Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Telefon » Mobiltelefone » Handys ohne Vertrag » Microsoft Lumia 640 LTE schwarz

Bewertungen für Microsoft Lumia 640 LTE schwarz

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (11)

4.5 von 5 Sternen

Bewertungsverteilung

  • gutes Preis/Leistungsverhältnis

    Die ersten Erfahrungen nach 1 Woche sind positiv. Das Display überrascht mit einer farbintensiven Darstellung. Die Verarbeitung ist solide. Mit der Kamera macht ausreichend gut Bilder, um schnell mal etwas fotografieren zu können. Die installierten Apps laufen ohen Verzögerungen. Die Akkuzeit ist bei nicht ganz so intensiven Gebrauch mit > 2 Tagen auch in Ordnung. Bei den Grund-Apps hätte ich mir weitere kleine Helfer wie Taschenlampe, Timer, Stoppuhr etc. Gewünscht. Die Bedienoberfläche von Windows Phone 8.1 ist gegenüber Android anders aufgebaut. Auch kommt es mir vor, dass es mit dem PC-Windows nicht sehr viel gemeinsam hat. Im App Store sucht man einige bekannte Apps vergeblich, wie z.B. Virenscanner. Ansonsten würde ich das Lumia 640 LTE jedem an Herz legen, der ein solides Smartphone mit den wichtigsten Funktionen für einen Preis unter 150€ sucht.
  • Sehr gut, Beratung, Information, Freundlichkeit und Lieferung

    Produkt ist sehr gut. Übersichtlich und schnell in Handhabung. Größen der Funktionstasten (Kacheln) ist variabel. Akku hat lange Laufzeit.
  • Die Ware ist schneller als gedacht angekommen, ich konnte…

    Die Ware ist schneller als gedacht angekommen, ich konnte sie gut beim HERMES-Verand verfolgen.
    Das Lumia war gut verpackt und in einem völlig einwandfreien Zustand.
    Das PreisLeistungverhälnis bewerte ich als hervorragend.
    Habe mir auch gleich dazu eine 128GB MicroSD-Karte von Samsung UHS-I, die Rote mit Pro+ dazu bestellt und die funkioniert damit ohne irgendwelche Probleme.
    Videoaufnahmen in FullHD werden ohne irgendwelche Störungen gespeichert.
    Daher kann ich nur die beste Bewertung abgeben.
  • Lumia 640 - guter Preis - prima Leistung

    sehr benutzerfreundlich, auch als Laie kommt man sehr gut mit dem Gerät zurecht. Großes Display, die Kamera mit 8 Mp liefert gute Bilder und Videos.
  • Super Smartphone

    Ich persönlich bin sehr zufrieden mit diesem lumia.
    Ich empfehle auch meinem freund das lumia die nicht auf appel oder androide arbeiten wollen .
  • Lumia 640 LTE

    Ich nutze das Lumia 640 LTE jetzt seit 1 Woche. Ich bin damit sehr zufrieden. Es tut das, was man von einem Smartphone erwartet. Man kann damit telefonieren, im Internet surfen, spielen und, und und.

    Das Einzige, was mich etwas stört, ist, dass es für Windows bei Weitem nicht so viele Apps gibt wie für Apple oder Android. Ein paar meiner liebgewonnenen und für mich unentbehrlichen Apps finde ich im Store nicht im Angebot. Das ist schade.

    Ansonsten kann ich das Lumia nur empfehlen.
  • Perfektes Smartphone für Einsteiger

    Seit einigen Tagen nutze ich das Windows Phone Lumia 640 LTE. Auf dem Papier ist es vom Preis- Leistungsverhalten top. Wo bekommt man aktuell schon ein Smartphone ab 150 Euro mit 5“ Display, LTE, NFC, Quadcore und weiteren Raffinessen? Ob es wirklich so top ist oder ob es Licht und Schatten gibt, wird in diesem kleinen Bericht beleuchtet.

    Lieferumfang:

    Der Lieferumfang hat mich positiv wie negativ überrascht. Positiv ist für mich, dass der Akku gewechselt werden kann, was heute nicht mehr gang und gäbe ist und ich in dieser Preisklasse auch nicht erwartet habe. Negativ ist hingegen, das kein Headset und kein USB Datenkabel bei liegt. Es ist natürlich ein Netzteil enthalten, aber das Kabel ist fest mit dem Netzteil verbunden und kann nicht als separates Datenkabel verwendet werden. Beides sind Cent Artikel und hätten beiliegen können, da hätte ich gern ein paar Euro mehr bezahlt!

    Das Headset wird benötigt um Radio zu hören und mit dem Datenkabel hatte ich auch eine merkwürdige Erfahrung gemacht. Da keins beilag, habe ich ein vorhandenes genommen. Das Windows Phone war aber hier der Meinung, dass es nicht dem Standard entspricht und so nur eingeschränkt aufgeladen werden kann. Früher dachte ich ja immer USB Datenkabel ist USB Datenkabel (abgesehen von USB 3.0 oder höher). Aber nach einem erneuten einstecken war alles i.O., vielleicht nur ein zufälliges Ereignis. Auf jeden Fall wäre solch ein Problem mit einem mitgelieferten Kabel nicht passiert.

    Inbetriebnahme:

    Diese gestaltet sich recht einfach. Cover abnehmen – lässt sich relativ leicht entfernen und kann auch mit anderen Farben getauscht werden – SIM- Karte und Akku einsetzen. Beim Akku ist mir aufgefallen das es keine Kerbe zum leichteren entfernen gibt. Falls der Akku öfter herausgenommen wird, gestaltet sich dies schwieriger als bei anderen Geräten.

    Nach dem Einschalten wird man durch die Erstkonfiguration geleitet. Leider vergehen danach noch ca. 15- 25 Minuten bis das Phone softwareseitig auf den neusten Stand gebracht worden ist. Aber dann ist das Telefon soweit einsatzbereit. Es sei angemerkt, dass der Test auf Windows Phone 8.1 basiert. Oder anders, der Windows 10 Insider Build wurde noch nicht installiert. ;-)
    Bevor ich näher auf die Software und die Apps eingehe, ein paar Worte zur Hardware.

    Hardware:

    Gehäuse
    Ins Auge springt die bunte Plastikschale, die das Display umgibt. Auch wenn es Plastik ist, macht es keinen billigen Eindruck. Die Schale sitzt sehr gut und auch die Tasten klappern und wackeln nicht. Je nach Tages- und Stimmungslage kann das Gehäuse durch eine andere Farbe ausgetauscht werden. Ein Cover kostet um die 25 Euro im Microsoft Store. Vom Gefühl her liegt das Lumia gut in der Hand auch wenn es natürlich keinen edlen Eindruck macht, muss es aber auch nicht. Von der Verarbeitungsqualität bin ich sehr zufrieden, da hatte ich von anderen Herstellern deutlich schlechtere Gehäuse gesehen.

    Display
    Von dem Display bin ich positiv überrascht. Klar hat es keine Full HD Auflösung, dafür ist es aber ein 5“ IPS Display und dadurch sehr Blickwinkel stabil. Die Auflösung von 1280x720 Pixeln ist ausreichend und die Farben werden sehr gut dargestellt.

    Netzwerk
    Für den Preis habe ich kein WLAN nach AC Standard erwartet, aber es hat mich schon etwas überrascht das es nur im 2,4GHz Bereich funkt. Hier hätte ich mir definitiv 5GHz Unterstützung gewünscht!

    Ein Key Feature ist die LTE-fähigkeit, hier konnte bei kleineren Tests Übertragungsraten von 20 Mbit’s im Download und 6Mbit’s im Upload erreichen. Da ist sicherlich deutlich mehr drin, aber der Empfang war nicht der Beste. In den vergangenen Tagen hatte ich mit der Netzverfügbarkeit keine Probleme war/bin absolut zufrieden damit.

    Bluetooth 4.0 und NFC sind ebenfalls verbaut. Mit der Herstellung von Bluetooth Verbindungen hatte ich ebenfalls keine Probleme und NFC konnte ich auf die schnelle noch nicht Testen. Trotzdem positiv hervorzuheben, das überhaupt NFC verbaut wurde.

    CPU und Grafik
    Der Quadcore hört sich nach viel an, ist aber „nur“ ein 1,20GHz Cortex-A7 dem eine Adreno 305 Grafikeinheit zur Verfügung steht. Bei den täglichen Aufgaben ist das Telefon schnell genug und die meisten Eingaben, werden ohne Verzögerung umgesetzt. Einfache Spiele sind auch kein Problem, nur bei wirklich grafisch anspruchsvollen Spielen dürfte das Gerät an die Grenzen geraten. Real Racing 2 ist jetzt auch kein Problem aber dies ist grafisch auch nicht mehr auf Höhe der Zeit.

    Im AnTuTu Benchmark erreicht das Lumia 640 LTE folgende Werte:

    Memory: 745
    CPU integer: 5094
    CPU float-point: 4653
    2D graphics: 439
    Database IO: 465
    Storage Write: (373,1 MB/s) 174
    Storage Read: (156,2 MB/s) 221
    Total Score: 11791

    Als Vergleich das Lumia 930 erreicht einen Total Score von ca. 26400 Punkten

    Akku
    Der Akku hat eine Kapazität von 2500mAh. Mit dieser Kapazität komme ich im aller besten Fall mit wenig Nutzung 2 Tage hin. Aber auch bei intensiver Nutzung komme ich mit einer Akkuladung über den Tag, damit kein Grund einer Beanstandung.

    Kamera
    Kameraseitig, gibt es Standardkost. Die rückwärtige Kamera löst mit 8 MP auf und macht unter Tageslichtbedingungen gute Bilder. Bei schwachem Licht fängt die Kamera sehr schnell an zu rauschen. Da gibt es bei anderen Herstellern eine bessere Bildqualität. Der Frontkamera hat Microsoft 0.9 MP spendiert, dies reicht für Selfies vollkommen aus. Zumal ich nicht so auf dem Selfie Hype mit schwimme.

    Es lassen sich auch FullHD Videos aufnehmen, wobei sich der Sinn mir nicht ganz erschließt. Schließlich ist kein Full HD Display verbaut und die Qualität ist auch nicht so gut. Da würde ich doch lieber zu einer Digitalkamera greifen, die dies deutlich besser beherrscht.

    Speicher
    Intern wurden 8GB verbaut die aber mehr als knapp bemessen sind. Nach 18 zusätzlich installierten Apps (auch 2 Spielen) sind gerade einmal noch 541,38MB frei. Musik ist noch keine auf dem Speicher und es wurden erst 20 Bilder geschossen. Da ist es fast schon ein Muss, den Speicher durch eine mircoSD Karte zu erweitern. Zum Glück wurde ein entsprechender Slot verbaut! Wobei erwähnt werden muss, das nicht alles nach extern ausgelagert werden kann. Aber Intensivnutzer werden sich bestimmt kein Einsteigertelefon zulegen.

    Audio
    Den Sound würde ich als Standard bezeichnen, könnte in der Summe etwas präziser sein aber auch Musik lässt sich problemlos mit dem 640 hören. Microsoft hat an dieser Stelle auch an eine Warnung gedacht, die bei zu lauter Musik vor Hörschäden warnt.

    Betriebssystem:
    Wie bereits weiter oben erwähnt kommt Windows Phone 8.1 Update 2 zum Einsatz. Hinter iOS und Android ist es die dritte Kraft auf dem Smartphone Markt. Mit der Bedienung kommt man schnell zurecht. Es gibt einen Homescreen mit Live Tiles, die sich beliebig anordnen lassen. Damit kann man eine Vielzahl an Informationen auf einen Blick zusammenstellen und sehen, dies ist Microsoft sehr gut gelungen. In den Apps gelangt man durch wischen auf die nächste Seite, für Umsteiger etwas ungewohnt aber man hat schnell den Dreh raus. Die Steuerung ist für meinen Geschmack auf dem 640 aber nicht perfekt umgesetzt. So sind die 3 Tasten „zurück“, „Home“ und „Suche“ als Softwareband am unteren Bildschirmrand umgesetzt. Sieht man sich z.B. Bilder an, muss man die Leiste erst mit einem Wisch in den Bildschirm ziehen. Hier hätte ich mir klassische Hardware- oder Touchtasten gewünscht. Unter dem Display wäre noch genug Platz vorhanden.

    Ende des Jahres soll auch für das Lumia 640 Windows 10 erscheinen. Da bin ich gespannt wie das neue Betriebssystem mit dem 640 harmoniert.

    Apps:
    Bei den Apps kann der Microsoft Kosmos leider noch nicht mit Apple oder Google mithalten. Es gibt die Grund-Apps wie Whats App, Facebook, usw. Aber ich vermisse noch Apps wie zum Beispiel Fritz! Fon, um über die Fritz!Box zu telefonieren und diese zu steuern. Da bin ich gespannt wie sich dies in den nächsten Monaten und Jahren entwickelt. Ein Clou wäre es, wenn das Windows Phone eine Emulationsumgebung für Android Apps hätte und man diese Apps auch nutzen könnte. ;-)

    Office
    Die Office Suite (OneNote, Word, Excel und PowerPoint) ist vorinstalliert und wurde von Microsoft top umgesetzt! Per Cloud Speicher kann man von überall aus auf seine Dokumente zugreifen und diese auch bearbeiten. Gerade im Unternehmensbereich nicht schlecht. Für Unternehmen bringt das Windows Phone auch VPN, Exchange Zugriff, Remote Desktop und einen Unternehmensbereich mit.

    Here Drive+
    Out oft he Box steht dem Anwender eine sehr gute Navigationssoftware zur Verfügung. Mit Here Drive+ lassen sich Karten per WLAN herunterladen und auch offline nutzen, um den Datentarif zu schonen. Eingabe von Ziel und Navigation klappte hervorragend!

    Cortana:
    Auch das Windows Phone hat eine persönliche Assistentin, die auf den Namen Cortana hört. Vergleichbar ist diese mit Siri oder Google Now. Die Spracherkennung funktioniert recht gut und auch ein Großteil der Anfragen konnte erfolgreich beantwortet werden bzw. es kam das Ergebnis welches ich mir gewünscht habe. Leider lassen sich mit Cortana noch nicht alle Einstellungen des Lumia 640 per Sprache steuern. Da hoffe ich aber, dass sich dies mit den nächsten Updates ändert.

    Bild+
    Dem Paket liegt noch ein Gutschein bei, mit dem man Bild+ 3 Monate zur Probe nutzen kann. Damit hat man Zugriff auf die exklusiven Inhalte der Bildzeitung. Die entsprechende App ist vorinstalliert.

    Noch ein Hinweis:
    Microsoft hat bei den eigenen Apps deutlich aufgeräumt. Einige Apps lassen sich seit September 2015 nicht mehr im Store finden. Nutzer dieser Apps weist Microsoft daraufhin, dass diese ab dem 1.11.2015 nicht mehr zur Verfügung stehen. Dazu zählen auch ein paar Lumia Photo Apps. Offiziell wurde dies mit dem kommenden Release von Windows 10 begründet.

    Fazit:
    Das größte Argument für das Lumia 640 ist das hervorragende Preis- Leistungsverhalten. Da spielt es in einer eigenen Liga! Der einzige Konkurrent ist wohl im Moment das Wiko Rainbow 4G.

    Mit dem Lumia erhält man eine Vielzahl an Funktionen. Wenn man den Preis im Hinterkopf behält, wird man hier und da positiv überrascht. Es gibt aber auch Bereiche bei denen ich etwas mehr erwartet habe (z.B.: Lieferumfang). Aber alles in allem würde ich das Lumia 640 als perfektes Einsteiger Smartphone bezeichnen.
    • HICSVNTDRACONIS am

      Re: Perfektes Smartphone für Einsteiger

      Top Preis/Leistung, lange Akkulaufzeit, tut was es soll. Bin kein Mobile-afficinado, daher für mich ausreichend.
      UND! kein Androide.
      Antworten
    • GnV am

      Re: Perfektes Smartphone für Einsteiger

      Sehr ausführliches & gutes Review!
      Danke für die Mühe!
      GnV
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Zufrieden mit dem Produkt.

    Wg. deutlicher Überschreitung der zugesicherten Lieferfrist (6-7 Tage) "nicht zufrieden" mit MediaMarkt. Das Lumia 640 LTE erfüllt meine Erwartungen.
  • Windows-Phone

    Tolle Geschwindigkeit.
    Aber trotz 8GB internem Speicher und 64GB SD-Karte, füllt sich der Speicher für Apps schnell! Es sind nur maximal 8GB für Apss verwndbar! Auslagern ist ebenfalls nicht möglich! Wann wachen die Entwickler endlich auf und ermöglichen diese Option. In meinen Augen ist das Gängelei!
  • Das Lumia 640 ist anders!

    Es ist kein iPhone, aber es hat mich nach nun 3 Wochen Verwendung vollends überzeugt. Ich nutze es privat. Und da hat es mein iPhone voll ersetzt. Es hat sogar meine Erwartungen übertroffen.
  • MS Lumia 640

    Mein erster Eindruck (ich hab es erst eine Woche) ist sehr gut, da es mein erstes Smartphone ist, muss ich erst alle Möglichkeiten testen.
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2019 Preisvergleich Internet Services AG