Zum Hauptinhalt

Händlerbewertungen für Amazon.de

Bewertungen (2825)

2.8 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.0
Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
3.0
Lagerstand und Lieferzeit
2.7
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
2.9
Kundenservice
2.2

Verlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jan 21
    Feb 21
    Mär 21
    Apr 21
    Mai 21
    Jun 21
    Jul 21
    Aug 21
    Sep 21
    Okt 21
    Nov 21
    Dez 21

« Alle Bewertungen für Amazon.de anzeigen

  • Teilnoten

    Shop
    Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
    Lagerstand und Lieferzeit
    Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
    Kundenservice

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    mike3434 am

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    OTTO Österreich am
    Amazon.de am
    Keller Group GmbH am
    funktionelles.de am
    Amazon.de am
    Amazon.de am
    Amazon.de am
    1ashop.at am

    Stirbt für mich langsam

    War 18 Jahre Amazon Kunde.
    In all diesen Jahren Rekordergebnisse bei Amazon, es muss also funktioniert haben?

    Doch jetzt wird es mir zu Bunt. Das PRIME Zwangsabo möchte ich nicht, gut. So viel Freiheit sollte man seinen Kunden wohl noch lassen, oder?
    Nicht so bei Amazon. Wer nicht Mitglied im EXKLUSIVEN Club ist, wird einfach nicht mehr beliefert. Immer mehr Artikel erhalten jetzt den Zusatz: EXKLUSIV für PRIME Mitglieder.

    Es ist längst Zeit, dass sich andere Versandhändler hier den Platz an der SONNE erobern. Wo bleibt die Konkurrenz? Die schlafen, während Amazon es verkackt und Tausende Kunden vergrault.
    • will-mainz am

      Re: Stirbt für mich langsam

      es gibt Konkurrenz, es liegt beim Kunden diese zu nutzen :-) Keiner außer unsere eigene Bequemlichkeit zwingt uns bei Amazon zu bestellen. Eigentlich sollte man das auch nicht, denn seit Amazon sein "eigenes" Logistikunternehmen hat, "Amazon Logistic" geht die Ausbeutung der Paketdientmitarbeiter in eine neue Runde. Amazon Logistic besteht aus einer Anzahl Subunternehmer die für Amazon die Pakete billiger als die anderen Paketdienstleister ausliefert. Dementsprechend hat man auch Probleme mit den Paketlieferanten zu kommunizieren, da sie meist der deutschen Sprache gar nicht mächtig sind. Ich vermute Flüchtlinge die für einen Apfel und ein Ei Pakete ausfahren.
      Antworten
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurden innerhalb eines Jahres weniger als drei Bewertungen abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.