Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Hardware » Gehäuse » PC-Gehäuse » silentmaxx ST-P1, schallgedämmmt

silentmaxx ST-P1, schallgedämmmt

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für silentmaxx ST-P1, schallgedämmmt

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 40%
2.58 von 5
auf Grundlage von 3 Bewertungen
Produktempfehlungen:
33% empfehlen dieses Produkt.
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Zeige 1 Rezension
  • negative Bewertung
    Nachdem uns silentmaxx 7 Monate jeweils von einer Woche zur anderen vertröstet hat, ist das Superding nun angekommen.
    1. Problem : kein Socket 462 lieferbar
    2. Problem : kein Socket 939 lieferbar
    3. Problem : kein Socket 775 lieferbar.
    4. Problem: nicht BTX kompatibel
    5. Problem: nur für wenige Motherboards geeignet
    6. Problem: Wie wird die Wärme von Erweiterungskarten
    7. Problem: Wie wird die Wärme vom Chipsatz weggebracht..

    Wenn die Bubis in den Entwicklungsabteilungen ein bischen nachdenken würden, dann würden sie draufkommen, daß es viel einfachere Lösungen gäbe, um die Wärme wegzubrungen.

    Man müßte nur eine geeignete Mainboardkonstruktion machen, wo die wärmeabgebenden Chips auf einer Seite mit Heatcaps montiert werden.
    Die Heatcaps müßten alle eine konstante Höhe zum Mainboard haben. Dann könnte man das ganze Mainboard mit den Heatcaps nach unten auf das
    Wärmeleitprofil draufschrauben. Fertig ist die Geschichte ohne Heatpipeverluste.

    Aber stattdessen wird herumgedoktert,, einmal die Pins auf der CPu, jetzt wieder am Motherboard und so weiter. Erinnen wir uns noch an die Sackgassenentwicklung mit den SLOT CPUs.
    Unsinn über Unsinn wird gemacht.
    Es wird Zeit, daß bald Chinesen Taiwan schluckent, damit der Schwachsinn eingedämmt wird , der heute vorherrscht.
    Antworten
Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG