Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Händlerbewertung: Rakuten

Newsletter
(Mehr darüber...)
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben.
Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Rakuten

Bewertungen (124)

Info
2.3 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
2.5
Versand- und Bezahloptionen
2.8
Lagerstand und Lieferzeit
2.4
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
2.7
Kundenservice
1.7

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jul 17
    Aug 17
    Sep 17
    Okt 17
    Nov 17
    Dez 17
    Jan 18
    Feb 18
    Mär 18
    Apr 18
    Mai 18
    Jun 18
  • u_see am

    Gutschein nicht einlösbar

    Der von Rakuten bereitgestellte Gutschein wurde vom Warenwert abgezogen. Nach dem Druck auf den Kaufen Button und der Überleitung zu PAYPAL wurde der Kaufpreis ohne Gutschein gefordert. Wäre nicht ein weiterer Augenzeuge dagewesen, hätte ich an mir gezweifelt.

    Leider konnte der Kundenservice von Rakuten nach meheren Schriftwechsel den Gutschein nicht aktivieren. Ich habe die Ware ungeöffnet zurückgeschickt. Der Webshop war zu dem Zeitpunkt wohl fehlerhaft. Rakuten steht nicht zu dem Fehler. Schade.... . Nie wieder Rakuten.
    Kommentar verfassen
  • Dirk Fleischheuer am

    Schlecht, schlechter, Rakuten

    Nie wieder Rakuten!
    So einen schlechten Service habe ich noch nie erlebt.
    Da klappt wirklich gar nichts :
    - Lieferanschrift falsch
    - Änderungen (obwohl noch nicht verschickt) nicht möglich
    - Versand trotz vorherigem Widerruf meinerseits, der mir auch schriftlich bestätigt wurde
    - Abbuchung des kompletten Betrages trotz Stornobestätigung
    - Rückerstattung noch immer nicht erfolgt

    Ich kann wirklich nur warnen vor diesen Amateuren, da klappt einfach gar nichts
    Kommentar verfassen
  • Bernd Mueller am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    deltatecc-home am

    MoulinexAN 3021 Super Uno Fritteuse

    Schnelle Lieferrung,Top Gerät,der Preis ein Hammer

    Vielen Dank

    immer wieder.....schade das alle keine guten Bewertungen hatten
    für mich war das genau richtige........Gerät........
    Kommentar verfassen
  • isa (1) am

    Keine Rückmeldung bei Rückgabe

    "Ich habe bereits mehrfach den Kundendienst kontaktiert, weil ich einen Artikel zurückgeben will. Bisher keine Antwort trotz 3 Wochen intensiver Kontaktversuche..."
    Kommentar verfassen
  • dj*t*a*n-gmx.de am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Deltatecc Shop am

    Vermittler der sich bei Problemen einen Dreck schert

    Ich bestellte über Rakuten beim Handler Deltatecc einen Staubsauger. Auf der Webseite von Rakuten kam es dann zu einem Fehler wo durch aus einer Bestellung, dann leider 5 wurden. Was an sich nicht das Problem war. Ich nahm dann einfach die zuletzt im System hinterlegte Bestellung und bezahlte diese. Rakuten hat diese Zahlung auch der letzten Bestellung zugeordnet, so wie von mir gedacht.

    Anschließend bat ich Deltatecc via eMail die ersten 4 Bestellungen zu stornieren und nur die letzte Bestellung weiter zu bearbeiten, für die ich ja auch gezahlt habe.

    Deltatecc hingegen hat die Zahlung jedoch der ersten Bestellung zugeordnet, ansatt der letzten. Dennoch hat man die ersten 4 Bestellungen storniert und die letzte offen gelassen, obwohl ersichtlich war das die erste Bestellung bezahlt war und die letzte nicht. Nein man muss natürlich die Hirnmasse mit der Man(n) geboren wurde nicht benutzen.

    Leider war dieser Vorgang auch nicht mehr Rückgängig zu machen. So das mein Geld tagelang im Rückführungsprozess feststeckte und ich nun die Wahl hatte auf mein Geld zu warten oder nochmal Geld aufzubringen das ich dann eigentlich gerade nicht parat hatte. Ich entschied mich dennnoch nochmal zu bestellen. Natürlich war das Angebot dann nicht mehr verfügbar und ich musste für noch mehr Geld noch mal bestellen. Kulanz gab es seitens Deltatecc an dieser Stelle natürlich nicht. Man weißt auch die Schuld des System fehlers von sich. Was mir egal ist, denn ich habe mit eigenen Augen gesehen das bei Rakuten im System die richtige Bestellung als bezahlt markiert wurde und Deltatecc in Ihrem System den Fehler gemacht hat. Von daher kann sich die Firma Ihre idiotischen Schuldzuweisungen gern an eine bestimmte Stelle schieben. NOCHMAL ich habe es mit eigenen Augen gesehen.

    Dann fand ich im Netz (hier auf Geizhals) und auf anderen Webseiten massenhaft Meldungen dieser Firma über Betrug bei Retouren nach Fernabsatzgesetz. Die Firma schickt für returnierte Waren plötzlich Fotos angeblichen Gebrauchs seitens des Kunden selbst wenn die die Ware gar nicht benutzt haben. Wahrscheinlich von returnierten Waren anderer Käufer die die Waren wirklich benutz haben. Man macht das scheinbar mit System wenn man diese massenhaften Meldungen der Kunden so ließt und zieht dann pauschal einfach 30 % ab von der Rückerstattung.

    Da sind mir dann die Alarm Glocken angegangen und ich habe die Annahme des Pakets verweigert. Seit dem habe ich mein Geld nicht gesehen. Deltatecc meint daher erstmal auf die Warenrückführung durch DHL und einer Prüfzeit zu bestehen, was totaler Schwachsinn ist da ich das Paket nie angenommen sondern die Annahme verweigert habe, und die DHL das Paket in den Rücksendungsprozess gegeben hat, und dieser Status ist meiner Seitens gar nicht mehr zu verändern. Rechtlich gesehen ist Deltatecc auch so lange im Besitz der Ware bis DHL mir gemäß BGB Gefahrenübergabe die Ware zugestellt hat. Was nicht passiert ist und nie passieren kann. Deltatecc befindet sich damit weiterhin im rechtlichen Besitzt der Ware und hat keinen Grund mein Geld zurück zu halten. Sie tun es sogar widerRECHTLICH! Selbst wenn mit dem Paket oder der darin befindlichen Ware irgendwas sein sollte, hat Deltatecc wegen dem Besitzstatus der Ware und der niemals erfolgten Annahme keinerlei Ansprüche gegen mich gelten zu machen, sondern höchstens bei DHL. Aber mich würde nicht wundern wenn Deltatecc auch hier irgendwelche Machenschaften systematisch am Laufen hat.

    Ich habe Deltatecc jetzt mehrmals zur Herausgabe meines von Deltatecc widerrechtlich einbehaltenen Geldes aufgefordert aber bisher mein Geld nicht gesehen. Mittlerweile habe ich einen Paypal Käuferschutzantrag am Laufen der sich negativ auf den Verkäuferstatus deren Partner Rakuten.de auswirken wird. Mal schauen wie der Partner das so finden wird. Mit mir jedenfalls nicht.

    Auch bei Rakuten kümmert sich einen Dreck darum das ich mein Geld zurück bekomme.

    Ich werde dieses Feedback weiterverbreiten, auf allen Kanälen die mir zur Verfügung stehen damit so viele potentielle Kunden wie möglich vor dieser Firma gewarnt sind.

    Niemand sollte das Pech haben Opfer dieser Firma zu werden.
    • NickOpper am

      Re: Vermittler der sich bei Problemen einen Dreck schert

      Du bewertest aber hier nicht Rakuten sondern Deltatec, den Lieferanten. Rakuten ist ein Dienstleiter, der u.a. dem Händler das Geldeintreiben abnimmt.
    Kommentar verfassen
  • User218159 am

    TOMS Car HiFi über Portal Rakuten / Warnung

    Ich warne hiermit alle, die über diesen Shop Ware erwerben möchten. Googeln Sie vorher und Sie werden feststellen, dass dieser Shop einen sehr hohen Anteil unzufriedener/[snip] Kunden aufweist. Zu dieser Gruppe gehöre auch ich. Bestellt habe ich eine n e u e Garmin-Golfuhr und geliefert wurde mir gemäß Garmin ein generalüberholtes Gebrauchtgerät. Meine intensiven Bemühungen zur Problemlösung waren erfolglos. Trusted Shop-Siegel und Schlichtungsversuche kann man vergessen, weil dieser Shop sie bewusst unterläuft. Vorsicht, wenn Sie dem Wunsch auf Rücksendung der Ware nachkommen. Sie geben das Beweismittel aus der Hand und müssen zusätzlich durch die Ingebrauchnahme "Nutzungsgebühren" zahlen. Diesem Shop sollte unbedingt die Genehmigung entzogen werden. Vorstehende Behauptungen sind gerichtsfest zu belegen.

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Reddex11 am

    Wiederholt fehlerhafte Produktkeys

    Habe das Office 2013 Pro Plus Vollversion Deutsch Paket gekauft.
    Nach sehr schneller Lieferzeit (Email mit ISO & Key) habe ich dies Installiert und musste feststellen das der Key nicht funktioniert.
    Habe darauf hin den Verkäufer (Drittanbieter der über Rakuten verkauft) kontaktiert. Dieser Antwortete mir allerdings nicht.
    Auch Rakuten selber Antworte nach mehren Tagen nicht. Telefonisch bekam ich dann jemanden der sich mit dem Verkäufer in Verbindung setzte. Dieser schickte mir dann zeitnah den zweiten Key der auch nicht lief.
    Auf meine Reklamation reagierte der Händler wieder nicht, und auch über Rakuten tat sich zeitnah nichts.
    Also bestellt besser wo anders wenn ihr das Theater nicht wollt!!!
    Kommentar verfassen
  • Tom Reiter am

    Sinnlos und teuer

    Die Artikel sind sehr viel teurer als hier gelistet, wie auch schon von vielen anderen Usern gemeldet, sind die Gutscheine gar nicht einlösbar.
    Kommentar verfassen
  • Der_Weise am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    TechnikDirekt am

    Hat man einen Artikel gefunden, geht es flott

    Eine Speicherkarte mittwochs bestellt und donnerstags erhalten mit DHL.
    Diese Web-Präsenz hat einen gewaltigen Mangel mit anderen Plattformen gemeinsam: Die lausige eigene Suchfunktion!
    1. Ohne Geizhals würde man die meisten Artikel gar nicht finden.
    2. Armselige Filterfunktionen auf Rakuten. Geben Sie mal als Suche Festplatte 6 TB ein und bitten Sie um Sortierung Preis aufsteigend an. Der erste Treffer ist dann eine HDD mit 1 TB!!!
    Kommentar verfassen
  • Prototypenbau am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    bueromarkt-ag.de am

    Alles bestens - für uns im professionellen Prototypenbau Made in Germay

    Wir haben jetzt mehrmals bestellt und können uns nur lobenswert äußern.
    Mehrere Werkzeugausstattungen (nur Markenprodukte) bestellt und blitzschnell durch Fachhändler in Deutschland erhalten.
    Nach Bestellung geht, wie immer, sofort die Bestätigung, später Versandnummer ein.
    Der Gutschein war und ist wie immer, falls im Angebot, anwendbar.
    Klare Vorteile durch Punktesammeln und einlösen. Das bringt immer noch einen Bonus, Ersparnis und erfreut den Chef.
    Hier bereichert sich nicht Einer. Kunden, Lieferant, und dem Fall der Vermittler Rakuten haben alle etwas davon. Deshalb sind wir von dem Shop überzeugt und begeistert.
    Ordentliche Rechnung, heißt Legalität und Absetzbarkeit im deutschen Recht. So muss es sein und deshalb geben wir hier die volle Punktzahl. Wir bestätigen auch sehr gern unseren Kauf und die Bewertung durch eine der Auftragsnummern. Unseren chin.(?) Vorbewertern können wir uns nicht anschließen. Wir legen Wert auf Maschinen - Markenprodukte und sehr guten Partnern und Händlern. Grüße aus München, Stuttgart und Ingolstadt. Klare Empfehlung.
    Kommentar verfassen
  • Fy (1) am

    Völlige Frechheit!

    Zuerst einmal, Apllaus für Rakuten. Denn so eine schlechte Leistung bekommt man selten hin. Wenn ich könnte würde ich alles mit —Sternchen bewerten, denn dieser Shop verdient überhaupt keinen Stern.
    Ich habe hier eine Uhr bestellt (zumindest habe ich es versucht). Nach 10 tägiger Wartezeit (man bemerke 4-6 Tage Lieferzeit) entschied ich mich dazu Rakuten zu kontaktieren. Angeblich gab es einen Fehler beim Lieferanten und das Paket wird demnächst versandt. Nach 14 Tagen erhielt mich eine Nachricht, darin stand, dass meine Bestellung storniert wurde.
    Ernsthaft?!?!? Nach 14 Tagen kommen sie drauf, dass meine Bestellung nicht mal vorhanden ist?!?!?
    So eine Frechheit erlebt man selten. Diese Seite sollte man wirklich sperren lassen.
    Nie wieder!!!!!
    Außerdem sind die Versandkosten nach Ö lächerlichst. 16€!
    Als „Entschädigung“ für die nächste Bestellung wurde mir ein Gutschein von 10% geschenkt. Danke aber eine nächste Bestellung wird es definitiv nicht geben.
    Selber dumm, habe trotz schlechter Rezension, die ich gelesen hab, bestellt. GROßER FEHLER!
    ABSOLUTER REINFALL!
    Kommentar verfassen
  • X0X0 am

    Rakuten mehrmals probiert, jetzt nie wieder

    Rakuten mag zwar auf dem ersten Blick wie jede andere Online-Platform wirken. Ist es aber nicht, grunsätzlich jeder kann bei Rakuten mitmachen. Es gibt auch das ein oder andere schwarze Schaf auf der Platform und wenn das passiert kann man sich einstellen auf viel unnötigen aufwand, von daher muss man schon PayPal verwenden oder eine Kreditkarte mit einer Chargeback-Funktion, in dem 2ten Fall könnte aber Rakuten dann Probleme machen.

    Bestellungen kann man soweit mir bekannt ist immer noch nicht nach Bestellung über einen Button stornieren, man kann wohl nur via einer Nachricht an den Händler oder evtl via Support/Live-Support eine Bestellung stornieren lassen, bleibt aber abzuwarten ob der Verkäufer das auch annimmt. Hatte z.B. was bestellt und Tage vor dem Versand bzw der Versandbestätigung meinen Rücktritt des Kaufvertrags angekündigt, der Verkäufer hat nicht reagiert, und irgendwann kam die Versandbestätigung wobei ich anmerken darf dass ich auch PayPal eingeschaltet habe um eine Rückbuchung zu erwirken, der Artikel wurde dann trotz dieser Versandbestätigung(Gott sei dank) nie abgeschickt.

    Die Webseite wurde vor kurzem ein bisschen bearbeitet. Trotzdem gibts immer wieder mal längere Ladezeiten und die Übersicht ist mittelmäßig bis schlecht. Filteroptionen sind bei der suche begrenzt.

    Um ein Beispiel zu geben wie schlecht die Seite gemacht worden ist: Ich habe bei Rakuten eine Mitgliedschaft für Rakuten Plus abgeschlossen, diese habe ich prompt wiederrufen. Im Endeffekt hatte ich später aber ein attraktives Angebot gesehen und habe erneut eine Mitgliedschaft abgeschlossen und diese wollte ich auch sonst behalten. Im Endeffekt habe ich dann nach ner Woche oder so bestellt, und laut dem Bestellvorgang und der Bestellungsübersicht gesagt dass ich den 5x Wert an Superpunkte bekomme(immerhin ist das ein Punkt womit Rakuten wirbt) - Fast forward, nach 16 Tagen (üblich so) werden die Punkte übertragen, dann hatte ich nicht den fünffachen Wert der "Superpunkte"(das ist essentiell Cashback seitens Rakuten) sondern den normalen 1%igen Wert an Superpunkte. Natürlich ist dass dann ein Problem wenn man 20 EUR zahlt für den Service, im endeffekt habe ich bei PayPal nachgeschaut und anscheinend gab es eine Rückbuchung der zweiten Mitgliedschaft, dies hatte zurfolge dass im Endeffekt die Seite bei dem Benutzerkonto nicht mehr anständig funktionierte und mir eine aktive Mitgliedschaft angezeigt hat. Bestellungen? Nicht mehr einsehbar, daher kann man auch keine Artikel mehr zurückschicken z.B. im Endeffekt war dann nur noch die kleine Übersicht via Rakuten nach dem login einsehbar. Und der Live-Chat kann größtenteils auch nicht helfen da das Rakuten Team in Deutschland anscheinend nur aus 2 Personen besteht.(Über die 5-Fachen Punkte von dem Zeitraum der Käufe die ich getätigt habe musste ich über 4 Wochen meckern, und im endeffekt habe ich die 5-Fachen Punkte nur für einen Artikel erhalten)

    Hab mir schließlich nochmal einen ruck gegeben, ein neues Konto eröffnet und eine Mitgliedschaft abgeschlossen, soweit so "gut", habe dann ein paar Dinge bestellt und hab auch bei der 30-Fachen Superpunkte Aktion mitgemacht, das heißt man bekommt in Superpunkten 30% des Kaufwertes auf Rakuten gutgeschrieben. Normalerweise bekommt man Superpunkte dann auch via Rakuten als Rakuten Plus Mitglied für 1 Jahr, bei der 30-Fachen Superpunkte Aktion sind es natürlich plötzlich 30 Tage, das heißt, man schließt eine 20 EUR Mitgliedschaft dafür ab dass man Gratis Versand(NUR IN DEUTSCHLAND!) und 5-Fache "Superpunkte" bekommt die man für 1 Jahr behalten kann und für weitere Käufe nutzen kann, dabei aber nicht in Verbindung mit Gutscheinen. In dem Fall der 30-fachen Superpunkte Aktion bekommt man aber schließlich sobald die pltözlich 30 Tage gültigen Punkte ablaufen eben 0%, keine 30%, keine 5% einfach 0%. Wobei selbst bei 5% ich nicht zufrieden wäre, immerhin hätte ich die Punkte gerne genutzt für einige Artikel jetzt genutzt, und 5% machen nicht viel aus wenn der Rakuten aufschlag auch etwa 5-10% oder (meist deutlich) mehr im Vergleich zu anderen Seiten oder auch den Anbietern auf der Platform die auch andersweilig verkaufen ausmacht.

    Von meiner Seite aus, nie wieder, die Accounts werden geschlossen und nie wieder wird ein Kauf getätigt. Das schenk ich mir.
    • Paufel am

      Re: Rakuten mehrmals probiert, jetzt nie wieder

      Mir ist es ähnlich ergangen. Bin extra in den Club eingetreten , weil dort versprochen wurde, dass die Punkte erst nach einem Jahr verfallen. Danach an der 25 + 5% Aktion mitgemacht und mich über die vielen Punkte gefreut. Plötzlich nach 4 Wochen alle Punkte weg.
      Ich halte das für unlauter, denn wer über die Ware direkt den Warenkorb füllt sieht das Kleingedruckte zur Aktion nicht. Ich halte das für Betrug, für mich sind nun 120€ in Punkten futsch. Man wollte mir von Rakuten 30€ Euro Kulanz anbieten. Als ich darauf gedroht habe mich rechtlich beraten lassen zu wollen ist Funkstille bei denen.

      Was kann ich jetzt tun????

      Der Eigenbeitrag meiner Rechtschutzversicherung ist dreimal so hoch.

      Meine Hoffnung wäre, dass es noch andere Geschädigte des Punktesystems von Rakuten gibt und man sich zusammentut.

      Wei sieht es aus???
    Kommentar verfassen
  • Niewiederrakuten am

    Grauenvoll, schrecklich müsste verboten werden

    Ich bin entsetzt, das unser Rechtssystem so was zulässt.

    - Ich habe bei Rakuten Ware bestellt.
    - Anstatt der beworbenen Originalware kann billige Chinaware.
    - Rückgabe ging nur auf eigene Versandkosten.
    - Händler reagierte nicht.
    - Es wurden mir Rechnungen und Mahnungen und Androhungen von vorgerichtlichen Inkassoverfahren gesendet von Rakuten
    - Jeder Kontakt mit dem Kundenservice von Rakuten war eine Katastrophe. Es wurde jedesmal nur noch schlimmer.

    - Geholfen hat mir bei Rakuten keiner, die spulen Ihr Programm runter ohne Rücksicht auf Verluste Kunden sind denen egal. Hauptsache die können kassieren. Mahngebühren ohne Ende und auch noch Ihre Versandkosten haben die eingefordert. Was ist denn mit meinen 6,90€ die ich hatte um die Ware zurückzusenden

    - Ich habe ich die Ware zurückgesendet auf meine Kosten DHL Paket 6,90€
    - und noch 13,95€ bezahlt für Mahnkosten und die Versandkosten die Rakuten hatte.
    - Es ist unglaublich, schrecklich, ignorant, unprofessionell, betrügerisch und kriminell.
    - Das Kundenunfreundlichste was ich je erlebt habe.

    ICH KANN NUR SAGEN NIE NIE WIEDER RAKUTEN.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Niewiederrakuten am

    Grauenvoll, schrecklich müsste verboten werden

    Ich bin entsetzt, das unser Rechtssystem so was zulässt.

    - Ich habe bei Rakuten Ware bestellt.
    - Anstatt der beworbenen Originalware kann billige Chinaware.
    - Rückgabe ging nur auf eigene Versandkosten.
    - Händler reagierte nicht.
    - Es wurden mir Rechnungen und Mahnungen und Androhungen von vorgerichtlichen Inkassoverfahren gesendet von Rakuten
    - Jeder Kontakt mit dem Kundenservice von Rakuten war eine Katastrophe. Es wurde jedesmal nur noch schlimmer.

    - Geholfen hat mir bei Rakuten keiner, die spulen Ihr Programm runter ohne Rücksicht auf Verluste Kunden sind denen egal. Hauptsache die können kassieren. Mahngebühren ohne Ende und auch noch Ihre Versandkosten haben die eingefordert. Was ist denn mit meinen 6,90€ die ich hatte um die Ware zurückzusenden

    - Ich habe ich die Ware zurückgesendet auf meine Kosten DHL Paket 6,90€
    - und noch 13,95€ bezahlt für Mahnkosten und die Versandkosten die Rakuten hatte.
    - Es ist unglaublich, schrecklich, ignorant, unprofessionell, betrügerisch und kriminell.
    - Das Kundenunfreundlichste was ich je erlebt habe.

    ICH KANN NUR SAGEN NIE NIE WIEDER RAKUTEN.
    Kommentar verfassen
  • Nino-neu am

    Nach ersten Start gings es nicht, nun alles bestens

    Ich glaube, man muss sich in jedes System erst einmal einarbeiten. So musste ich erst mal beim ersten anmelden aufgeben. So kaufte ich als Gast - unregistriert. Das ging auch.
    Doch dann, nachdem sich der Support meldete, wurde mir die einfache Mitteilung gegeben, dass mein PW eben einen Großbuchstaben haben muss. Also nächster Anlauf, bei einem Aktionsangebot.
    Nun habe ich drei Bestellungen getätigt. Alle Produkte kamen von echten Fachhändlern. Dazu beiliegend eine absolut korrekte Rechnung. Die Rechnung war zum Beispiel wichtig, für die Garantieverlängerung bei Hitachi und Makita. Ich war somit beruhigt. Die Aktionen finde ich gut. Bei Geizhals, der ausgewiesene Gutschein hat bei drei Einkäufen funktioniert. Rakuten hat die Differenz - Gutschrift erstellt, mir zukommen lassen. Somit sehe ich, dass alles korrekt abläuft.
    Meine anfängliche Skepsis habe ich überwunden, weil ich auch sehe, wer mir bei Rakuten den Artikel verkauft, welche Firma wird mich beliefern. Und das kann ich vordem Kauf sehen - fand ich gut.
    Alles verlief reibungslos. Ordentliche Informationen zu der anstehenden Lieferung (Sendenummer, Fachhandel und nicht vom Hafen in ...., na ihr wisst schon wen ich meine).
    Ich finde, dass Rakuten eine Bereicherung für unseren Markt ist. Sie haben einen Sitz in D und zahlen sicher
    dort die Steuer. Das kann ich leider bei anderen ausländischen und auch deutschen Unternehmen oft nicht mehr sehen. Eine Entscheidung, die ich treffe und meine Meinung dazu.
    Von daher gesehen: Klare Kaufempfehlung.
    Kommentar verfassen
  • MatthewT am

    Nie wieder Rakuten

    Abwicklung eines Vorgangs mit Rechnungsstellung via Vertragshändler, Ware gesendet, Ware angenommen, Rechnung gezahlt.

    Rakuten vereinbart angeblich mit den Vertragspartner eine Zahlungsabwicklung bzw. eine Forderungsabtretung.
    Diese ist jedoch weder überstellt noch auf der Rechnung ausgewiesen.
    Der Mittler weist zumindest bei unserem Vorgang diese aber gegenüber dem Käufer nicht nach.

    Auf die Anforderung des Nachweises der Abtretung wurde erst reagiert nachdem wir eine Überstellung des Geschäftsvorfalls an unsere Rechtsanwaltskanzlei angegeben hatten.

    Der Käufer wird mit Zahlungsaufforderungen und Inkasso belegt.
    Trotz Versuche den Buchungsablauf zu klären wird der Käufer mit dem sogenannten Kundenservice nur mit Textbausteinen schriftlich wie mündlich nicht glaubhaft wahrgenommen, individuelle Erfassung ist seitens des Kundenservices ggfs. nicht erlaubt.

    Deutschland gibt klare Regeln vor, siehe BGB, welche Daten bspw. auf Rechnungen ausgewiesen sein sollten.
    Weder bei dem Mittler noch dem Shop bei dem wir eingekauft haben sind die Daten vollständig und korrekt.

    Die Art und Weise auch in der Kommunikation seitens des Mittlers ist aus unserer Sicht, Büro mit vorgegeben Abläufen und kompletter digitaler Erfassung aller Belege und digitalen Abläufen, als nicht akzeptabel einzustufen.

    Wir werden nie wieder dieses Unternehmen als Mittler verwenden. Und können dies auch anderen Marktteilnehmern aus den geschilderten Erfahrungen nicht empfehlen.

    Wer Zahlungsabläufe und Forderungen als Verkäufer abtritt an Dritte, muss sich als Käufer auch immer fragen, ob dies gewünscht ist und als Verkäufer, ob dies zu irgendeinem Vorteil für den End-Kunden sein kann.

    Wir können eine Empfehlung aussprechen, wer sicher sein will im Einkauf, prüft, ob via Xing und Linkedin die Leiter des Kundenservices eines Unternehmens mit Namen und Bild auffindbar sind...


    • Niewiederrakuten am

      Re: Nie wieder Rakuten

      Ja, dass kann ich nur bestätigen. Rakuten grauenvoll. Ich habe den Gleichen Prozess durchlaufen. Schrecklich betrügerisch fast schon kriminell. Ich kaufe nur noch bei Amazon Nie wirklich Nie wieder Rakuten.
    Kommentar verfassen
  • tausend am

    Gutschein nicht anwendbar.

    Der Shop "RAUTEN.de" landet auf Position 1 aufgrund eines Gutscheins, den man nicht einlösen kann. Wenn Geizhals.de nicht endlich die Kritik der Nutzer ernst nimmt, sollte man beides nicht mehr nutzen.

    Fehlermeldung war: "Dieser Gutschein kann leider nicht auf Ihre Bestellung angewendet werden, da der Gutschein zu oft verwendet wurde."
    Im Preisvergleich wird er aber abgezogen!
    Kommentar verfassen
  • Thomas Bürschgens @FB am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    K&M Computer Shop am

    Rakuten ist das Allerletzte

    Ich habe einen neuen Monitor bei Rakuten bestellt und bezahlt, zugesendet wurde B-Ware. Nach ewiger Diskussion wurde der Fehler dann eingeräumt, einen Preisnachlass aufgrund dieses Umstands oder einen Austausch gegen die bestellte Neuware hat man jedoch konsequent abgelehnt. Ich soll den Artikel zurückschicken und dann für 200 Euro mehr erneut bestellen, da sich der Preis zwischenzeitlich geändert hat. Zum Glück mit PayPal bezahlt und über PayPal die Erstattung erhalten. Der Händler war Avardo. Rakuten ist konsequent für nichts zuständig, und dient nur dazu, Mails zwischen Händler und Kunden weiterzuleiten.

    Spart euch den Stress, bestellt bei Amazon.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    TMH1337 am

    Absolut unseriös, kundenunfreundlich und untransparent, Kommunikation ungenügend !!!

    Ich weis gar nicht was mich mehr ärgert, die absolut unprofessionelle Vorgehensweise in Sachen nicht vorhandenem Kundenservice (vor allem Kommunikation) oder die doch recht häufig "auf diesen Artikel nicht anwendbaren" Gutscheine mit deren Hilfe immer einer der Top 3 Platzierungen bei Geizhals & Co. gesichert wird.

    Bestellt hatte ich mir ein Diagnosegerät für Land Rover und Jaguar welches normal im Netz um die 180-200€ kostet, bei Rakuten gab es das Gerät für 147,23€ (oh Wunder der Gutschein funktionierte mal einwandfrei) aber offenbar nur für ausgewählte Kunden oder auf Stückzahl 1 begrenzt ...keine Ahnung was die Ursache für den nun erfolgten Storno meiner Bestellung ausschlaggebend war, ist mir auch ziemlich egal denn meinen Account werde ich dort löschen nach dieser Aktion.

    Ich bekam lediglich eine eMail mit dem Vermerk daß die Bestellung storniert wurde da die falsche Zahlungsart ausgewählt wurde ...interessant, ich hab niemals Kontakt mit Rakuten gehabt oder irgendwie reklamiert ich hätte die falsche Zahlungsart ausgewählt.

    Da stellt sich mir die Frage wer denn da entschieden hat daß ich die falsche Zahlungsart ausgewählt habe, das kann doch nur ich reklamieren denn ich habe ja schliesslich auch höchstpersönlich PayPal ausgewählt und so wollte ich auch bezahlen da gibt es gar keinen Ermessensspielraum. Es war MEINE ENTSCHEIDUNG mit PayPal zu bezahlen und daher kann auch niemand administrativ ohne meine Zustimmung etwas anderes behaupten.

    Weder der Händler der die Ware liefern sollte noch Rakuten scheint hier an einer Lösung interessiert denn der Artikel ist jetzt auf magische Art und Weise aus dem Produkt-Portfolio verschwunden ...das spricht wohl Bände. Eine Begründung was es mit der falschen Zahlungsart auf sich hat folgte auch nicht und wird mit 99%iger Sicherheit auch ausbleiben.

    Hoffentlich geht der Laden möglichst schnell Pleite damit einem solche Ärgernisse in Zukunft erspart bleiben, zahlt lieber ein paar Euros mehr und stärkt den lokalen Einzelhandel den Rücken und macht diesen aberwitzigen "Shop" *HUST* nicht noch populärer.
    • TMH1337 am

      Re: Absolut unseriös, kundenunfreundlich und untransparent, Kommunikation ungenügend !!!

      Wieso wird meine Benotung nicht berücksichtigt ??? Ich stelle Ihnen gerne den Schriftverkehr zur Verfügung wenn Sie mir nicht glauben wollen ...es gab ja nur eine eMail von daher ist der Aufwand hierfür überschaubar. Ich kann beim besten Willen nirgends mehr als einen Stern geben da ich noch vor Versand der Ware mit einer vollkommen schwachsinnigen Ausrede in die Wüste geschickt wurde !!! Bei Rakuten sowie bei dem Händler der den Artikel angeboten hat arbeiten menschen, die machen auch ab und zu Fehler ...kann passieren, aber wieso steht man nicht einfach dazu und sagt wie es ist wenn es wie ich einfach mal dreist unterstellt ein "Preisfehler" war ...einfach Stornieren und behaupten ich habe die Zahlungsart falsch ausgewählt spottet jeglicher Umschreibung glaube ich.

      Meinetwegen tragen Sie bei Shop halt 2 Sterne ein damit die Benotung auch einbezogen wird ...aber das entspricht nicht im geringsten meinem Empfinden ehrlich gesagt...

      Natürlich muss man Händler vor ungerechtfertigten ebwertungen schützen aber ich kann belegen was ich geschrieben habe und Rakuten wird dem nichts entgegen setzen können, ein ehrliches Feedback des Verursachers wäre zwar generell wünschenswert aber ist in meinem Fall ohnehin überflüssig denn ich werde dort gewiss nichts mehr bestellen.
    Kommentar verfassen
  • CorniCornelius am

    Iphone 8

    Habe mir ein Iphone 8 bestellt,
    hätte eigentlich gestern schon längst ankommen müssen!
    Händler ist nicht erreichbar, nicht über Telefon, nicht über email. Geld wurde schon abgebucht !
    Werde auf dieser Platform wohl nie mehr etwas kaufen !
    Kommentar verfassen
  • Blackspeed am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    NOTEBOOKsektor am
    Mindfactory am
    Mindfactory am
    Mindfactory am
    PC-Cooling am

    Hatte keine Probleme (Computeruniverse)

    Ich habe mir ein iPhone 8 (64 GiB) in grau bestellt. Dass Rekuten nur eine Bezahlabwicklung ist, wusste ich nicht und war dann doch überrascht, dass dann Computeruniverse der eigentliche Händler war.

    Es gab einen Gutschein, sodass das Handy nur 648,15 € kostete - anstelle der ~700 € - und dachte mir: "Probiere es einfach mal". Es hat geklappt. Es gab keine Unannehmlichkeiten oder Verzögerungen. Vielleicht hängt das mit dem Händler zusammen - ich kann die schlechten Bewertungen so zumindest für meinen Fall nicht nachvollziehen. Der Gutschein wurde akzeptiert und die Lieferung ging unkompliziert wie ich es von Computeruniverse gewohnt bin. Zudem sieht man natürlich vor dem Kaufvorgang eine Übersicht, sodass auffällt, wenn der Gutschein nicht akzeptiert werden sollte.
    Kommentar verfassen
  • dauprinz am

    Samsung Gear S3 Frontier schwarz - Verkäufer CYZOU your deal!

    Die Ware war bereits 2 Tage vor dem angekündigtem Lieferzeitpunkt da.
    Kann nichts negatives berichten.
    Kommentar verfassen
  • Rheumi am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    digitalo.de am

    Diesen Shop sollte man Sperren und aus der Suchliste rausnehmen

    Die ganzen Negativen Bewertungen sprechen eine klare Sprache.
    Dieser Shop ist maximal unseriös und hat neben dem unterirdischen Service, langen Lieferzeiten, undurchsichtigen Zahlungsvorgängen noch die nette Angewohnheit Preise anzugeben, die trotz Gutschein gar nicht stimmen.

    Liebes Geizhals-Team. Unternehmt was. Würde mich nicht wundern, wenn die ganzen negativen Bewertungen durch Fake 5*-Bewertungen versucht werden auszugleichen.
    Kommentar verfassen
  • DerStaenkerer am

    unlauterer Wettbewerb

    Wollte eine Synology DS918+ bestellen. Preis auf gh € 502,62 mit Gutscheincode NUXYUV. (€ 558,47 abzgl. 10 %).

    Dann kommt im Bestellprozess

    „Dieser Gutschein kann leider nicht auf Ihre Bestellung angewendet werden, da der Gutschein nicht für diese Produkte gültig ist.
    *Mit dem angegebenen Gutschein-Code erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren Warenkorb (exklusive Versandkosten). Gültig ab 14.03.2017, nur solange der Gutscheinvorrat reicht, bis spätestens 31.03.2018. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden, keine Kombination mit anderen Rabatten. Angebot nicht für Wiederverkäufer, Abgabe der Artikel nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Barauszahlung. Preisgebundene Artikel, wie Bücher i.S.d. § 2 Abs. 1 BuchPrG sind von der Aktion ausgeschlossen.“

    So etwas sollte hier gesperrt werde!

    Kommentar verfassen
  • mathias2 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Alternate am
    XITRA.de am

    Eigentlich problemlos

    Ich habe dort mehrere Käufe und auch Rückgaben getätigt, und alles lief immer problemlos. Verantwortung und Kommunikation übernimmt übrigens meist der Verkäufer selbst, und ich glaube ehrlich gesagt, dass sie sich tendentiell besser benehmen/freundlicher/kulanter sind, als wenn sie über ihre eigene Plattform handeln.

    Das Suchen gestaltet sich etwas schwierig, und abgesehen von Angeboten oder Gutscheinaktionen sind die Preise sehr variabel, teils gut, teils auch sehr schlecht (wohl um Kosten für Aktionen wieder reinzuholen, wie Amazon das bei teurerer Hardware als anderswo für den guten Service macht).

    Dennoch finde ich diesen Laden absolut vertrauenswürdig, eher als kleinere unabhängige (teils pampig, umständlich, unkulant).

    Besonders positiv sind die Bezahloptionen, die das meiste abdecken (außer Amazon-Pay), und so weit ich weiß alle ohne Extrakosten sind. Versanddauer war auch stets ohne merklichen Unterschied zu Bestellungen anderswo.
    Kommentar verfassen
  • Piet. am

    super

    ich verstehe die ganzen negativen bewertungen überhaupt nicht! Rakuten ist einer der besten und vor allem günstigsten Shops, die ich kenne.
    Kommentar verfassen
  • kwk18 am

    Lächerliche Angaben zur Lieferzeit

    Angaben zur Lieferzeit und tatsächliche Versendung sind absolut grottig. Ware wurde am Tag der angekündigten Lieferung(!) in eine Packstation gestellt, am nächsten Tag von DHL abgeholt und erst am übernächsten Tag tatsächlich transportiert.

    Geht gar nicht.
    Kommentar verfassen
  • potzblitz1 am

    Bis jetzt immer Top...

    ....bis jetzt ist jede Bestellung reibungslos gelaufen. Gutscheine werde korrekt verrechnet. Wenn man lesen kann ist man klar im Vorteil ;-)
    Habe schon damals von Rakuten von der Insel ohne Probleme bestellt und selbst einmal bei Verlust der Sendung (PS4 Spiel) prompt Ersatz bekommen.
    Kommentar verfassen
  • Systemversteher am

    Niedriger Preis mit Gutschein - Code "Gutschein nur solange Vorrat reicht"

    Das grenzt ja schon an unlauteren Wettbewerb.

    Ich wollte mir einen Zipper-Stromerzeuger kaufen. In der Preissuchmaschine war ein attraktiver Preis beworben. Auf der Webseite dann aber ein deutlich höherer Preis. Der niedrigere Preis gibts dann nur mit Gutscheincode. Und der Hammer: "nur solange Gutschein-Vorrat reicht". Bis zum Ende des Bestellprozesses reichts dann aber nicht mehr - oder was bitte? Das ist eine Täuschung von Kunden und eine Manipulation um in den Preissuchmaschinen ganz vorn reinzukommen. Rakuten - never ever again.

    Kann man sich hier eigentlich nicht eine Blackliste setzen, dass man Angebote von Rakuten automatisch sich ausblenden lassen kann? Das wäre doch mal ein Service!
    • Lady Rose am

      Re: Niedriger Preis mit Gutschein - Code "Gutschein nur solange Vorrat reicht"

      Geht mir genauso. Die Gutscheine über Geizhals sind immer ungültig, wenn ich sie auf Rakuten einlösen will. Die Gutscheincodes wie "NEU2018" auf der Startseite Rakuten.de sind genauso ungültig. Alle Seiten reagieren sofort. Jeder Klick funktioniert. Gibt man einen Gutscheincode ein, dann hat Rakuten das so gemacht, dass sich der Webshop nicht mehr meldet. Das runde Ding in der Mitte dreht und dreht, als wenn es das Weltall neu berechnen müsse. Seite schließen, neu probieren - immer das Gleiche, auch von anderen Computern aus.

      Die Preise, die auf Geizhals gemeldet sind, stimmen alle nicht.

      Manche Shops wechseln sogar im Minutentakt die Preise. Das betrifft komischerweise immer genau den Artikel, den ich gerade haben wollte. Da leg ich mir dann 10 Fensterhaken in den Warenkorb und am Bestellende, wenn ich dann nach dem Mittag wieder vorm Computer sitze, ist der Preis höher. Das betrifft sogar ganz unscheinbare Sachen! Und überall nur Kartelle. Komischerweise haben urplötzlich alle Läden und Versender das gleiche Produkt, das sie zuvor noch nie hatten! Und komischerweise auch zum fast gleichen Preis. Bei Läden und Versendern ändern sich die Preise stets nach oben, da kommt man sich vor, als wäre man an der Börse. Und alle Anderen ziehen mit. Die Politik fördert das bzw. erlaubt dies dannnoch absichtlich.

      Ich hatte mal RAM gekauft. Bezahlt, sofort lieferbar. Wird geliefert. Kam aber nie. Haben die nicht geliefert aber ständig verkauft, laut Shop. "Kunden kauften gerade eben..." Nach 4 Wochen wurde dann per Mail von deren Seite aus storniert, der Artikel sei nicht lieferbar. Gleichzeitig stand im Absatz darunter, ich könne genau den selben Artikel für nun 80 Euro mehr sofort per Mail bestellen. Da gabs damals ein Erdbeben und der Händler hatte die Lager voll, spekulierte aber auf steigende Preise. Ich habe Händlern schon oft "kostenlose Kredite" gewährt! 400 Euro hier, 300 da... 24h-Expresslieferung.. Lieferverzug, zig Male.. Rücktritt... Rückzahlungsaufforderung... nie was passiert. Sang und klanglos bekam ich dann die 400 Euro nach 8 Wochen wieder. Bei Mindfactory sollte ich mal nach Taiwan fliegen, ins Werk einbrechen, um herauszufinden und beweisen zu können, dass der Schaden bereits ab Werk passiert ist. Das war ein Canondrucker, dessen Druckkopf beim Auspacken bereits defekt war. So ist das, wenn man nach und nach kauft. Den Drucker hatte ich erst geprüft, als dann endlich der PC funktioniert hat. Geld hat man nicht unbegrenzt. Und behalten dann einige Firmen dieses und ohne zu liefern, zieht sich das. Dann sind nach 8 Wochen die Preise wieder höher... man kann da aber nichts dafür. Normal müssten mal paar wirklich Reiche all diese Verbrecherfirmen bis in die Steinzeit zurückverklagen!!!

      Ich denke, ein Onlinegutschein kann nicht vergriffen sein! Das lässt schon auf Absicht schließen, den wochenlang noch anzubieten. Die stellen sich dumm: Haben wir nicht gemerkt. Zudem ist so ein Hinweis auf nen Gutscheincode auch binnen von Minuten geändert! Ändern die ja teils alle paar Minuten bei den Artikeln... Aber da steckt Absicht hinter, eindeutig! Da die Gesetze aber von denen gemcht werden, die Politiker diese gegen das eigene Volk durchknüppeln, darf man sowas nicht behaupten und kann sowas auch niiiiemals beweisen, selbst wenn 7,5 Milliarden Menschen das in dem Fall genauso sehen.
    Kommentar verfassen
  • Maverick_1968 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    beamer.at am

    Achtung! Lockangebot, irreführende Preis

    Das Samsung Galaxy Tab Active2 T395 LTE (SM-T395NZKA) ist schon den ganzen Tag um € 434,63 gelistet. Diesen Preis erhält man, wenn man auf der letzte Seite des Bestellvorgangs einen Gutscheincode eingibt. Erst hier erfährt man, dass die Gutschein-Aktion bereist am 08.12. abgelaufen ist. Preisstand ist 10.12.2017, 00:16:59.
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG