Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals (Österreich) » Händlerbewertung: Amazon.de

Newsletter
(Mehr darüber...)
Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben.
Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Amazon.de

Bewertungen (2533)

Info
3.1 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.7
Versand- und Bezahloptionen
3.4
Lagerstand und Lieferzeit
2.8
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
3.1
Kundenservice
2.8

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Nov 17
    Dez 17
    Jan 18
    Feb 18
    Mär 18
    Apr 18
    Mai 18
    Jun 18
    Jul 18
    Aug 18
    Sep 18
    Okt 18
  • misk am

    Lasst die Hände davon!

    Die sind gerade dabei die Kosten zu optimieren und versuchen gerade eignen Lieferdienst zu etablieren. Katastrophe!
    Kommentar verfassen
  • riOrizOr am

    Katastrophe! Amazon lässt nach.

    Seit Amazon selber liefert geht nicht mehr viel zusammen. Die letzten 4-5 bestellungen alle schlecht. Wird an der Haustür geklingelt und lauthals posaunt "AMAZON PAKET" ok gut...dann sag ich dem Herren das ich im 7. Stock wohne...warte ich paar minuten kommt der nicht hoch, dann lauf ich runter und was liegt da?! Das Paket einfach in den eingangs bereich gelegt und abgehauen. Zweites Paket ein paar Tage später irgendwo im Haus abgegeben, ohne Zettel und Info. Keiner weiß wo es ist oder wer es hat. Dritte lieferung in der Briefkasten gestopft obwohl es dort garnicht reinpasst.
    Außerdem spricht niemand ihrer neuen Mitarbeiter Deutsch. Ich habe bestimmt schon 5 verschiedene Amazon Lieferanten gehabt und nicht einer hat ein Wort verstanden. Das geht garnicht! Wer zumindest in dieser Branche Arbeitet muss Deutsch können. Sowas nennt man Kundenkontakt und den gibt es schon lange nicht mehr. Auf "nichs verschehen" hab ich in Zukunft auch kein bock mehr. Prime muss wohl doch wieder gekündigt werden wenn es nicht besser wird.
    • Luthredon am

      Re: Katastrophe! Amazon lässt nach.

      Was genau hat jetzt ein schlechter Paketzusteller mit Amazon zu tun? Amazon benutzt fast alle, Hermes, DHL, DPD - welcher wars denn? DAS wäre hilfreich gewesen. Ansonsten ist die Rezension Unsinn und Zeitverschwendung für alle Leser.
    Kommentar verfassen
  • hc_vie am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    haym.infotec (it-designworks) am
    e-tec.at am
    NRE - Computer & Service am
    e-tec.at am

    Seit 13 Jahren zufrieden!

    Bestellungen kommen immer schnell und zuverlässig an.
    Das Service von Amazon ist wie aus dem Lehrbuch.

    Die externen Anbieter sind problematisch zum Teil.
    Kommentar verfassen
  • Renoon am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    Mindfactory am

    Seit fast 20 Jahren sehr zufriedener Kunde...

    Lieferungen kommen immer schnell und zuverlässig an.
    Der Service von Amazon ist wie aus dem Lehrbuch.
    Ein Anruf und schon ist alles geklärt, wobei ich bisher erst zwei Anrufe hatte.
    Bei dem Problem lag es nicht einmal an Amazon sondern an den "externen" Verkäufern.
    Diese probieren natürlich, wie bei anderen Anbietern auch, einen über den Tisch zu ziehen.
    Amazon sperrt diese dann gleich und man hat sofort keine Probleme mehr...
    Kommentar verfassen
  • kirschnw am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    ALLES KÜCHE am
    Alternate am
    Cyberport Stores Österreich am

    Rundum zufriedener Amazon Kunde seit mehr als 10 Jahren

    Ich kenne kein Shop, das vielfältigere Artikel anzubieten hat, als Amazon.
    Lagerstand und Lieferzeiten haben bisher immer gestimmt.
    Bestellstatus und Paketverfolgung sind sehr gut. Verpackung ist vorbildlich, wenn Versand durch Amazon.
    Besonders positiv ist die Behandlung von Reklamationen: stets bemüht, den Kunden zufriedenzustellen, rascher Austausch oder Geld Rücküberweisung
    Kein Porto bei Rücksendung, egal aus aus welchem Grund.

    Aber Achtung: diese Bewertung betrifft nur von Amazon verkaufte und versendete Artikel. Zumindest sollten sie von Amazon versendet sein. Verkäufer auf dem Amazon Market Place reichen manchmal nicht an Amazon selbst heran.
    Amazon S.a.r.l ist i.a. deutlich langsamer im Versand
    Kommentar verfassen
  • sani1337 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    GSMshop.at am
    Amazon.de am
    cleversparen.at am
    e-tec.at am

    Teuer und schlecht

    Der neue hauseigene Lieferservice ist eine Zumutung. Versand dauert lange und ist unsicher.
    Preise bei Amazon meistens höher als bei der Konkurrenz.
    Kommentar verfassen
  • brainy am

    kein Vergleich zu früher

    Amazon hat in der letzten Zeit extrem nachgelassen. Gerade was Versandzeiten und Verfügbarkeitsstatus angeht, fühlt man sich als Kunde mehr und mehr verschaukelt.
    Bestes Beispiel: Letzte Woche Freitag einen Monitor bestellt, welcher laut Amazon sofort ab Lager verfügbar war (Lieferzeit wurde trotzdem mit maximal eine Woche angegeben - da hätte ich schon stutzig werden müssen). Versandbestätigung kam am Montag, das Geld wurde am Dienstag vom Konto gebucht. Daher ist eine Stornierung nicht mehr möglich, sehr clever.
    Seit dem Funkstille. Der Sendungsstatus (hier DHL) blieb unverändert bei "Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL übermittelt."
    Diesen Status bekommt man schon, wenn man ein Paketlabel anfertigt und ausdruckt. Das Paket wurde also nie an DHL übergeben. Nun muss ich noch bis Mitte nächste Woche warten, bis ich den Fall bei Amazon melden darf. Macht dann fast 2 Wochen nach Aufgabe der Bestellung...ein Armutszeugnis!
    Jeder andere Shop und sogar die meisten Privatverkäufer auf e*ay schaffen es im Gegensatz dazu mir meine Ware innerhalb von 2-3 Tagen zuzustellen. Hätte niemals gedacht, dass ich solche Probleme einmal mit Amazon haben würde, aber ich habe den Eindruck, dass Amazon sich hier auf seinem guten Ruf der Vergangenheit ausruht, seine Vormachtstellung ausnutzt und seinen Service (gerade gegenüber Nicht-Prime Käufern) immer weiter zurückfährt. Außerdem habe ich den Verdacht das bestellte Ware von Nicht-Prime Käufern späteren Bestellungen von Prime-Käufern zur Verfügung gestellt wird, wenn der Lagerbestand nicht ausreicht - der eigentliche Käufer darf dann eben länger warten. Das ist für mich auch in Zusammenhang mit der ständigen und penetranten Prime-Bettelei nicht mehr hinnehmbar. Käufer 2. Klasse mit eingeschränkten Rechten möchte ich nicht sein und bin das auch bei keinem anderen Onlineshop. Daher werde ich Amazon in Zukunft meiden und hier nicht mehr kaufen (nach 15 Jahren!).
    Kommentar verfassen
  • tfsm am

    Keine Garantieabwicklung - nur zwei Jahbre Gewährleistung

    Abwicklung der Gewährleistung ist in Ordner ABER Amazon bietet keine Garantieabwicklung an.
    Das ist vor allem dann ein Problem, wenn der Hersteller die Garantieabwicklung nur über den Händler akzeptiert, was z.B. oft bei Mainboards, Netzteilen, Festplatten usw oft vorkommt und ein defekt nach 2 Jahren auftritt.

    Die Festplatte Toshiba Enterprise MG07SCA 12TB hat z.B: 5 Jahre Herstellergarantie, die Abwicklung ist aber nur über den Händler möglich.
    Wenn ein Defekt nach 2 Jahren auftritt wird man von Amazon komplett im Stich gelassen, die 5 Jahre Garantie kann man sich in die Haare schmieren. Bei anderen Händlern war die Garantieabwicklung noch nie ein Problem, vor allem wenn man darauf hinweist die der Hersteller die Garantieabwicklung nur über den Händler akzeptiert.

    Hardware mit einer Herstellergarantie länger als 2 Jahren sollte man also niemals bei Amazon kaufen, zumindest wenn man auf die Herstellergarantie wert legt.
    • Onkel Otte am

      Re: Keine Garantieabwicklung - nur zwei Jahbre Gewährleistung

      Wenn das so stimmt finde ich das ein seltsames Konstrukt seitens Toshiba. Wieso sollte irgendein Händler seine Ressourcen dafür verschwenden, die Abwicklung einer Herstellergarantie zu übernehmen? Das ist schließlich die freiwillige Leistung des Herstellers, da hat der Händler erstmal gar nichts mit am Hut. Ich kenne es eigentlich nur so, dass man sich für die Herstellergarantie an den Hersteller wendet, hat auch bisher immer bestens geklappt. Bei einigen Händlern habe ich mal gelesen, dass sie auch die Abwicklung der Herstellergarantie übernehmen würden, aber im Grunde sind die da nur eine unbeteiligte Zwischenstation auf dem Versandweg, was den Prozess in die Länge zieht.

      Beziehen sich die 5 Jahre vielleicht nur auf die USA? Für Deutschland finde ich nur https://toshiba.semicon-storage.com/de/product/storage-products/warranty-support.html , und da werden bezeichnenderweise die Begriffe Garantie und Gewährleistung vermischt. Insbesondere:
      "Haben Sie die Toshiba-Festplatte in einem Geschäft erworben, können Garantieansprüche ausschließlich über das Geschäft geltend gemacht werden, in dem Sie das Gerät gekauft haben. Der Inhalt dieser Gewährleistung entspricht den rechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem das Produkt erworben wurde."

      Rechtliche Bestimmungen wären nur die zwei Jahre Gewährleistung durch den Händler. So sehr ich Amazon mittlerweile hasse, aber ich denke nicht dass die hier irgendeine Verantwortung haben, die über die zwei Jahre hinausgeht.
      Klingt alles sehr merkwürdig was Toshiba da veranstaltet...
    Kommentar verfassen
  • macray69 am

    Bin seit Anfang an dabei und hatte nie Probleme

    Kann nur sagen das das mit Abstand der beste Versandhändler ist den es gibt, nicht umsonst ist Amazon so mächtig geworden.Hatte schon oft Lieferungen welche innerhalb von 24 Std bei mir am Tisch lagen.
    Prime ist auch Top, die paar Euros im Jahr extra zahlen sich aus, besonders wenn man das Angebot sieht was Prime alles beinhaltet ( Videos Musik etc). Als höchst zufriedener Kunde gebe ich auch eine Top Bewertung hier ab, weiter so
    Kommentar verfassen
  • Alex7453 am

    Kundenservice leider sehr schlecht geworden!

    Zuerst heißt es die Artikel sind versandt worden, dann es kann keine Aussage über den Status der Bestellung gemacht werden, dann wieder ich kann nicht stornieren da die Bestellung versandt ist und nun stornieren Sie meine Bestellung auf Grund eines "Preisfehlers" und sagen es ist kein Kaufvertrag zustande gekommen, da meine Bestellung nie versandt wurde? Was stimmt denn jetzt und vor allem für das braucht Amazon über einen Monat und hält seine Kunden hin?! Abschließend bekommt man nicht einmal die Wahrheit serviert, das ist kein Service am Kunden!
    Kommentar verfassen
  • Robert A am

    Seit Jahren kontinuierlich schlechter

    Meine erste Bestellung bei Amazon habe ich im Jahr 1997 oder 1998 gemacht, damals noch in den USA. Seitdem war ich zufriedener Stammkunde und habe die meisten meiner Online-Einkäufe bei Amazon gemacht, auch wenn der Preis nicht immer der günstigste war. Amazon war damals bekannt für schnellste Lieferung und Top-Service, wenn man einen lagernden Artikel bestellt hat konnte man sicher sein, dass dieser (je nach Uhrzeit der Bestellung) am gleichen bzw. spätestens am nächsten Werktag verschickt wurde und meist am darauffolgenden Werktag zugestellt wurde. Leider ist dies seit einiger Zeit nicht mehr so. Die Lieferzeiten werden (ohne Prime) immer länger, das Tracking stimmt hinten und vorne nicht, und wenn es Probleme mit Lieferungen aus dem Marketplace gibt, dann wird man im Regen stehen gelassen. Dazu kommt, dass immer mehr Artikel nur an Prime-Kunden verkauft werden ... danke nein. Good bye Amazon, we had a good time together, but now it's time to move on.
    Kommentar verfassen
  • Reini.W. am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    neckermann.at am

    Beste Auswahl und Kulanz

    Beste Auswahl zu besten Preisen. Auf gute Kunden wird auch geachtet bzw. viel Kulanz.
    Kommentar verfassen
  • chardy am

    Es geht nur noch abwärts...

    Seit ca. 6 Monaten geht mir Amazon bzw. DHL extrem auf den Senkel. Wenn nur andere Lieferdienste auswählbar sind, bestelle ich erst garnicht mehr, weil die noch schlimmer sind. Bei Hermes oder DPD waren in der Vergangenheit sehr oft die Pakete beschädigt oder verschwunden.

    Mal abgesehen von den immer länger werdenden Lieferzeiten - von ca. 30 Bestellungen wurde keine einzige am angegebenen Lieferort zugestellt.

    Bei mir ist immer jemand zuhause. Angeblich wurde mehrmals geklingelt, aber es gab nie eine Benachrichtigungskarte.

    Ich habe weder Amazon noch DHL gestattet, die Pakete in der Nachbarschaft abzugeben, geschweige denn, sie in der Mülltonne oder im Gebüsch abzulegen. Trotzdem mehrmals passiert. Ohne Benachrichtigungskarte.

    Packstation? - Angeblich immer voll oder defekt. Die Packstation steht 50m von meiner Haustür entfernt, da ist nie was los, aber der Weg zum Paketshop ist für den Boten deutlich kürzer, also wird dort alles abgeladen und ich und alle aus der Nachbarschaft (ist ein Dauerthema bei uns) erhalten dann jedesmal die SMS "Packstation voll oder defekt".

    Den Paketshop von DHL kann ich bei Amazon bei der Bestellung nicht auswählen, aber wenn dann die Packstation mal wieder angeblich voll war, landen die Pakete immer dort.

    Das einzig Gute an dem Saftladen ist der Service. Reklamationen werden anstandslos angenommen und die Gutschrift ist spätestens nach 3 Tagen wieder auf dem Konto. Aber auch nur bei "Verkauf und Versand durch Amazon". Bei den Shops unter Amazon gibt es jedesmal Stress.
    Kommentar verfassen
  • AmUnRA am

    War schon mal besser

    Amazon hat in den letzten Monaten stark abgebaut. Bestellungen werden ohne Mitteilung storniert. Auf Nachfrage heißt es nicht lieferbar. Will man erneut bestellen, ist der Artikel aber verfügbar, dann aber deutlich teurer (>10%). Abonnements werden 2 Monate in Folge nicht bedient, teurere Einzelbestellungen dazwischen sind aber möglich - klarer Fall von falscher Priorisierung. Amazon Logistics ist der größte Witz, Artikel werden sonstwo abgestellt/abgeben, in der Paketverfolgung steht aber "Briefkasten". Sturmklingeln am späten Abend ist auch ein Unding, wenn man Kinder hat. Da nützt es auch nicht, dass immerhin Retouren und Reklamation gut bearbeitet werden, wenn das Produkt immer häufiger nicht kommt wie bestellt.

    Wenn es dringend und wichtig ist, kann man sich nicht mehr auf Amazon verlassen.

    Kommentar verfassen
  • Peter Häusl am

    Immer zufrieden!

    Mich wundern immer wieder schlechte Bewertungen. Ich kann immer nur 5 Sterne geben.
    Für mich ist es bei den günstigen Preisen auch selbstverständlich, dass mache Artikel nicht meinen Vorstellungen entsprechen. Dafür kann man sie ja problemlos und gratis zurücksenden. Dafür suche ich auch wieder bei Amazon einen Artikel aus.
    Kommentar verfassen
  • nikopol am

    Dringender Verbesserungsbedarf bei Amazon Logistics

    Als langjähriger und immer zufriedener Kunde bei Amazon muss ich leider zugeben dass bei der neuen Versandfirma vieles noch nicht passt .Sowohl bei uns als auch bei einem Freund sind die Pakete nicht angekommen ,waren aber als "zugestellt" und "an einem sicheren Ort abgelegt" angegeben worden.
    Nach der Telefonat mit der netten Amazon-Mitabeiterin, hieß es ich soll 4 Tage warten ,jemand v. der Amazon-Logistics wird sich bald bei mir melden - Also gewartet -Nichts ,da sich also niemand bei mir gemeldet hat habe ich alles storniert (was erfreulicherweise ziemlich unproblematisch war).
    Es ist zu bemerken ,dass in diesen 8-9 Jahren bei Amazon noch nie irgendwelche Probleme mit dem Versand gab.
    Wirklich schade und das nächste mal werden wir uns sehr genau überlegen ob wir beim Amazon bestellen oder nicht.
    Kommentar verfassen
  • Onkel Otte am

    Prime-Bettelei mittlerweile unerträglich

    Mir gehen Amazons ständige Versuche, einem Prime anzudrehen, nur noch auf den Zeiger. Ich WILL es nicht, akzeptiert es! Der Extra-Gängelschritt bei jeder Bestellung ("Prime testen? Nein, auf alle tollen Vorteile verzichten, oh mein Gott!") hat schon genervt. Aber jetzt der (für mich, keine Ahnung seit wann es das gibt) neueste Schrei: Artikel, die nur noch an Prime-Kunden verschickt werden, WTF?! Als Prime-loser Amazon-Pöbel darf ich das Produkt erst gar nicht bestellen!
    Danke und tschüss, damit wandert die gesamte Bestellung zu einem anderen Anbieter.

    PS: Solche Exklusivartikel sollten meiner Meinung nach nicht im Geizhals-/Heise-Preisvergleich auftauchen, da sie eben NICHT für jedermann verfügbar sind.

    PPS: Ich weiß, dass ich ein Testabo einrichten und direkt wieder kündigen könnte. Ich WILL es nicht! Drecks-Prime...
    • macray69 am

      Re: Prime-Bettelei mittlerweile unerträglich

      Es geht doch hier um den Versand Handel und nicht um ein wirklich gutes Zusatzfeature, ich finde schlimm wenn man seine Laune an Dingen auslässt, die man nicht einmal kennt, die Wortwahl ist hier auch höchst unangemessen, ich würde hier doch eher einen Arzt konsultieren, das bringt bestimmt mehr als seine Launen in diversen Chats zeigen zu müssen.
      In diesem Sinne, versuchen sie mal in der Früh positiv zu denken, das hilft sehr gut über den Tag. Einen angenehmen Tag wünsche ich ihnen auch heute.
    Kommentar verfassen
  • mb1965 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Media Markt.at am

    Amazon wie immer TOP, kann negative Bewertungen absolut nicht nachvollziehen!!!!

    Ganz ernsthaft mal an alle die Amazon hier zu tiefst negativ bewerten: Welcher Händler ist sonst so kulant wie Amazon -> GERADE wenn man mal ein Problem hat? Viel Spaß, wenn ihr bei Saturn, Mediamarkt und co. eingekauft habt. Da hat man dann nämlich oft das nachsehen.

    Die Lieferzeiten stimmen fast immer überein (im Gegensatz zu Mediamarkt und Saturn, dort ist es nämlich eine komplette Katastrophe - Die Aktionen dort sind auch meistens ein großer Kundennepp und Fangaktionen, oft ist dann die Ware nichtmal lieferbar).

    Amazon hat ein super Angebot, ist Kulant, ich muss mich mit keinen unmotivierten Verkäufern herumschlagen (verständlich, wäre ich auch) und wenn man Probleme hat hat Amazon sowieso den besten Service.

    Wenn man natürlich über Amazon bei einem !Drittanbieter! einkauft kann's natürlich ganz anders aussehen, schon mal daran gedacht, dass hierbei Amazon oft nicht schuld ist?!??
    Kommentar verfassen
  • AlexanderDL am

    Amazon Logistics...geht's noch??

    Ich habe gerade mein Amazon-Paket vor meiner Tür im Hausflur, locker eingewickelt in meinen Fußabtreter und zugänglich für meine gesamte Nachbarschaft vorgefunden. Seitlich war diese „Verpackungsweise“ einzusehen. Jeder hätte meine Ware mitnehmen können. Geliefert wurde die Ware von Amazon Logistics.
    Als ich dies bei der Amazon-Hotline monieren wollte, argumentierte die Dame am anderen Ende „die Kollegen von Amazon Logistics dürften die Ware *geschützt* ablegen. Dies sei auch hier passiert. (Laut meinem Kundenkonto war die Ware in meinen Briefkasten hinterlegt.) Gleichwohl könne sie aber eine Beschwerde aufnehmen. Eine Antwort auf meine Beschwerde würde ich aber nicht erhalten.

    Dies führt mich zu mehreren Schlussfolgerungen:

    1. Amazon scheint inzwischen zu groß geworden zu sein. Die einfachen Kundenrechte, geschweige denn Service, scheinen zunehmend unwichtig zu werden.

    2. Amazon Logistics möglichst vermeiden. Ware wird, da es „den Kollegen erlaubt ist, die Ware geschützt abzulegen, mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit für jeden zugänglich abgelegt.

    3. Wenn überhaupt noch Amazon, dann auf keinen Fall teure Ware.
    Kommentar verfassen
  • User670113 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    GSMshop.at am
    Amazon.de am

    Lieferbedinungen inzwischen untragbar

    Die Lieferbedingung haben sich bei Amazon schon seit ein paar Jahren kontinuierlich verschlechtert, vor allem seitdem vermerht über DHL und andere Versandunternehmen versendet worden ist welche nicht die Öst. Post sind. Aber jetzt mit den Partnerunternhemen die unter "Amazon Logistics" zustellen hat es einen neuen absoluten Tiefpunkt erreicht. Da wird jede Sendung einfach ungefragt an Stellen deponiert wo es dem "Zusteller" grad passt und die Verpackungen sind dazu noch augerissen und/oder beschädigt.
    Kommentar verfassen
  • DerBaya am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am
    elektrowelt24.de am

    Bester Onlineshop

    Amazon ist für mich mit Abstand der beste Online Shop weit und breit.
    Ja, die Preise mögen manchmal für gewisse Sachen, wie z.B. Hardware etwas höher sein, als bei anderen, dafür zahlt man keine Mond-Versandpreise und was einfach genial ist, ist der Kundenservice von Amazon.
    Immer freundlich, immer engagiert und binnen weniger Stunden hat man Ersatz oder sein Geld zurück, sollte mal wirklich was sein. Auch außerhalb der Gewährleistung sind sie sehr kulant.

    6 von 5 Sternen ;)
    Kommentar verfassen
  • esteban rojo am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am

    Amazon Logisitics ist Katastrophe

    Ich habe einen Artikel bei Amazon Prime bestellt.
    Am Tag der geplanten Lieferung klingelte das Telefon für etwa 2 Sekunden. Ich hatte keine Chance den Anruf anzunehmen.
    Beim zurückrufen der Nummer sagte mir ein Tonband ich würde mit Amazon Logistics sprechen und sie wollten mir bei der Zustellung des Paketes behilflich sein. Ich konnte aber keinen Mitarbeiter ans Telefon bekommen.
    Ein paar Stunden später schaute ich online nach dem Lieferstatus. Da stand dann "Einem Hausbewohner übergeben".
    Nachdem ich verzweifelt einen Zustellschein mit Informationen über besagten Hausbewohner gesucht und nicht gefunden hatte, rief ich mal bei Amazon durch.
    Der freundliche Mitarbeiter sagte mir dann, ich solle mal die Nachbarn durchklingeln oder einen Zettel im Stiegenhaus anbringen.
    Der Witz dabei: Es war den ganzen Tag jemand daheim.
    Ich sehe überhaupt nicht ein, warum ich als Besteller jetzt aktiv werden soll und meinem Paket nachlaufen muss.
    Bei Lieferung über Amazon Logistic sollte man sich vielleicht überlegen ob man das Produkt nicht woanders oder vor Ort bekommt. Vielleicht ist es da ein wenig teurer, aber man erspart sich einiges an Nerven und hat den Artikel wahrscheinlich schneller in der Hand.
    Kommentar verfassen
  • mahi1030 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Elektro-Hammerl am

    Logistik mittlerweile unterirdisch schlecht

    Seit Monaten werden die Lieferzeiten - trotz Prime Account - immer länger, vor allem aber chaotisch.

    Trackinginformationen sind oft völlig falsch - in beide Richtungen. Zugestellte Lieferungen werden als offen ausgewiesen, offene als zugestellt.
    Seit Amazon auch selbst zustellt (oder das versucht - Amazon Logistics) ist ein neuer Tiefpunkt erreicht.

    Zustellung an deutlich erkennbare Firmenadresse: -1- natürlich erfolgloser Zustellversuch am Samstag um 8:06 früh, und Ware geht schon zurück.
    Gutschrift soll 2-3 Wochen dauern.

    Kundendienst empfiehlt, halt einfach nochmals (kostenpflichtig) zu bestellen.
    Drei Anrufe beim Kundendienst, bis endlich ein Callcenter Agent ausreichend gut Deutsch spricht, um das Problem überhaupt zu verstehen.
    Und aktuell verlangt Amazon die Zustimmung zu alternativen Zustellorten wie Nachbarn oder "sicheren Abstellorten" wie Garagen und Vorgärten.

    Eine Auswahl des Logistikpartners ist nicht möglich.

    Eine Angabe (auch großzügiger) Zeitfenster zur Zustellung ist nicht möglich.
    ...
    Dazu kommt die sinnbefreite aktive Werbung für Artikel, die gar nicht nach Österreich geliefert werden, und das Fehlen der Möglichkeit, Sub-/Dritthändler-Angebote auszuschließen.

    Ähnlich das Prime Video Angebot:

    Mehr und mehr besteht das aus Verweisen und Werbung auf/für Drittanbieter (Netflix und andere, Channels etc.), die natürlich extra kosten.

    Da sind dann rückdatierte Rechnungen zum Jahresende, die von Amazon auch nicht korrigiert werden (Rechnungsdatum einige Tage vor dem Versanddatum, jahresübergreifend!) bei Businessaccounts auch nur mehr eine Abrundung des immer schlechteren Eindrucks.

    Eigentlich ist das alles inakzeptabel.
    Kommentar verfassen
  • IgorDerGräÃliche am

    Amazon Versand katastrophal

    Die Sendungsverfolgung meldete, dass die Lieferung erfolgt sei - und zwar Abgabe beim Nachbarn mit dem Namen 123 bei Hausnummer ...straße 123. Dieser Nachbar und die besagte Haus-Nr. existiert nicht. Eine Mitteilung in meinem Briefkasten war nicht zu finden. Der Amazon Service antwortete per email - ist nun aber offenbar seit 14 Tagen mit dem Fall beschäftigt. In einem anderen Fall habe ich selber von einem Amazon-Auslieferer eine Lieferung für meinen Nachbarn angenommen und mit Krickel-Krackel unterschrieben. Hätte ich nicht selber den Nachbarn angesprochen, würde er noch heute auf sein Päckchen warten. Amazon versendet offenbar in Zusammenarbeit mit richtig miesen Lieferdiensten. Meine EDV-Komponenten kaufe ich nun wieder im Computerladen um die Ecke. Es ist mindestens genauso günstig, die Ware wird ausgehändigt und ich bezahle was ich bekommen habe - und nicht im Voraus mit einigen Überraschungen inklusive. Zum Glück bin ich noch lernfähig ... hasta la vista ...
    Kommentar verfassen
  • sepe am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    GSMshop.at am
    e-tec.at am
    notebooksbilliger.de am
    printmania.at am
    printmania.at am
    electronics24.at am
    notebooksbilliger.de am
    Köck am
    notebooksbilliger.de am
    Amazon.de am
    mylemon.at am
    Amazon.de am

    Amazon Versand (zumindest in Österreich) unter jeder Kritik

    Ich bin seit Jahren Kunde bei Amazon und habe bisher die Abwicklung sehr geschätzt - auch wenn einmal etwas nicht gepasst haat oder kaputt wurde.
    Nun fangen mich 2 Punkte an extrem zu stören:

    - Viele Artikel sind ohne "Amazon Prime" Mitgliedschaft nicht mehr zu bekommen: Muss ich wirklich Mitglied werden und dafür zahlen, dass ich einkaufen kann - nicht mit mir.

    - Amazon hat mit den Zustellern eine Vereinbarung, diese können die Sendung irgendwo in der Nachbarschaft abgeben, es gilt dann als zugestellt - Sorry Kunde, musst halt suchen gehen, wer im Dorf Deine Sendung übernommen hat (so passiert letzte Woche mit einer Sendung über DHL-Österreich). Es gibt laut Amazon keine Möglichkeit einen Versand über bestimmte Zusteller auszuschliessen.
    Gag am Rand: nachdem die Lieferung angeblich von DHL am Donnerstag an "Nachbarn" zugestellt wurde, wurde sie mir (nach Beschwerden) am Samstag doch noch vor das Haus gelegt ........

    Ich habe keine Lust meine Bestellungen von irgendwelchen Leuten übernehmen zu lassen und dann nach wiederholtem Nachfragen bei DHL und Amazon irgendwo in der Nachbarschaft zu suchen. Ich fürchte, ich werde meine Bestellungen bei Amazon überdenken und wieder zum lokalen Handel zurückkehren - der ist meist auch nicht teurer und wenn man sich informiert hat, kann er meist auch alles organsieren .....

    Danke Amazon, gut begonnen, jetzt zu groß geworden: Der Kunde ist ein Störfaktor geworden, der das Geld abliefern soll und sonst ruhig zu sein hat.
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Uschi Uler am

    Vorsätzlich Ware vorenthalten

    Habe einen günstigen Fernseher bei Amazon erworben. Mittlerweile glaube ich, dass Amazon das Angebot zu günstig war. Am nächsten Tag kostete er schon 300 Euro mehr. Nun warten wir seit Wochen auf das Versenden. Uns wird mitgeteilt, dass der Versand noch auf sich warten lässt. Gleichzeitig ist das selbe nun teurere Gerät auf Lager und kann sofort versandt werden. Der Kundenservice erzählt uns nun schon wiederholt von Fehlern in der Versandabteilung. Danach wieder Funkstille [snip]

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • DEDE99 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    akatronik am
    e-tec.at am
    Apple Store AT am
    Action Sports am
    Games2Game am
    mylemon.at am
    mylemon.at am
    Powerworx.net am

    Einfach Bestens!

    Was soll man da viel schreiben, Onlineshoping wie es sein soll, zuverlässig und schnell und zwar immer wieder, würde mir mehrere solche shops wünschen aber derzeit bleibt es wohl die erste Wahl.
    Kommentar verfassen
  • safinator am

    Nicht immer kundenfreundlich

    Leider werden öfter Artikel, welche im Angebot sind, nach einer Bestellung seitens Amazon wieder storniert, so daß MSN die Produkte dann nicht zum ermäßigten Preis erhält.
    Kommentar verfassen
  • waldos_255 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Cyberport.de am

    Amazon und HERMES ein sehr schlechte Kombination!!!

    Ich habe selten so eine schlechtes Service erlebt!!! Ich kaufte bisher seit ca. 10 Jahren sehr zufrieden bei Amazon ein.
    Aber durch einer meiner letzten Bestellungen und der Erfahrung mit Hermes hat sich das Grundlegend geändert.
    Die Firma Hermes ist eine einzige Zumutung, ich wurde permanent verschaukelt mit der Lieferung. Trotz Umleitung in den Hermes Shop und das Versprechen von Hermes, war das Päckchen nie zur Abholung vorhanden.
    Ich versucht es 3x ohne Erfolg.
    Die Sendungsverfolgung liest sich wie ein Märchen. Hier werden Phantasie Zustellversuche angegeben trotzdem ich zu Hause war. Warum gibt es bei Hermes wohl keine Benachrichtigungsscheine? Ich hatte trotz angeblicher Zustellversuche keine einzigen bekommen.

    Der Fahrer hatte eine Woche zuvor meiner Frau gesagt, als sie ihm Aufmerksam machte warum er nicht läutet, als Antwort bloß "Mir ist das scheissegal" bekommen.

    Nach drei Tagen Beschwerde bei Amazon gab es zwar eine Entschuldigung, nur die Bestellung bekam ich noch immer nicht. Was habe ich denn von dieser Entschuldigung, nichts!! Danach wieder ein Schreiben an Amazon, keine Antwort mehr.
    Nach 5 Tagen !!! war es mir dann völlig egal und verweigerte dann die Annahme. Die Bestellung war als Geschenk zum Geburtstag gedacht. Jedoch hat das Amazon und Hermes eigentlich nicht interessiert.
    Wahrscheinlich wir es dem Konzern Amazon auch egal sein wenn ich nichts mehr bestellen werde.
    Aber es wird sicher noch viele Kunden geben die durch Amazon und Hermes verärgert werden. Da bin ich mir ganz sicher.
    In Zukunft werde ich wieder bei kleinen Händlern einkaufen, dann brauche ich mich auch über Amazon und Hermes nicht ärgern.
    • Markus Roth.2 am

      Re: Amazon und HERMES ein sehr schlechte Kombination!!!

      das stimmt! hab da die gleiche erfahrung! amazon an sich ist ganz gut!

      aber hermes das geht ja mal gar nicht! hermes wenn sie überhaupt mal klingen! find ich meine pakete entweder bei wild fremden leuten ohne das sie dafür unterschreiben musten oder es liegt ganz einfacher auf der strasse! leider kan man wohl nicht aussuchen! wenn man sagt z.b bitte kein hermes versand! ich persönlich würde viel lieber mehr zahlen aber hätte dafür nen abgesicherten dhl versand! grade jetzt wo ich mir gerne auch ne ps 4 pro kaufen mag! ich glaube ich werde mir meine konsolle die tage lieber in der stadt holen!


      wie gesagt amazon find ich toll! aber der hermes versand der ist bei mir in der gegend mehr als schlecht!
    • Trial-Member am

      Re: Amazon und HERMES ein sehr schlechte Kombination!!!

      Einfach in eine Packstation liefern lassen, dann ist das ganze Kropp zeug raus, inklusive Amazon Logistics.
      Und ganz ehrlich, gegen Amazon Logistics ist Hermes noch der Himmel auf Erden.
    Kommentar verfassen
  • Ersin Güngör am

    Schlechter Service

    Liefert mit Hermes, diese stellen das Paket nicht zu und behaupten da gewesen zu sein, was eine Lüge ist, da auch keine Benachrichtigung im Briefkasten. Auf Nachfrage beim Verkäufer, null Service!! Nie wieder!!
    • Clayn am

      Re: Schlechter Service

      Habe mit Hermes die selben Erfahrungen gemacht. Einmal wurde sogar meine Unterschrift gefälscht. (auf dem Schein wurde mit meinem Namen unterschrieben, zum Glück war die Unterschrift deutlich von meiner zu unterscheiden, mal abgesehen davon, dass ich falsch geschrieben wurde.
    Kommentar verfassen
123485 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl
Copyright © 1997-2018 Preisvergleich Internet Services AG