Österreich (aktiv)EUDeutschland Geizhals (Österreich) » Händlerbewertung: Hervis Sports
Letzte Aktualisierung: 05.12.2016, 19:48

Händlerbewertung für Hervis Sports

:-)
  • Gesamtnote2,08 (3.92/5)
  • erfahrene User1,04

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Dez
    15
  • Jan
    16
  • Feb
    16
  • Mär
    16
  • Apr
    16
  • Mai
    16
  • Jun
    16
  • Jul
    16
  • Aug
    16
  • Sep
    16
  • Okt
    16
  • Nov
    16

Dieser Händler wurde bisher 3 Mal bewertet
(2 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,44
Navigation, Produktauswahl:-) 2
Sortiment, Verfügbarkeit:*) 1
Produktinformation, Aufbereitung:-) 2
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):*) 1
Preisniveau:-) 2
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:*) 1
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):*) 1
Geschäftsbedingungen:*) 1
Website-Performance/Ladezeiten:-) 2
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-|2,50
Bestellvorgang:-) 2
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-| 3
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-| 3
Lieferzeit:-| 3
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:*) 1
Kundenservice während/nach der Lieferung:-| 3
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

Alle 3 Bewertungen werden angezeigt
  • hechi am 11.11.2016, 15:08
    :-{
    Ich habe am 22.10. bei Hervis eine Garmin Forerunner 235 bestellt (laut Onlineshop in keiner Filiale lagernd, nur Versand), die zu diesem Zeitpunkt im Sale für 239,99€ erhältlich war. Bezahlung erfolgte per Kreditkarte, welche auch direkt nach der Bestellung belastet wurde, die angegebene Lieferzeit (Filiallieferung) betrug 3-5 Werktage.

    Da kurz darauf zwei Feiertage waren, habe ich bereits mit einer längeren Lieferzeit gerechnet. Am 3. November habe ich dann erstmals per Mail Kontakt aufgenommen und am 4.11. als Antwort bekommen, dass eine Lieferverzögerung für das Produkt vorliegt (eine Mitteilung über eine Lieferverzögerung ohne Nachfrage wäre meiner Meinung angebracht). Bis dahin konnte die Uhr jedoch weiterhin im Shop bestellt werden und die Lieferzeit war immer noch mit 3-5 WT angegeben.
    Am Wochenende (Zufall oder nicht) wechselte im Shop der Status auf "derzeit ausverkauft". Gleichzeitig tauchte jedoch wieder der Button "Filialreservierung" auf, und in vier Filialen war die entsprechende Uhr (um den Normalpreis von 349,99€) verfügbar.
    Seit spätestens Dienstag (8.11.) ist die Uhr jetzt wieder online und in den vier Filialen (jeweils zum Normalpreis) verfügbar. Meine Bestellung ist, Stand heute (11.11.), also bereits 4 WT nach erneuter Verfügbarkeit, jedoch immer noch nicht versandt.

    Auf telefonische Nachfrage wurde ich vertröstet, dass mein Problem bereits letzten Freitag (04.11.) an die entsprechende Stelle weitergeleitet wurde, und diese sich bei mir meldet.
    Mein Vorschlag, die Uhr in einer Filiale in der sie Verfügbar ist, selbst abzuholen, wurde abgelehnt, da dies vom System her nicht möglich wäre. Die einzige Möglichkeit wäre, die Bestellung zu stornieren, dann könnte ich die Uhr zum Normalpreis kaufen (was ich logischerweise ablehne), ansonsten müsse ich einfach weiter geduldig sein.


    Detail am Rande:
    Die Kreditkarte wurde direkt nach der Bestellung belastet, dies widerspricht allerdings den eigenen AGB von Hervis.

    http://www.hervis.at/store/agb
    6.1 Kreditkarte/Debitkarte
    [...]
    Onlinezahlungen werden über unseren Payment Partner PayUnity nach aktuellen Sicherheits-Standards abgewickelt. Im Anschluss an den Bestellvorgang werden Sie zur PayUnity Webseite weitergeleitet um Ihre Bezahlung durchzuführen. Die Belastung Ihres Kredit-/Debitkartenkontos erfolgt mit Versand der Ware. [...]
  • gijom.dittrich am 10.09.2016, 11:15
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Schlechteste Bestellung die ich je machen hätte können. Artikel wird als lagernd bezeichnet obwohl dem nicht so ist. Lieferzeiten werden nicht eingehalten. Und 5 verschiedene Auskünfte. Kann vom Hervis Onlineshop nur abraten. Hätte ich lieber 30€ mehr bezhalt.
  • Beel_Zebub am 18.06.2016, 17:36
    :*)
    1.) Hochwertige Trainingsschuhe auf der Homepage ins Auge gefasst, in den Shop gefahren. Es stellte sich raus, der Aktionspreis auf der Homepage galt nur für Onlinebestellung. Ich charmanter Teifi bissl reingejammert "Nagöhöö, jetzt bin ich aber schon da und die Schuhe sind in meiner Größe lagernd, könnens mir nicht bissl mim Preis ...?" und hab tatsächlich freundlicherweise und ohne große Diskussion den Onlineaktionspreis bekommen.
    2.) Klotthose gekauft, nach dreimal Fitnesszehnter die Naht aufgerissen - wurde ohne Diskussion und ohne Rechnung(!) nur mit Bankomatzetterl gutgeschrieben. Wobei es ohne Kassenbon für die Verkäuferin eine ziemliche Arbeit war, die Artikelnummer rauszufinden um eine Gutschrift ausstellen zu können. Ich konnte währenddessen schon nach einer Ersatzhose shoppen, bis ich eine gefunden hatte, war an der Kasse die Gutschrift vorbereitet.

    Bravo! Vorbildlich kundenfreundlich!

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Copyright © 1997-2016 Preisvergleich Internet Services AG