Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Video/Foto/TV » Camcorder » Camcorder »Panasonic HC-VX989 schwarz

Bewertungen für Panasonic HC-VX989 schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (4)

4.2 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • Super!

    Sehr qualitativ!
  • Basics ganz Gut, Specials mangelhaft

    Ich habe diese Kamera gekauft um Rocknroll-Tanzsport Turniere aufzuzeichnen:
    ~10h Videorohmaterial, wenig bis keine Interaktion mit der Kamera auf einem Stativ... Publikum um die Kamera herum.

    Das Bild:
    4K Aufnahmen sind wirklich gut
    1920x1080, 50P sind bei mir besser, da schnelle Bewegungen besser aufgezeichnet werden.

    Speicherkarte:
    bei mir ist eine 250GB Kingston Karte im Einsatz.
    Bei Aufnahmen im MP4 Format (4k und 1920...) wird nur ein File pro Aufnahme angelegt -> sehr einfach zu handlen auch wenn es dann möglicherweise groß ist (60GB)

    Verarbeitung:
    Kunststoffgehause mit Handschlaufe(fix), Typischer Camcorder... schaut ganz ok aus. Wird sich nach einiger Zeit zeigen.
    Sonnenblende ist inclusive (benützt das Filtergewinde, IR-LED wird verdeckt) (diese schaut relativ Filigran aus)

    -------------------- Zu den Nachteilen -------------------

    Der Ton:
    naja, ...5 minimikros die den Lüfter (intern) als Nachbarn haben. Leises Grundrauschen, schlechte höhenlastige Aufnahme.

    Mic level: anzeigbar nur bei manueller Aussteuerung (oder bei AVCHD)
    ext.Mic leveler -> nicht im Seitenmenü! Hauptmenü während einer Aufnahme nicht benutzbar -> nicht regelbar!
    ext.Mic leveler -> wenn Kopfhörer angesteckt ist, ist ein Quickset auswählbar.

    Mic-Buchse ist unter dem Bildschirm -> er muss offen sein, bzw kann nicht verkehrt zugeklappt werden. (besser wäre neben dem Kopfhöreranschluss, ist aber weniger schlimm)

    Die Bedienung:
    die physischen Knöpfe (Wifi,HDR,Play/Rec-Mode & Power) sind klein und versenkt -> "schwer" zu drücken, dafür nicht versehenlich...
    +++Rec-Button, Foto und Zoom sind sehr einfach und intuitiv, +++
    Das Focus-Rad ist ... nicht der Rede Wert! Hat nicht wirklich eine Funktion und kann auch nicht belegt werden. (Weißabgleich, Farbsättigung) (-> ext. Mic level wäre schön)
    Der Touchscreen ist nicht sehr responsiv, man muss schon wirklich drücken... wobei, siehe gleich:

    Die Menüs sind fast Sinnlos: es wird eine saubere Voreinstellung gemacht und die sowiso nicht verändert.
    Für das Wechseln des Formats muss man in einigen Schritten in das Untermenü...
    Bei vielen Funktionen sieht man zuerst ein Popup das man per Touch entfernen muss -> unnötig und nervig.

    Das W-LAN Interface:
    1. Fernbedienung NUR per App (ImageApp-Panasonic) (per lokaler website/webserver wäre es einfacher und netter.. ohne app, auf jedem Gerät mit Browser)
    2. ENTWEDER Lokale Bedienung ODER Fernbedienung: (die seperat vorher aktiviert werden muss)-> für meine Zwecke sinnfrei.
    (die Remoteverbindung beenden ist möglich ohne eine laufende Aufnahme zu unterbrechen, jedoch ein Neuverbinden ist wieder aufwändiger.)
    3. Die Fernbedienfunktion ist immer MIT BILD und Ton -> viele unnötige Daten, abschaltbar wäre schön
    3. Es stehen nur die allereinfachsten Funktionen zur Verfügung! (Start/Stopp,Zoom, Restzeit) soweit ok.
    Es fehlt aber eine externe Aussteuerungsanzeige bzw die möglichkeit Pegel anzupassen.
    Es wird Bild und Ton (mit Zeitverzögerung ~0.5s-1s) angezeigt.
    4. Die remote Funktion wird manchmal mit eigenem AP, manchmal mit einem vorher festgelegten vorhanden Router verbunden...
    5. Schnelle Aktionen (sofern man das Handy -schon verbunden und App aktiv- nicht in der Hand hat sind nicht möglich)
    6. Einen Stream von der Kamera ins lokale Netz zu senden geht nicht! (ev. müsste man irgendwo einen hack machen...)(rtp/rtsp wäre wünschenswert)

    Die HDR funktion:
    Diese Funktion klingt gut, ist aber nur begrenzt zu empfehlen (bei Turnieraufnahmen).
    Bei meinen Aufnahmen wurde das Bildrauschen deutlich erhöht, was nicht Sinn und Zweck der Funktion ist (HDR-High).
    Möglicherweise funktioniert diese funktion besser, wenn höhere Kontrastunterschiede im Bild selbst vorhanden sind.

    __________

    Irreführung:
    1. Bearbeitungsfunktionen NUR auf der Kamera selbst -> ext. Monitor hab ich nicht probiert
    Es gibt keine Schnittsoftware die cropping/Trimming anbietet.
    Software ist eine reine TRANSFER-Software. -> Sinnlos da K
  • Basics ganz Gut, Specials mangelhaft

    Ich habe diese Kamera gekauft um Rocknroll-Tanzsport Turniere aufzuzeichnen:
    ~10h Videorohmaterial, wenig bis keine Interaktion mit der Kamera auf einem Stativ... Publikum um die Kamera herum.

    Das Bild:
    4K Aufnahmen sind wirklich gut
    1920x1080, 50P sind bei mir besser, da schnelle Bewegungen besser aufgezeichnet werden.


    Speicherkarte:
    bei mir ist eine 250GB Kingston Karte im Einsatz.
    Bei Aufnahmen im MP4 Format (4k und 1920...) wird nur ein File pro Aufnahme angelegt -> sehr einfach zu handlen auch wenn es dann möglicherweise groß ist (60GB)

    Verarbeitung:
    Kunststoffgehause mit Handschlaufe(fix), Typischer Camcorder... schaut ganz ok aus. Wird sich nach einiger Zeit zeigen.
    Sonnenblende ist inclusive (benützt das Filtergewinde, IR-LED wird verdeckt) (diese schaut relativ Filigran aus)


    -------------------- Zu den Nachteilen -------------------

    Der Ton:
    naja, ...5 minimikros die den Lüfter (intern) als Nachbarn haben. Leises Grundrauschen, schlechte höhenlastige Aufnahme.

    Mic level: anzeigbar nur bei manueller Aussteuerung (oder bei AVCHD)
    ext.Mic leveler -> nicht im Seitenmenü! Hauptmenü während einer Aufnahme nicht benutzbar -> nicht regelbar!
    ext.Mic leveler -> wenn Kopfhörer angesteckt ist, ist ein Quickset auswählbar.

    Mic-Buchse ist unter dem Bildschirm -> er muss offen sein, bzw kann nicht verkehrt zugeklappt werden. (besser wäre neben dem Kopfhöreranschluss, ist aber weniger schlimm)


    Die Bedienung:
    die physischen Knöpfe (Wifi,HDR,Play/Rec-Mode & Power) sind klein und versenkt -> "schwer" zu drücken, dafür nicht versehenlich...
    +++Rec-Button, Foto und Zoom sind sehr einfach und intuitiv, +++
    Das Focus-Rad ist ... nicht der Rede Wert! Hat nicht wirklich eine Funktion und kann auch nicht belegt werden. (Weißabgleich, Farbsättigung) (-> ext. Mic level wäre schön)
    Der Touchscreen ist nicht sehr responsiv, man muss schon wirklich drücken... wobei, siehe gleich:

    Die Menüs sind fast Sinnlos: es wird eine saubere Voreinstellung gemacht und die sowiso nicht verändert.
    Für das Wechseln des Formats muss man in einigen Schritten in das Untermenü...
    Bei vielen Funktionen sieht man zuerst ein Popup das man per Touch entfernen muss -> unnötig und nervig.


    Das W-LAN Interface:
    1. Fernbedienung NUR per App (ImageApp-Panasonic) (per lokaler website/webserver wäre es einfacher und netter.. ohne app, auf jedem Gerät mit Browser)
    2. ENTWEDER Lokale Bedienung ODER Fernbedienung: (die seperat vorher aktiviert werden muss)-> für meine Zwecke sinnfrei.
    (die Remoteverbindung beenden ist möglich ohne eine laufende Aufnahme zu unterbrechen, jedoch ein Neuverbinden ist wieder aufwändiger.)
    3. Die Fernbedienfunktion ist immer MIT BILD und Ton -> viele unnötige Daten, abschaltbar wäre schön
    3. Es stehen nur die allereinfachsten Funktionen zur Verfügung! (Start/Stopp,Zoom, Restzeit) soweit ok.
    Es fehlt aber eine externe Aussteuerungsanzeige bzw die möglichkeit Pegel anzupassen.
    Es wird Bild und Ton (mit Zeitverzögerung ~0.5s-1s) angezeigt.
    4. Die remote Funktion wird manchmal mit eigenem AP, manchmal mit einem vorher festgelegten vorhanden Router verbunden...
    5. Schnelle Aktionen (sofern man das Handy -schon verbunden und App aktiv- nicht in der Hand hat sind nicht möglich)
    6. Einen Stream von der Kamera ins lokale Netz zu senden geht nicht! (ev. müsste man irgendwo einen hack machen...)(rtp/rtsp wäre wünschenswert)


    Die HDR funktion:
    Diese Funktion klingt gut, ist aber nur begrenzt zu empfehlen (bei Turnieraufnahmen).
    Bei meinen Aufnahmen wurde das Bildrauschen deutlich erhöht, was nicht Sinn und Zweck der Funktion ist (HDR-High).
    Möglicherweise funktioniert diese funktion besser, wenn höhere Kontrastunterschiede im Bild selbst vorhanden sind.


    __________

    Irreführung:
    1. Bearbeitungsfunktionen NUR auf der Kamera selbst -> ext. Monitor hab ich nicht probiert
    Es gibt keine Schnittsoftware die cropping/Trimming anbietet.
    Software ist eine reine TRANSFER-Software. -> Sinnlos da Karte schneller und einfacher kopiert werden kann. (kann zwar umcodieren, aber was genau gemacht wird ist unklar)

    2. Multi-cam macht keine synchronen Videos, sondern INCLUDIERT diese fix in diesen Ecken.... keine 2 separaten Files!! ... eines mit überlagertem Bild in Bild


    Anleitung falsch:
    Laut anleitung S190: Einstellungen über Smartphone: Uhr/Zugangspunkte/LumixClubID
    Mic einst. S99, Modi sind anders benannt

    BUG:
    Twin/Multicam nur über direkte verbindung möglich! -> nicht dokumentiert, schlecht wenn Netz vorhanden aber keine direkte Verbingung möglich ist!
    Wenn ich mein Smartphone (N7100) mit der Cam verbinden will (Multicam-mode), findet er meine Mobiltelefon, legt einen Entrag an, aber ich kann
    nicht mit ENTER bestätigen (zu wenige cams registriert)
    Ladeanzeige in der App funktioniert nicht -> wenn geladen wird, werden volle Akkus angezeigt, selbst wenn diese leer sind oder nicht vorhanden)


    Wunsch:
    externes Mic als zusätzliche separate Tonspur oder als separates MP3/Ogg File
    Ton-Mix auswählbar: als Mix (ext&intern-Verhältnis), Mono ext + Mono int, alleine Mono, Stereo-extern, 5.1 interne Mics, 5.1 (F/C/R intern, RR/RL extern) ...
    5.1 auch in MP4
    Anordenbare Symbole am Screen, damit die persönlich wichtigsten Funktionen schnell verfügbar sind.
    belegbares Kamera-Function rad (neben objektiv)
    Anzeigen die dauerhaft am Bildschirm angezeigt werden -> auf.Zeit/Restzeit/Mic-Level
    Wifi - dauerhaft aktivierbar -> remote & lokale Bedienung jederzeit.
    Wifi - Webserver mit allen Funktionen +live-Webstream aktivierbar
    Wifi - Webcamfunktion -> alle 10s ein aktuelles Bild auf der Steuerungspage...
    offenlegung der WLAN-Interface spezifikationen -> eigene Interfaces/Anwendungen....


    Kommentar verfassen
  • top Gerät

    Sehr gute Verarbeitung und leichte Handhabung. Leicht im Transport. Gute Bild und Tonqualität. Keine Hollywood Verfilmung möglich, jedoch sehr gut für den Privatgebrauch.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG