Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Video/Foto/TV » DVB-Receiver » Receiver » TechniSat DigiCorder S1 160GB (0004/4621)
Fragen? Besuchen Sie doch unsere Forum-Rubriken: Foto & Video
Heimkino & DVD

TechniSat DigiCorder S1 160GB (0004/4621)

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für TechniSat DigiCorder S1 160GB (0004/4621)

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 70%
3.82 von 5
auf Grundlage von 14 Bewertungen
Produktempfehlungen:
73% empfehlen dieses Produkt.
  • negative Bewertung

    Nicht wirklich empfehlenswert!

    Gesamtbewertung: (2.75)
    Das Gerät kam schon mit defekter Festplatte bei mir an und es dauerte über einen Monat, bis ich den Receiver wieder in Händen hatte.

    Inzwischen ist das Netzteil ausgefallen (kurz nach Garantieablauf), was ein bekannter Fehler ist, da die Elko's anscheinend zu schwach dimensioniert sind.

    Fazit: Anscheinend unausgereifte Technik, eingebate "Sollbruchstellen".
    Antworten
  • negative Bewertung
    KEIN USB, KEIN ALPHACRYPT CI-MODUL MÖGLICH, LAUTE FESTPLATTEN MIT 7.200 U/min.
    Antworten
  • negative Bewertung
    Ich hab mir den Technisat Digicorder letzten Jänner als Teil einer neuen digitalen Satanlage von Satfuchs schicken lassen. Ausschlaggebend waren für mich das Design das sehr hochwertig wirkt, die Darstellung des Sendernamens am Display und auch die Qualitätsvorstellung die ich mit dem Namen Technisat verbunden habe. Das Gerät lief eine halbe Stunde, dann fiel es aus. Hab das Gerät dann zuruckgeschickt und hab dieses auch nach etwa 2 Wochen repariert zurückbekommen.
    Ein paar Monate später konnte ich die Sender mit der Fernbedienung nur mehr 10-15 mal umschalten, dann ging das Umschalten nur mehr über die Schaltwippe am Gerät selber. Ich schicke das Gerät mit einer Fehlerbeschreibung also wieder ein und bekomme es einige Wochen später auch zurück...nur der Fehler mit der Fernbedienung wurde nicht behoben.
    Also was machen? Gerät noch mal eingeschickt...diesmal haben sie sich aber Mühe gegeben...und sind gründlich vorgegangen...das Gerät wurde zu Technisat eingeschickt und nach lächerlichen 2 Monaten hielt ich das Gerät repariert wieder in den Händen...
    Wiedersehen macht Freude daher Gerät gleich angeschlossen und tatsächlich...das Umschalten funktioniert perfekt.
    Ein bisschen vorsichtig geworden...dass bei dem Gerät alles funktionier gibts ja nicht finde ich doch noch eine Kleinigkeit....die Festplatte funktioniert jetzt nicht mehr..ich kann nichts aufzeichnen und mir meine (früher gemachten) Aufzeichnungen auch nicht ansehen (Gerät meldet Festplattenfehler).
    Ach ja....hab ichs schon gesagt..? ich habe das Gerät wieder eingesandt..bin schon neugierig wann ich es wieder sehen und ob ich wohl mit ihm gemeinsam Weihnachten feiern kann.
    Die Hotline bei Satfuchs war übrigends immer freundlich und bemüht, ob das aber auch zur Werkstatt oder zu Technisat durchgedrungen ist lasse ich offen....
    Antworten
  • positive Bewertung
    Nach 6 Monaten hat mein Receiver weder Bild noch Ton von sich gegeben, nachdem ich kurzfristen den Netzstecker im Standbx-Modus gezogen habe. Der Austausch des Gerätes hat zwei volle Monate gedauert und die vermutete Fehlerursache ("Stromschwankung") habe ich erst auf gezielte Nachfrage erfahren. Das nenne ich Schneckentempo!
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG