Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Wasserkühlung » Pumpen » Innovatek Eheim HPPS 12V (500733)

Innovatek Eheim HPPS 12V (500733)

Bewertungen für Innovatek Eheim HPPS 12V (500733)

Bewertungen (13)

4.15 von 5 Sternen

Rezensionen (3)

Empfehlungen (10)

90%
empfehlen dieses Produkt.
  • TOP Pumpe!

    ist in meinem tower schon @standard-modus unhörbar, und hat jede menge druck.

    versorgt werden cpu+graka+trippleradi (gehäusedeckel), das ist ein langer weg für das wasser, aber die pumpe scheint das nicht zu stören :)

    bin rundum zufrieden.
    Kommentar verfassen
  • Leise und leistungsfähige Pumpe

    Man hört sie fast nicht, wenn man sie über Gummifüße vom Gehäuse entkoppelt - kein Brummen, kein Säuseln, kein Klackern. Sie läuft einfach leise und hat trotzdem genügend Pumpleistung, um eine umfangreichere Wakü (Chipsatz, Netzteil, CPU, Grafikkarte und Triple-Radiator) mit Wasser zu versorgen.

    In den letzten 1.5 Jahren habe ich sie ohne irgendwelche Probleme mit drei verschiedenen Netzteilen betrieben (darunter kein Enermax).

    Lediglich die Umstellung auf den angeblich optionalen Power- und auf den Silentmodus ist mir ein Rätsel geblieben. Aber das ist nicht wirklich schlimm, weil sie tut, was sie soll.
    Kommentar verfassen
  • Probleme mit Netzteilen!!!

    Die Leistung der Pumpe ist sehr gut und das Geräuschniveau sehr angenehm. Sie sollte jedoch vom PC-Gehäuse entkoppelt befestigt werden.
    Die HPPS lief bei mir für ca. elf Monate ohne Probleme. Zwei Wochen nach dem ich mir ein neues Netzteil (Enermax Noisetaker) gekauft hatte, rauchte ein Widerstand auf der Steuerplatine ab. Aufgrund meiner Nachforschungen musste ich feststellen, dass die Pumpenelektronik Probleme mit Netzteilen hat, die sich beim Einschalten nicht exakt an die Spannungstoleranzen halten. Dieses Problem tritt anscheinend häufiger auf. Vor dem Kauf der Pumpe sollte man sich also wirklich vergewissern ob die Pumpenelektronik mit dem vorhandenen Netzteil problemlos zusammenarbeitet.
    Das be quiet! BQT Netzteil soll angeblich ohne Probleme mit der Pumpe laufen.
    Schade dass es die Elektronik der Pumpe so genau mit den Netzteilspezifikationen nimmt. Andere Hardware funktioniert ja auch einwandfrei mit dem Enermax Noisetaker Netzteil.

    mfg
    • rudeboy am

      Re: Probleme mit Netzteilen!!!

      Das Problem mit der Spannungstoleranz kann ich leider bestätitgen. Mir ist heute nach gut 3 Jahren Betrieb ebenfalls ein Widerstand durchgebrannt, allerdings ohne einen Netzteilwechsel. Verwendetes Netzteil ist ein BeQuiet 450W. Ob das jetzt am Netzteil oder an einer fehlerhaften Steuerplatine lag kann ich nicht sagen...Leider gibts im 12V Bereich keine wirkliche Alternative. Werd mir also wieder ne HPPS zulegen. Antworten
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG