Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Prozessoren (CPUs) » AMD » AMD Athlon 64 3500+ 130nm, 2.20GHz, boxed (ADA3500AWBOX)

AMD Athlon 64 3500+ 130nm, 2.20GHz, boxed (ADA3500AWBOX)

Bewertungen für AMD Athlon 64 3500+ 130nm, 2.20GHz, boxed (ADA3500AWBOX)

Bewertungen (23)

4.22 von 5 Sternen

Empfehlungen (20)

85%
empfehlen dieses Produkt.
  • "SEHR GUT"

    CPU LÄUFT UND LÄUFT UND LÄUFT...
    Kommentar verfassen
  • CPU-Temperatur

    Habe diesen Prozessor (mit Boxed-Lüfter) jetzt 2x verbaut mit Mainboard ABIT AV8 und bin eigentlich sehr enttäuscht: Beide CPU's erreichen im Idle ca.50-55 Grad,
    unter Volllast werdens dann 65 Grad und noch darüber
    (mein Kollege hat ein Noname Gehäuse und nach 10 Min.
    spielen gibts Warnpiepser,weil die im BIOS eingestelten
    70° Beep Temp.erreicht werden).Bei mir is es zwar nicht so krass (habe ein Chieftec Bigtower Gehäuse mit 2 Gehäuselüfter),aber an die 65° erreiche ich auch. Übrigens beide CPU's sind nicht übertaktet und die Lüfter sind garantiert ordnungsgemäss installiert,die VCore passt auch und Cool&Quiet ist auch aktiviert (aber das is eh für die Katz)
    Untem Strich würd ich sagen:
    Leistung und Stabilität is sehr gut,aber die Temp dieses Prozessors is ein Horror.
    Frage mich nur woher die ganzen Leute unter mir ihre Temperaturangaben haben,aber vielleicht liegts ja auch am Boxed Lüfter
    So long Carlozzz
    • fidi_h am 22.01.2005, 22:53

      Re: CPU-Temperatur

      Hallo,

      ich habe den selben Effekt auf einem MSI Neo2 Platinum. Ich habe dann aber mal am Kühlerboden nachgemessen und da waren es dann nur ca. 35°C !!! Wenn ich den Rechner dann neu starte, stimmt die extern gemessene Temperatur mit der in Windows angezeigten Temperatur (Moterboard Monitor 5) ungefähr überein. Dann funktioniert auch die Lüfterregelung vernünftig. Ansonsten läuft der CPU Lüfter die ganze Zeit mit höchster Drehzahl. Meine Lösung: ich rufe bei Rechnerstart das Bios auf, warte 2-3 Minuten bis die CPU Temperatur im Bios ca. 50°C anzeigt (wie beim Diesel kurz vorglühen ;-) ) und starte den Rechner dann nochmal neu. Das ist nicht wirklich toll, funktioniert aber sicher. Ansonsten bin ich mit der Leistung des Systems sehr zufrieden.
      Ich bin auf das Problem gestoßen, weil sich der Kühler bei angeblich 50°C CPU Temperatur ziemlich kühl angefühlt hat. Normalerweise müsste es da heiße Finger geben. Würde mich mal interessieren, ob das bei dir auch so ist. Ich habe das Problem auch dem Support von MSI geschildert, die haben aber noch nicht mal verstanden, was ich meine. Möglicherweise hat AMD da ja ein Problem!

      Gruss, Fidi?-)
      Antworten
    • Nippels am 19.01.2005, 07:26

      Re: CPU-Temperatur

      hallo

      kann deine temperaturen nicht ganz verstehen. habe auch das av8 von abit und nen 3500+ mit newcastle kern. Bei mir im idle und cool n quiet hat er maximal 32°. Ausgelesen mit der GuruClock. natürlich hab ich einen Zalman 7000b CU cpu kühlerdrinnen aber mit dem BOxed Lüfter sollte er trotzdem im idle nicht mehr als 35-40° kriegen.

      solltest mal nen mainboard biosupdate auf version 1.7 machen.

      mfg

      Nippels
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • XP 2400+ --> 64 3500+ <Was für ein Unterschied>

    Läuft sehr gut und stabil!
    Habe ihn mit dem boxed-Lüfter von 2200MHz auf 2310MHz getaktet @ 43C°.
    Das sind ohne Probs +5%!
    Kommentar verfassen
  • lieber einen Winchester

    ein 3200+ Winchester lässt sich super übertakten, den kann man locker auf einen 3800+ bringen und das für 70€ weniger
    Kommentar verfassen
  • Rockt!!!!!

    Also ich hab den 3500er "Newcastle" auf Abit AV8 und bin mehr als zufrieden - einfach sauschnell

    @pcmanager
    hab so einige posts von dir glesen und muss sagen vieles davon kannst du dir sparen!!!!
    Kommentar verfassen
  • mein 3000er 90nm läuft ums halbe Geld schneller

    Leider wollte Freund von mir nicht hötren auf meinen Ratschlag und ließ sich vom DITECH einen 3500er mit der alten Technologie und ein MSI Nforce3 Mainboard andrehen. Mit biegen und brechen war die CPU nur auf 2400 MHz zu bringen, die neue 3000er bei gleicher Verlustleistung auf einem vernünftigem Brett jedoch auf 2700 MHz.
    Allerdings nur mit dem KT800pro Chipsatz.
    Der Nividia SingleChipsatz Nforce3 und 4 wird zu heiß bei zu hoher Übertaktung und läuft dann nicht mehr stabil.
    Mit dem Nforce 4-2 , die demnächst kommen sollen wird dann ebenfalls kleinere Strukturen (90nm) eingebaut, der Aktive Kühler fällt weg, und SATA 300 IEEE1341b etc wird dann auch drin sein.
    Also einen ausgereiften Chipsatz Kaufen, den KT800Pro auf beispielsweise dem ASUS A8V Deluxe und einen 3000er mit 90nm. Dann hat man alle Wünsche befriedigt bis zum 4000er
    • hwfreak am 09.12.2004, 21:35

      Re: mein 3000er 90nm läuft ums halbe Geld schneller

      Ich nehme jetzt aber stark an das ihr die übertakteten CPU's jetzt nicht zum Ditech zurückbringts und gerne umtauschen lassen würdet ;)

      Aber zurück zum Thema:

      A8V Deluxe mit 3000er "Winchester" ist derzeit wirklich ein heisser Tip!
      Noch heisser ist nur der 3500er "Winchester" am selben Board aber woher kriegen...
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • fghfgh

    gfhfg
    Kommentar verfassen
  • Sau schnell auf deisen Preisniveu!!

    Habe ihn jetzt drin mit Neo2 Platinum, Leistungszuwachs ohne Ende. Ein richtiges Schnäppchen, wo Intel nicht mit halten kann. Zur Info: 35% Leistungszuwachs von Pentium 2,66Ghz!! Restliche Bauteile wurden übernommen, Ram usw....
    Kommentar verfassen
  • Schnell

    Habe den Prozzi noch nicht lange und dem entsprechend wenig Möglichkeiten ihn zu testen.
    Aber ohne Anstrengungen läuft der bei mir mit dem Abit AV8 auf 11x219Mhz @ 1.6VCore mit GEIL Golden Dragon PC3200 Dual Channel reibungslos zusammen! 41° unter Spielelast! ( Wakü sei dank!)
    Der sollte, vorausgesetzt der Speicher macht das mit, auch mehr als 2500MHz schaffen!
    Ich werde berichten!
    • Confuse am 04.12.2004, 15:07

      Re: Schnell

      Na Ja 11 x 219 Is net wirklich viel!

      Ich würde sagen!

      AGP BUS fixieren!
      Speicher auf 333 fixieren! (wenn es nicht stabil läuft!)
      Dann auf Vcore 1,55
      Dann auf 230Mhz gehn!
      Und schaun was rauskommt!

      Viel Spass!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Geil!!!!

    Ja die CPU einfach der Hammer und zu einem erschwinglichen Preis zu haben, bin sehr zufrieden, keine Stab. probs läuft einfach sau schnell!!!!
    Kommentar verfassen
  • Super CPU!

    Gleich mal auf 2530Mhz getaktet! stabil!
    Standard Lüfter!

    Beim Winchester geht sicher noch ein wenig mehr!
    • nvidiator am 21.11.2004, 10:47

      Re: Super CPU!

      wie hoch ist die temp. ????-) Antworten
    Kommentar verfassen
  • Geniales Teil!

    Läuft in meinem Shuttle SN95G5 auf 2533Mhz absolut stabil, das ist A64 4000+ Niveau!

    Kann ihn nur weiterempfehlen
    • Confuse am 18.11.2004, 01:34

      Re: Geniales Teil!

      Hi!

      Hast du den Newcastle oder den Winchester!
      Ich denke mal du hast den Newcastle!

      Du hast ihn auff 4000+ rennen!

      Das find ich geil!


      Bitte um Feedback!


      Mfg Confuse %-)
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Super Schnell, Super kühl

    Ging mit Boxed nie über 51°C, hab jetzt Zalman CPNS 7000B, und is noch nie über 40°C drüber gewesen, einfach genial. Für einen vergleichbaren Intel braucht ma eine Wakü, um solche Temperaturen zu erzielen, also AMD rulz!
    Kommentar verfassen
  • Schnell!

    Hab den Prozzi auf Referenztakt laufen, sprich also 2200Mhz. Bleibt mit dem Boxed Kühler auch kühl, aber halt auch nicht mehr als kühl genug. Also im Idle ca 44-45°C. Bei Vollast/bei Spielen konnte ich leider noch nicht wirklich testen da meine GraKa erst im anrücken ist!
    • cle4ner am 02.10.2004, 11:41

      Re: Schnell!

      najo 45 grad sind schon ne menge wenn man überlegt das die cpu nur mit 1.5x volt läuft
      ich würde ein bischen an der gehäusekühlung tun :#)
      Antworten
    • Granturismo am 01.10.2004, 23:45
      Re: Schnell!
    Kommentar verfassen
  • schnell, kühl und leise

    läuft auf nem ASUS A8V mit 233 FS und 2563 MHz, was etwa einem XP4000 entspricht. Den 3800er kann man daher getrost vergessen.
    Den Standard Kühler kann man vergessen, der ist einfach zu laut. Also umbauen auf einen lüfterlosen.
    Der Thermaltake Fanless 103 ist so ein Wunderding.
    Eine Konstruktion mit 6 Heatpipes und 2 Alukäfigen mit feinen Lamellen. Der große Käfig sitzt hinten beim Gehäuselüfter. Also ich hab
    ein 480W Netzteil von XCPD mit super silent 14cm Lüfter genommen. Das Ding liefert nur 18dBA Geräusch, ist kaum vernehmbar und saugt die Wärme gleichzeitig schön raus.
    Wichtig ist, daß man die Lüftungsgitter hinten zuklebt, damit das Netzteil die Luft aus dem PC heraussaugt und nicht einen Kreislauf bildet und von hinten hereinsaugt..
    Netzteile wie Tagan oder Zalman sind ungeeignet, sie sind zwar ebenfalls vergleichbar leise, haben aber einen deutlich geringeren Luftdurchsatz, sodaß dir die CPU abbrennt..
    So braucht man dann keinen hinteren Gehäuselüfter mehr. Das Netzteil alleine reicht aus.
    Grafikkartenmäßig hab ich mir auch was einfallen lassen. Auf eine 6800er nen Arctic Cooling silencer 5
    draufgeschraubt. Das gute Ding bläst über den benachbarten Slot die warme Abluft der Grafikkarte direkt hinten aus dem Gehäuse heraus.
    und da sbei nur 0,5 sone.
    Dazu den neuen 16 fach Schreiber von Pioneer A08
    Die Harddisk mit silentmaxx gekapselt.
    Und um ein paar 0 Euro ist der superleise und sauschnelle 4000er PC zusammengeschraubt
    gut und gerne um 1000 - 1500 Euro billiger als vom sogenannten qualifizierten Fachhandel, wo die Asyllanten in Schwarzarbeit im Hinterzimmer um dein teures Geld herumpfuschen.
    • voviks am 19.09.2004, 08:59

      Re: schnell, kühl und leise

      Ich freue mich riesig über deinen Mega-PC auf Athlon 64 3500+ Basis, welcher eigentlich, und nur der, in deinem Posting zu bewerten war. Aber das mit den Asylanten finde ich schon übertrieben. Am besten wenn man seine chauvinistischen Überlegungen bei sich hält.Think about it!
      Antworten
    • voviks am 19.09.2004, 08:57
      Re: schnell, kühl und leise
    Kommentar verfassen
  • Super CPU

    Hi Leutz

    hab denn Prozessor mit den Abit A8V gekauft und kann nur sagen dass der Prozessor einfach nur geil ist. Er ist nur um ca. 4% langsamer als ein 3800 und der kostet 648€. Und er ist schneller als jeder P4. Klare kaufempfehlung
    Kommentar verfassen
Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Copyright © 1997-2017 Preisvergleich Internet Services AG