DSLR, die eine Weiterentwicklung der 5D Mark III darstellt. Die 5d Mark IV ist eine sehr gute All-Zweck-Kamera, die sowie für Portrait und Landschaftsaufnahmen als auch für die Sport- und Wild-Fotografie geeignet ist. Ich kann diese Kamera auf jeden Fall empfehlen!
  • tolle DSLR

    Die 5D iv ist schnell, löst höher auf und bietet eine bessere Verarbeitung. Sie verfügt über einen Touchscreen was ein großer Vorteil bei Einstellungen ist.Rauschverhalten bestens 4k für eine schöne Spielerei ,wer es braucht.. .
    für mich eine der besten DSLR auf dem Markt .
    Die Zeit wird noch einiges bringen was in der Kürze (circa 2 Monate in meinem Besitz)noch nicht gesehen,probiert wurde.
    jetziger Stand:
    Von mir ein kaufen und glücklich werden
  • Perfekt

    Von der Leistung der Kamera, die perfekt ist, muss ich auch sagen dass die Beratung im Markt super war.
  • Perfekt für mich! (Fotograf und Videograf)

    Habe die ganze Reihe von 5d. Alle leben noch, auch bei 900k + Aufnahmen. Da ich seit letzten zwei Jahren auch mit Videoproduktion zu tun habe, war ich sehr neugierig auf Mark IV. Seit 4 Wochen im Gebrauch und alle meine Vorstellungen erfühlt. Nur 4K Videos hätte ich besser erwartet, wie beispielweise bei Canon 1dx Mark II, aber auch anwendbar.
    Von mir aus eine absolute Kaufempfehlung.
  • Sehr gut

    Everything went quickly and smoothly. Fast and good service and implementation. High-end equipment
  • Very good Camera

    The camera is amazing for photography. New luxury features like Wi-Fi are very handy. I would not recommend this camera for the newcomers for obvious reasons like price and advanced features that need a thorough knowledge of the camera. Overall loved shooting with this camera and the quality of pictures it produces is naturally amazing .
  • Sehr Gut aber zu hohe Preis

    Bin Videograph und Photograph. Wollte eine kamera für Fotos und Videos in 4K haben. Dieser kamera ist top jedoch für Videofilmer muss man mit extra objektiv kosten rechnen, da mit 5D IV in 4K video gecropt wird. Deshalb braucht man ULTRA weitwinkel objektiv für normale 24mm breite aufnahme.

    Als Photo und Videograph auf jedenfall top!
    wegen zu zu hoher preis und 4K crop ein stern weniger
  • Total begeistert

    Ich bin total von der Kamera begeistert... zuvor besaß ich die Canon EOS 5D Mark III und man merk kleine Unterschiede aber man merkt sie... Die 4K VideoFunktion ist schon der Wahnsinn und bei der Fotografie die 30 MP total ausreichend... was aber nicht so prickelnd ist, ist das Preis Leistungsverhältnis...
  • Hammer DSLR

    Die Möglichkeiten sind nahzu unbegrenzt, Fototechnik vom Feinsten. Digitales Vollformat, rauscharm, 50Mpix ist ausreichend WLAN, ... was will maan mehr.
    Dual RAW muss ich erst checken.
    Videoformat 4K gibt Roesenfiles ... hier brauch es noch einen besseren Codec. Ich hoffe mit dem ersten Software Update.
  • Super Kamera

    Hervorragende Low Light Performance. Schneller Autofokus, Guter Touch Screen. Definitiv ein großer Fortschritt im Vergleich zur 5D Mark II.
  • BESTE KAMERA !

    Ich habe mir vor ein paar Tagen die 5D Mark IV geholt und bin mehr als zufrieden! Qualität kann man hier ganz groß schreiben! Ich nutze sie für die Tierfotografie und kann sowohl Portrait, als auch Bewegungsaufnahmen super einfangen! Die Kamera kostet einiges, dennoch ist das Preis-Leistungsverhältnis SUPER und gerecht! Ich habe nichts zu bemängeln und kann die Kamera nur weiterempfehlen!
  • Würdiger Nachfolger!

    Die Canon 5D MK IV ist das ideale Gerät für Fotografen, die neben stillen Bildern auch an professionellen Videos interessiert sind.

    Ich bin seit vielen Jahren Besitzer des Vorgängergerätes MK III und war bereits von dieser Kamera wirklich begeistert.

    Zum Upgrade zur MK IV haben mich folgende neue Features motiviert:

    .) Kontinuierlicher Autofokus im Videobereich
    .) Möglichkeit, den Fokuspunkt in der Post Production noch leicht zu ändern / verbessern
    .) GPS und WLAN eingebaut

    Nette zusätzliche Features, die für mich jedoch nicht entscheidend waren sind:

    .) 4K Video
    .) verbesserter Autofokus

    Naturgemäß haben die neuen Features relativ hohe Anforderungen an die Speicherkarten (Kapazität & Geschwindigkeit).

    Bezgl. Preis: Es ist natürlich viel Geld, aber Zur Zeit gibt es auch eine sehr interessante Cashback Aktion von Canon, welche die Kosten doch ein wenig reduziert.
  • Praxisvergleich mit Canon 6D

    Ich fotografiere alles zum Thema Familie wie Paare, Familien, Babybauch, Babies, Hochzeiten usw. Ich hatte zuletzt mit der 6D fotografiert und bin vor allem im Bereich Autofokus bei schlechteren Lichtbedingungen an die Grenzen der Kamera gestoßen.

    Da war klar, früher oder später muss die 5D her. Und nachdem es hier ein tolles Angebot gab, musste ich natürlich zuschlagen.

    Die größte Arbeitserleichterung für mich sind die 61 AF-Felder mit den 21 Kreuzensensoren. Bei der 6D gab es nur einen Kreuzsensor in der Mitte. Das machte ein Verschwenken bei schlechteren Lichtbedingungen für die Schärfeeinstellung leider oft nötig.

    Ein weiteres tolles Tool ist der Touchsensor. Kein Mühsames durchscrollen durch die Menüs, sondern kurze Wege für die Einstellungsänderungen.

    Aufnahmen bei einer höheren ISO-Anzahl haben hier auch eine Verbesserung gebracht. Die Verwendung von höheren ISO-Werte sind in Kirchen oder Abends für mich sehr wichtig.

    Weitere wichtige Vorteile die mir die 5D Mark IV gebracht haben, sind die wesentlich höhere Auflösung, die 2 Speicherkarten - sicher ist sicher - und ein leiseres Auslösegeräusch.

    Mit den Dual Pixel und einem nachträglichen Fokus-Shift habe ich mich noch nicht so beschäftigt (dazu habe ich die Kamera zu kurz).

    Im Videobereich ist der Autofokus ein echter Hit. Video nutze ich zwar nicht so oft, aber doch immer wieder bei Hochzeiten. Hier lassen sich Szenen wesentlich dynamischer filmen.

    Nachteilig ist natürlich der hohe Preis, der nicht für jedermanns Gebrauch gerechtfertigt ist. Ein weiterer Nachteil ist die hohe Speicherrate im 4K-Videomodus.

    Also alles in allem möchte ich die Kamera nicht mehr missen, da für mich die Vorteile überwiegen und ich freue mich noch auf das eine oder andere Aha-Erlebnis.
  • Erwartungen erfüllt !

    Nachdem ich schon die MKIII habe musste noch eine Vollformat her, nach ersten Schock über den Marktpreis erkundigte ich mich nach der neuen und da wurde schnell klar das es meine neue wird. Ausgepackt, getestet und für gut befunden !
  • Teures Spielzeug, das Spaß macht

    Kurz zu meinem Profil: Ich bin eher ein Hobby-/Amateurfotograf, mit sehr hohem Anspruch, der auch bereit ist etwas mehr Geld für spitzen Qualität auszugeben.Ich benutze diese Kamera seit knapp 10 Tagen in Kombination mit dem Canon EF 24-70mm F/2,8L II (der kein Bildstabilisator hat!) und konnte bisher spitzen Bilder erzielen. Da ich diese Kamera noch nicht so lange habe, will, kann und werde ich nicht auf alle Funktionen dieser Kamera eingehen, da diese in 10 Tagen nicht zu erlernen sind, sofern man nicht schon vorher Erfahrungen mit anderen Amateur- und/oder Profikameras von Canon sammeln konnte.Damit diese Rezension möglichst kurz, prägnant und doch so informativ wie möglich wird, hier die Vor- und Nachteile in Listenform:Positiv:+ Lichtstarker Dual Pixel Sensor+ 30 MP Sensor, obwohl es inzwischen auch Sensoren mit 50MP (Canon EOS 5Ds/r), mit 42MP (SONY A7R II), etc. gibt. Warum? Für mich sind 30MP optimal, da sie für meine Ansprüche einen guten Mittelwert ergeben (Landschaft, City, Natur, Menschen, Tiere (ggf. mit hoher Bildfolge). Wer mehr Pixel will, sollte eventuell zu genannten Modellen mit 50MP greifen. Man sollte jedoch auch beachten, dass mehr Pixel oftmals auch ein höheres Rauschverhalten mitführen.+ Rauscharm: Bilder bis ISO 6400 sehen noch akzeptabel aus, jedoch sollte man nicht über ISO 1600 gehen, wenn man kein Rauschen sehen möchte.+ Integrierter Timer um BULB-Aufnahmen zu machen: Somit entfällt der zusätzliche Fernauslöser mit einrastfunktion oder das permanente Halten des Auslösers (Warum haben das bloß nicht alle Canon Kameras?!).+ Integrierter Timer für Timelapse-Aufnahmen (Zeitraffer).+ Schneller und präziser Autofokus auch im LiveView-Betrieb+ Touchscreen, den man (selbstverständlich) auch deaktivieren kann (entweder in den Einstellungen oder per "Lock"-Schalter auf der Rückseite rechts unten bei der Kamera)+ Verarbeitung wirkt auf mich sehr hochwertig+ Gute Grifffestigkeit auch für größere Hände+ Vollformatsensor (sehr schön für Landschaft und Natur)+ 4K Video: Nette Angelegenheit, jedoch sollte man sich hierfür eher eine CF-Karte zulegen. Darüber hinaus habe ich die Video-Features noch nicht hinreichend getestet.Neutral:° Hohes Gewicht (knapp 60g weniger als 5D Mark III)° Gute Akkulaufzeit: eher ein Pluspunkt für den Akku, weniger für die Kamera. Dennoch sei der geringe Stromverbrauch nicht zu missachten. Hier kommt es aber auch auf die verwendeten Funktionen an (viel LiveView, viel Einstellungen ausprobieren etc. VS. deaktiviertem Bildschirm und wenigen Änderungen an den Einstellungen, Langzeitbelichtungen, etc.)° Kein integrierter Blitz: Profis würden ohnehin auf externe E-TTL Blitze setzen.° Nur kompatibel mit EF-Objektiven: Diese sind oftmals wesentlich teurer, jedoch sind diese auch (meist) wertiger und robuster verarbeitet. Manche Objektive der L-Serie sind sogar witterungsgeschützt, sodass zumindest leichter Regen der Kamera und dem Objektiv nichts anhaben. Das Fotografieren bei starkem Regen würde ich dennoch eher sein lassen.Negativ:- Preis--------------------------------------Fazit:Trotz der evtl. lang erscheinenden "Neutral"-Liste, gebe ich dieser Kamera 5/5 Sterne, da diese für mich einfach der perfekte Allrounder für sämtliche Situationen ist, die ich gerne fotografiere. Beispielsweise kümmert es mich herzlichst wenig, dass hier kein Blitz integriert ist, weil ich ungerne mit Blitz fotografiere (die Bilder wirken oft "totgeblitzt" (zu helle stellen, wenig Kontrast, Farben verfälscht,...)). Sobald ich mit Blitz fotografieren will, hole ich mir einen entsprechenden E-TTL Aufsteckblitz, sodass die Probleme mit dem "totblitzen" auch wegfallen.
  • Noch wesentlich besser als erwartet

    Das Motto lautete Umstieg von crop auf vollformat: das aber richtig. Gefühlt ist der Unterschied zwischen meiner aller ersten crop vor Jahren zu den vorigen, zugegeben weniger exzessiv genutzten "Kompaktkameras", wesentlich geringer als der Unterschied zwischen meiner letzten crop und eben der 5d Mark iv.
  • Klasse Nachfolgerin-die neue 5D mark IV

    In den Fachzeitschriften schon fast zu klein gehaltene Neuerungen. Gerade für die die gerne auch Erinnerungen in Bewegten Bildern festhalten möchten.
  • Einfach nur begeistert

    Die Canon 5D Mark IV habe ich mir Anfang Dezember im Markt Hummelsbüttel finanziert.Nach 5 Tagen konnte ich das gute Stück in den Händen halten.Zur Kamera habe ich mir noch eine 32GB CF Speicherkarte und ein Tamron 24 - 70 2.8f mit dazu gekauft.Und ich bin von dem Setup einfach nur begeistert!Ist eigentlich auch nicht schwer, wenn man zuvor nur Erfahrungen mit einer 600D und Kit Objektiven sammeln konnte.Jedenfalls bleiben bei der Kamera keine Wünsche offen...- WiFi- NFC- GPS- Touchscreen (sehr performant im Live View Modus)(alles Stromfresser die man eigentlich nicht braucht aber auf Reisen doch hier und da mal Behilflich sein können)- DualPixel (falls der Fokus um paar Millimeter versetzt werden muss)30.4 MegaPixel Vollformat (oh yea!)Ich könnte noch so weiter aufzählen aber eigentlich stehen die ganzen Fakten ja auch hier in der Beschreibung.Und da ein guter Body nicht alleine gute Fotos schießt wissen auch alle - macht aber das Ganze um einiges angenehmer.
  • Canon Eos 5D Mark IV

    Wau zu dieser Kamera. Das Warten hat sich gelohnt.
  • Qualität hat seinen Preis

    Diese Kamera ist der Inbegriff von Perfektion! Tolle Bilder, sehr detailliert.Auf dem höchsten technischen Stand.
  • Canon 5D Mark4

    Ich denke ich brauch die Daten der Kamera nicht nennen; Verarbeitung Top wie jede Canon Kamera für mich die perfekte 2. neben der 5D Mark 3 ewtas höhere Auflösung noch mal verbesserter Autofokus kein unnötiger spielerischer Schnickschnack einfach ein spitzen Arbeitsgerät.
  • Super Kamera

    Die neuen Features der 5D Mark IV sind gut und hilfreich. Leichtere Einstellung durch Touchdisplay, kleine nachträgliche Änderungen durch Dual Pixel RAW möglich.
  • Super Kamera

    Die neuen Features der 5D Mark IV sind gut und hilfreich. Leichtere Einstellung durch Touchdisplay, kleine nachträgliche Änderungen durch Dual Pixel RAW möglich.
  • Canon eos 5d Mark 4

    Sehr gute Cammera ,hab ich fast ein Jahr drauf gewartet . Ich habe die Vorgängerversion u.bin sehr zufrieden
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG