Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Prozessoren (CPUs) » Intel Sockel alt » Intel Pentium 4 540 3.20GHz, 200MHz FSB, 1MB Cache, boxed (Prescott) (BX80547PG3200E)

Intel Pentium 4 540 3.20GHz, 200MHz FSB, 1MB Cache, boxed (Prescott) (BX80547PG3200E)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Intel Pentium 4 540 3.20GHz, 200MHz FSB, 1MB Cache, boxed (Prescott) (BX80547PG3200E)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 50%
3.01 von 5
auf Grundlage von 26 Bewertungen
Produktempfehlungen:
48% empfehlen dieses Produkt.
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Zeige 1 Rezension
  • negative Bewertung

    Kundenverarschung ab Werk

    Gesamtbewertung: (1.00)
    Wieso kostet eigentlich der Prozessor ohne Kühler um 20 Prozent mehr als mit Kühler ?
    Will uns da Intel oder die Distributoren verarschen ?
    Kein Wunder, daß die Gewinne und die Aktienkurse von Intel heute drastisch eingebrochen sind.
    Mit Kundenverarschung läßt sich kein Leiberl reißen.
    Und das hat mehrere Ursachen.
    Erstens war die Northwood Ausführung im meistgekauften Bereich von 2,8GHz deutlich schneller.
    Zweitens besser übertaktbar.
    Drittens gab es massive Probleme mit dem neuen Chipsatz.
    Viertens stieg die maximale Verlustleistung an auf
    115 Watt, ein Eierkocher.
    Jetzt überlegt sich Intel massiv, wie er das mit 60nm Strukturen und Totlegung von Transistoren einigermaßen in den Griff bekommen kann.
    Fünftens gibt es Probleme mit der eigenwilligen Sockelkonstruktion, sozusagen eine Problemverlagerung in Richtung Motherboardhersteller, frei nach der Methode kauft bei uns die Motherboards, weil wir sind die einzigen, die den Sockel richtig montieren können.
    und sechtens hat man sich mit der Totalumstellung der Peripherie übernommen.
    Zu viel auf einmal des Guten.
    Die Motherboardhersteller rotieren im Kreis.
    Man baut einfach beides ein AGP8 und PCIexpress16 und PCI und PCIexpress gleichzeitig und dann noch DDR-Ram und DDR-Ram2 gleichzeitig
    Ja den Gipfel der Idiotie liefert ASROCK mit Socket 775 und Socket 478 gleichzeitig und PCIexpress und einem an den PCI-bus angebundenen AGP8 gleichzeitig.
    So ein Unsinn gehört eigentlich bestraft und die Kunden gehören informiert, was da an Nonsens auf sie zukommt un daß man eigentlich mit der Anschaffung eines neuen PCs mindestens 1 Jahr warten sollte, um nicht der Depperte zu sein.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG