Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Games » PC-Spiele » Adventure/RPG » Gothic 3 (deutsch) (PC)
Fragen? Besuche doch unsere Forum-Rubriken: Games
Hardware-Allgemein

Gothic 3 (deutsch) (PC)

Bewertungen für Gothic 3 (deutsch) (PC)

Bewertungen (127)

3.22 von 5 Sternen

Empfehlungen (111)

51%
empfehlen dieses Produkt.
  • Mit dem CP Patch 1.74 ein sehr sehr schönes spiel. …

    Mit dem CP Patch 1.74 ein sehr sehr schönes spiel.
    Rollenspiel Fans sollten hier zugreifen.
  • SO, LANGSAM GEHTS.....

    mit der hardware von 2010 und Communitypatch 1.74
    kann man allmählich spielen... grandiose optik,
    laggt aber immernoch fürchterlich von zeit zu zeit...
    Kommentar verfassen
  • Auf Singlecore nicht spielbar

    Gothic 3 ist allgemein ein gutes Spiel, abgesehen von den ganzen Bugs, die aber größtenteils mit Patches behoben wurden. Außerdem ist das Spiel unspielbar mit ein Singlecore mit knapp 2 Ghz, das sind ja die Mindestanforderungen. Mit meiner X1650 Pro krieg ich noch nicht mal bei 800x600 und minimalen Grafikdetails eine flüssige Bildwiedergabe hin. Wenns denn aber mal läuft, ist Gothic 3 ein gutes Spiel, die Spielwelt ist fantastisch. In der Grundversion aber unspielbar!
    Kommentar verfassen
  • Genial

    Hab jetzt schon 30 Stunden investiert und staune immer noch. Größer und Weiter. Die 3 verschiedenen Länder sind umwerfend. Die Story, die Charactere die Quests, Rätsel und Überraschungen suchen vergenbends ihresgleichen. Einzig ein paar kleine Bugs sind noch etwas nervig. Aber es wird ja laufend gepatcht. Grafik, Sound Musik sind 1 A. Ruckelfreie 30-75 fps bei maximalen Details bei 1440 x 900 (System: C2D E6300, 2048 MB DDR2RAM, ATI X1950XTX)

    Ein würdiger Nachfolger der ersten beiden Teile
    Kommentar verfassen
  • Leider kein Gothic mehr

    Gut:
    -ganz nette Grafik
    -Unspielbarkeit wegen Bugs ist absolut nicht gegeben
    Schlecht:
    - vermutlich keine Story ( ca 35 Stunden gespielt und nichts was man als Geschichte bezeichnen könnte gefunden)
    - instabil (erst seit dem 3. patch, kann sein dass inzwischen gefixt, schon lange nicht mehr gezoggt)
    - läuft trotzt highend pc alles andere als ruckelfrei( Opteron 170 @ 3 GHz, 2 Gig ram @ 3-3-2-5 @ DDR500 und 7900 GTO @ 723/800)
    -in einigen Bereichen(zB im Bezug auf Aufträge) stark WoW angelehnt
    Ich habe mir den 3. Teil gekauft um mich für die genialen ersten beiden Teile, welche ich nicht käuflich erworben habe, zu bedanken und natürlich, weil ich einen genauso genialen 3. Teil erwartet habe. Bekommen habe ich leider nur nett aussehenden Kommerz für viel Geld.
    Fazit: Zum offline WoW verkommener Abklatsch der ersten beiden Teile mit stupiden Einzelquests ohne Zusammenhang. Der Gothicflair und die Atmosphäre gingen beim "Mainstreambürsten" leider komplett verloren.
    Kommentar verfassen
  • würdiger Nachfolger - sowas ist heute keine Selbstverständlichkeit ...

    Zugegeben; ich habe die ursprüngliche, ungepatchte, Version nicht gespielt und kann so nicht viel zu deren Bugs sagen - Nur mal so viel: ich kann das Spiel auf einem A64 3000+ und einer 6800GT recht gut spielen, wenn ich >1GB RAM hätte wären wohl auch die Auslagerungsorgien weg ... besser als Machwerke wie FEAR, Ghost Recon: AW etc. läuft das Spiel in jedem Fall.

    Betrachtet man, dass es sich bei den genannten Spielen um simple, hochgradig lineare Shooter handelt und G3 ein komplexes, riesiges, frei begehbares Rollenspiel ist sollte man lieber froh sein, dass die Hardwareanforderungen nicht noch höher sind ...

    Davon abgesehen hätte man sich darauf einstellen können:

    2000: Gothic 1 erscheint - technisch hochkomplex, wunderschöne, große Welt; alles jammert über die Hardwareanforderungen "Athlon 500 *buhuhu*, 256MB RAM *buhuh*"

    2002: Gothic 2 erscheint - technisch hochkomplex, wunderschöne, große Welt; alles jammert über die Hardwareanforderungen "AthlonXP *buhuh*, 512MB RAM *buhuh*"

    2006: Gothic 3 erscheint - technisch hochkomplex, wunderschöne, große Welt; alles jammert über die Hardwareanforderungen: "Core 2 *buhuh*, 1,5GB RAM *buhuh*"

    irgendwie kann ich es nicht mehr hören - bei technischen Rohrkrepierernd wie den genannten Spielen oder z.B. Deus Ex: Invisible War war das Gejammer nicht so schlimm.

    Störende Bugs, die über das normale Maß hinausgehen, habe ich bei G3 bisher auch nicht festellen müssen.

    mfG

    denton
    • Hawki am

      Re: würdiger Nachfolger - sowas ist heute keine Selbstverständlichkeit ...

      Die meisten Leute beschweren sich ja auch nicht über die Hardwareanforderungen sondern eher über die Bugs des Spiels welche mitunter alles andere als Vergnügen bereiten können. Ist die Performance dann auch noch nicht so berauschend sind die Nerven ganz schnell angeknabbert. Und so wie ich das von einem Freund mitbekommen habe kommt es jetzt bei ihm mit dem zweiten Patch (1.08) des öfteren zu Abstürzen während die wichtigen Dinge immernoch nicht gefixt wurden! Antworten
    Kommentar verfassen
  • Mit einem High-end PC phänomenal

    G3 hat mich zu einem neuen System bewogen.
    Also was soll ich sagen, mit dem neuen Patch läuft das Spiel mit 1280x720,32 Bit und alle Details auf max. vollkommen flüssig und auch ohne Absturz.
    Die Graphik ist atemberaubend und die Musik verdient einen Oscar.
    Einzig die Wildschweine kommen auf meine persönliche Hassliste!
    • Hawki am

      Re: Mit einem High-end PC phänomenal

      Das meinst Du doch jetzt nicht ernst oder? Du hast Dir wegen Gothic 3 ein neues System gekauft? Da hätte ich lieber bis Crysis gewartet anstatt das Geld für Gothic auszugeben bzw. rauszuschmeissen. Desweiteren verbessert der Patch NICHT die Performance und über den Grafik-Oscar lässt es sich streiten. Die (Hintergrund)Musik ist aber Klasse, das stimmt schon! Antworten
    Kommentar verfassen
  • verbuggt und hardwarelastig

    ohne HIGH end pc
    2gb ram und neuester grafikkarte nicht angenehm zum spielen.
    wird von mir NICHT empfohlen. artet in einer ruckelorgie aus. spiel hängt sich so auf. und wenn beim zwischenspeichern was schief geht war alles umsonst und der spielstand ist hinüber.

    jowood was hast du da nur getan!!! :(
    • CresPO am

      Re: verbuggt und hardwarelastig

      Ich gebe dir voll und ganz recht! Nicht jeder hat das Geld für 1000€ Hardware! Das ist verarsche!
      Ich hab es versucht mit meinem 1gb ram zu spielen :( keine Chance
      An der Graka liegt es ja nicht (7900GT)
      Die Grafik ist aber echt ein Traum :)
      aber ein Hardwarekiller!!!! >-(
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Zum aktuellen Zeitpunkt zu unausgereift

    Wie die Überschrift es schon andeutet ist Gothic 3, trotz Neuauflage der "Goldmaster" Version, alles andere als Fehlerfrei. Das fängt mitunter bei Installationsproblemen an gefolgt von Auflösungen die "verschluckt" werden und geht bis hin zu generellen Bildfehlern und Aussetzern.
    Nebenbei ist die KI nicht besonders "intelligent", sei es von den eigenen Leuten oder den Gegnern. Da kann es schonmal sein das die auf einmal aufhören zu laufen oder den Weg nicht finden.
    Ganz besonders ärgerlich ist das (in meinen Augen) unausgewogene Kampfsystem. Da kann es des öfteren passieren das man 2-3 Orks ohne Probleme in Schach halten kann aber innerhalb von 3-4 Sekunden von einem Wildschwein (oder ähnlich) fertig gemacht wird und man im schlimmsten Fall seinen letzten Speicherstand neu laden darf. Apropos Speicherstand, dort kann es vorkommen das diese sich "verschlucken" und unbrauchbar werden - die ganze Arbeit also nochmal von vorne (bei mir nicht aufgetreten).

    Eine "kleine" Liste der von der Community zusammengetragenen Bugs findet Ihr hier:

    http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?t=142669

    Hervorzuheben ist aber die klasse und realistisch aussehende Spielwelt, die hervorragende musikalische Untermalung und Soundkulisse sowie das Spielgefühl was aufkommen kann / könnte sofern man von diversen Fehlern verschont bleibt.

    Ein paar Reviews findet Ihr z.B. hier - auch um mal zu gucken wie sehr sich die Meinungen unterscheiden (Bestechung hin oder her):

    9.3 - http://www.extreme-players.de/product_review.php?pid=645&aid=pc

    88% - http://www.gamona.de/pc/article/topic/id-gothic_3_47299/type-140082.htm

    81% - http://gameswelt.de/artikel/index.php?id=1942&page=1

    68% - http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/PC-CDROM/Test/3266/4906/0/Gothic_3.html

    Wie man sieht muss das jeder selber entscheiden und mit etwas Glück läuft es ja mehr oder weniger problemlos. Leider hat der erste Patch nicht wirklich was gebracht aber weitere werden mit Sicherheit noch kommen!

    Fazit: Für diese Unausgereiftheit eindeutig zu teuer! :(
    • Hawki am

      Re: Zum aktuellen Zeitpunkt zu unausgereift

      Um einen kleinen Vorgeschmack auf die möglichen Fehler im Spiel zu erhaschen hier ein recht gut gemachtes "Bug Video" der Gamestar (und zudem noch ganz witzig):

      ### Aktualisierung ###

      Der unten aufgeführte Link funktioniert leider nicht mehr, dafür hier jedoch ein interessanter Thread wo Piranha-Bytes Mitarbeiter Stellung zur aktuellen Situation beziehen und eine Menge Fehler (in der Planung und Umsetzung) eingestehen:

      http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?t=154203

      Klingt alles in allem leider nicht sonderlich positiv... :(

      ----------------------------------------------------------------------------------------

      http://www.youtube.com/watch?v=FOe8_s3HFcg

      ;-)
      Antworten
    • Hawki am

      Re: Zum aktuellen Zeitpunkt zu unausgereift

      Um einen kleinen Vorgeschmack auf die möglichen Fehler im Spiel zu erhaschen hier ein recht gut gemachtes "Bug Video" der Gamestar (und zudem noch ganz witzig):

      http://www.youtube.com/watch?v=FOe8_s3HFcg

      ;-)
      Antworten
    • Hawki am

      Re: Zum aktuellen Zeitpunkt zu unausgereift

      Um einen kleinen Vorgeschmack auf die möglichen Fehler im Spiel zu erhaschen hier ein recht gut gemachtes "Bug Video" der Gamestar (und zudem noch ganz witzig):

      ### Aktualisierung ###

      Der unten aufgeführte Link funktioniert leider nicht mehr, dafür hier jedoch ein interessanter Thread wo Jowood Mitarbeiter Stellung zur aktuellen Situation beziehen und eine Menge Fehler (in der Planung und Umsetzung) eingestehen:

      http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread.php?t=154203

      Klingt alles in allem leider nicht sonderlich positiv... :(

      ----------------------------------------------------------------------------------------

      http://www.youtube.com/watch?v=FOe8_s3HFcg

      ;-)
      Antworten
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG