Zum Hauptinhalt
Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Händlerbewertung: notebooksbilliger.de

Händlerbewertungen für notebooksbilliger.de

Bewertungen (5418)

Info
4.0 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
4.2
Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
4.1
Lagerstand und Lieferzeit
4.1
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
4.2
Kundenservice
3.6

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Mai 20
    Jun 20
    Jul 20
    Aug 20
    Sep 20
    Okt 20
    Nov 20
    Dez 20
    Jan 21
    Feb 21
    Mär 21
    Apr 21

Hinweis des Händlers

Liebe notebooksbilliger.de - Kunden,

vielen Dank, dass Sie uns bewerten wollen! Über positive Bewertungen freuen wir uns immer, und auch negative sind für uns interessant – denn wenn uns keiner sagt, was bei uns nicht so gut funktioniert, wie sollen wir’s dann je besser machen?!

Kritik lassen wir uns auch gerne direkt sagen – schreiben Sie einfach eine Mail an feedback@notebooksbilliger.de! Sollten Sie mit uns nicht 100%ig zufrieden sein, geben Sie uns die Chance, das wieder wettzumachen!

Ihr notebooksbilliger.de Team

  • Aluhütchen am

    Tolle Preise und schnelle Lieferung

    Bereits mehrmals eingekauft und nie Probleme gehabt. Das Campusprogramm ist attraktiv für Studierende und der Versand ist flott und günstig im Vergleich zur Konkurrenz.
    Kommentar verfassen
  • Fantalite am

    Alles ok! Immer gerne wieder!

    Sehr schneller Versand, breite Auswahl, günstige Preise, alles bestens…
    Keine PayPal Zahlung möglich, aber ausreichend Alternativen vorhanden.
    Kommentar verfassen
  • tim20002000 am

    Retourelabel wird nicht zugeschickt, Rücksendungen am liebsten vermeiden

    Möchte einen Artikel zurücksenden, weder Rechung wird enthalten noch Rücksendeschein!

    Und ein Retourelabel wird trotz mehrmaliger Kommunikation nicht zugeschickt.

    Ich solle meinen Spamm Ornder prüfen.....

    Telefonische Kontaktaufnahme geht nicht mehr !!!!!!!!!!!


    NIE WIEDER



    Kommentar verfassen
  • Christian Oettel am

    Laptopkauf

    Nach langen Lieferschwierigkeiten seitens des Herstellers Lenovo konnte Noteboooksbilliger doch noch den gewünschten Laptop zu einem günstigen Preis liefern. In ein paar Jahren gerne wieder!
    Kommentar verfassen
  • Investigator86 am

    Nvidia RTX, ihr wisst was ich meine

    Karte im Warenkorb ... Bestellvorgang ... Ups, Problem
    Fazit: Keine Karte bekommen und ein Scalper mehr freut sich auf den Gewinn.

    Empfehlung: Wie wärs das Kaufrecht zu verlosen? So hat jeder eine Chance.
    Kommentar verfassen
  • studiii am

    Website Design und Campus-Programm

    Mir persönlich gefällt die Übersicht der Website sehr. Man bekommt beim Vergleichen schnell einen Eindruck, welches Gerät (bei mir ein Notebook) am besten zu einem passt. Außerdem schätze ich als Studentin sehr die Campus-Programm Möglichkeit.
    Kommentar verfassen
  • RealPwned am

    An sich alles bestens, bis auf zwei Kleinigkeiten

    Habe bisher gute Erfahrungen mit NBB machen dürfen, jedoch habe ich zwei kleinere Mängel. Zum einen updated sich der Sendungsstatus bei den Bestellungen nicht und zum anderen, stehen bei manchen Artikeln leider nicht alle Zahlungsarten zur Auswahl. Aber alles in einem ein sehr guter Shop, bestelle nach wie vor sehr gerne dort.

    Beste Grüße aus Berlin :)
    Kommentar verfassen
  • bluecats am

    Einer der besten Onlneshops!

    Notebooksbilliger kann ich seit Jahren absolut empfehlen. Übersichtliche Menüs, freundlicher Kundenservice, einfache Reklamationsabwicklung und die Preise sind auch relativ fair. In meinem Bekanntenkreis kaufen viele mittlerweile lieber bei Notebooksbillger als so bei manchen großen Dienstleistern. Gerade weil die Lieferzeiten so viel besser sind und einem bei Service Anfragen sicher und schnell geholfen wird.

    10/10
    Kommentar verfassen
  • SaWe am

    Achtung, falsche Tatsachen bei Produktbeschreibung von B-Ware

    Ich bestellte ein Notebook des Herstellers Lenovo bei Notebooksbilliger.
    Es handelte sich um B-Ware und war beschrieben wie folgt: "Es handelt sich um Ausstellungsstücke, Leasingrückläufer oder Produkte aus Teststellungen. Die Geräte waren mindestens ein, maximal drei Jahre im Einsatz bei großen Unternehmen."
    Das war für mich in Ordnung. Nach Erhalt recherchierte ich, da ich aufgrund eines Labels auf der Unterseite skeptisch war, beim Hersteller. Laut Lenovo begann die Garantie im Feb. 2017 und endete im Feb. 2020. 14 Monate später hatte ich nun also das Notebook erworben... Fand ich seltsam. Ich fragte beim Support von Notebooksbilliger nach. Die Antwort war sinngemäß, dass das Datum nichts damit zu tun habe. Das fand ich etwas schwach, denn weshalb sollte eine Garantie beginnen, ohne dass das Gerät genutzt wurde? Und dass es 14 Monate bei Notebooksbilliger herumlag kann ich auch nicht glauben. Da man sich auch nicht näher äußern wollte, geht das Teil nun zurück. Schade.
    Kommentar verfassen
  • GerKel am

    Bisher immer angenehm problemlose Abwicklung

    NBB hat recht häufig äußerst günstige Sonderaktionen, glänzt durch moderate Versandkosten (in der Regel nur 3,99€) und schnellen Versand.

    Die Angaben zum Lagerbestand sind aktuell, die Abwicklung der Bestellung ist professionell, wobei die Angaben zum Verwendungszweck für die Überweisung stellenweise widersprüchlich sind - in der Auftragsbestätigung wird ein anderer Verwendungszweck (Auftragsnummer: TIDVKS1512XXXX) angegeben als dann in der 'Proforma-Rechnung' (B122XXXX).

    Kritikpunkte:
    Versand erfolgt via Hermes - und mit keinem Versanddienstleister habe ich regelmäßig mehr Ärger und Probleme (Anschrift angeblich nicht gefunden, Wochen lange 'Adressabklärung', generell langsame Zustellung, fragwürdige Behandlung von Mitarbeitern).

    Zahlung nicht via PayPal möglich - wobei ich hierfür tatsächlich ein gewisses Maß an Verständnis aufbringe. Inzwischen sind SEPA-Überweisungen beinahe genauso schnell beim Empfänger und kosten nichts.

    Die Verpackung meiner ersten Bestellung war höchstens ausreichend (zwei SSDs ungepolstert in einem Pappumschlag), bei der zweiten Bestellung gut (eine SSD mit Polsterung im Karton).

    Für mich ist NBB zur Zeit der wohl günstigste, zuverlässige Computerversandhändler.
    Kommentar verfassen
  • Interceptor310 am

    B-Ware sollte dringend genau geprüft werden

    Habe mir ein Gaming Laptop bestellt.
    Deklariert als B-Ware (Verpackung beschädigt)

    Leider war nicht nur die Verpackung sondern auch der Laptop richtig am Arsch.

    Der Bildschirm flimmerte.
    Wäre mir aber nicht soooo extrem aufgefallen,
    da ich ihn nur für die Musikproduktion verwenden wollte.

    Mein Sohn drängte aber mal die GraKa zu testen (Gott sei Dank) und ForzaMS7 zu installieren.
    Dann begann das Desaster.
    Flimmern am laufenden Band.
    Das Spiel pausierte von selber bei jedem Flimmerer.
    Anfangs dachte ich mit Updates nachbessern zu können,
    aber ich hätte mir die Zeit und die Nerven sparen können.

    15 Mails später durfte ich den Laptop wieder zurück schicken und das Geld wurde mir zurück überwiesen.
    Auch wenn ich anfangs vereinbart hätte
    ein gleichwertiges Ersatzgerät zu bekommen oder eine anständige Reparatur, hat "notebooksbilliger"
    von selbst das Geld zurück überwiesen.


    Meine Bitte an "notebooksbilliger":
    Prüft eure B-Ware etwas genauer,
    bevor ihr es wieder verkauft.
    Ich denke das der Kunde der das Gerät vor mir hatte, den Defekt bemerkt hat ..
    es aber Kommentarlos zurück geschickt hat und ihr damit nicht gerechnet habt das etwas defekt ist.

    Ich aber hab dazugelernt und werde in Zukunft bei Elektronik Ü1000€ keine
    B-Ware kaufen. mehr anzeigen

    Desweiteren muss man dem ServiceTeam alles selber aus der Nase Ziehen und 100mal nachhacken.


    ABER... da zum Schluss doch noch alles seinen normalen Weg gegangen ist und mein hart verdientes Geld wieder auf dem Konto verweilt,
    würde ich doch jederzeit wieder bei notebooksbilliger einkaufen.

    Mfg Tunjo Dudic







    Kommentar verfassen
  • DanielB. am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    office-partner.de am
    office-partner.de am

    Schönes Angebot und schneller Versand, gerne wieder.

    Im Onlineshop von „notebooksbilliger.de“ findet sich immer wieder Mal ein tolles Schnäppchen unter den Restposten oder Vorführartikeln, unter denen ich auf eine 1TB große „SEAGATE“ BarraCuda Festplatte gestoßen bin. Die 2.5“Festplatte habe ich am 07.03.2021 gegen Vorkassezahlung bestellt.

    Die Bestätigung für den Auftrag und Zahlungseingang folgte innerhalb weniger Tage nach der aufgegebenen Bestellung. Die Lieferung selbst erfolgte mit dem Dienstleister Hermes, welcher den Artikel schon 1 Werktag nach dem Versand von NBB an mich auslieferte. Super schnell, Hermes – TOP!

    Für diesen Einkauf bekommt NBB insgesamt 4+ Sterne von mir, gerne wieder!
    Kommentar verfassen
  • TZ59 am

    Sehr zuverlässiger Lieferant

    Bei NBB erhält man im Gegensatz zu dem großen Versandhändler, der mit "A" anfängt und mit "on" aufhört, original verpackte Ware, die Neuware beinhaltet.
    Dieses ist schon mittlerweile ein Alleinstellungsmerkmal für NBB unter den massig vorhandenen Online-Händlern.
    Zuverlässige Lieferung, einwandfreie Qualität, zutreffende Liefertermine. Paketverfolgung ist zuverlässig verfügbar. Preislich im positiven Bereich bei den meisten Sachen, Versicherung / 30 Tage Austausch optional. Bisher (6 Bestellungen mit über 15 Artikeln in den letzten 5 Jahren) alles bestens und keinerlei Grund zur Beanstandung.
    So soll Online-Shopping sein.
    Kommentar verfassen
  • ToniMahouni am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    computeruniverse.net am
    computeruniverse.at am

    alles prima geklappt, sogar rechtzeitig um kurz

    ich hatte ein Mainboard (M550 a pro) Ende November bestellt- mit meinem Sohnemann bei dem Angebot direkt zugeschlagen.

    Es kam recht zügig vorm Nikolaus und sicher alles top bis heute einwandfrei.

    Es war für seinen ersten sowie selbstgebauten PC alle Teile komplett ales top danke
    Kommentar verfassen
  • Jokecaser am

    Lief alles super, Versand etc

    Vor 2 Tagen ein Corsair Gehäuse und RAM bestellt, heute abend alles angekommen, sicher verpackt und 1a, zudem bekommt mann alls kleines Geschenk ein paar Gutscheine. Ich kann den Shop nur empfehlen!!
    Kommentar verfassen
  • Danny Lucas am

    Defekte Ware geliefert!

    Gerät mit Defekt erhalten, mehrere Reparaturversuche erfolglos. Nun sind 2 Jahre rum und man leugnet noch irgendetwas damit zu tun zu haben.
    Gerät zu keinem Zeitpunkt zuverlässig benutzbar! Sehr schwach!
    Kommentar verfassen
  • Peter0511 am

    Handy bestellt

    Ich habe mir bei NBB ein Smartphone bestellt, Internet Seite sehr aufgeräumt und übersichtlich, schneller Versand und super Preis, gerne bestelle ich wieder bei NBB. Ich kann diesen Laden jedem empfehlen
    Kommentar verfassen
  • dimatisfy am

    bis jetzt keine Schwierigkeiten

    Habe sehr oft und gerne dort bestellt.
    Alles wie beschrieben.

    Macht weiter so
    Kommentar verfassen
  • Louis12 am

    Bestellung bei NBB

    Zum ersten mal bei NBB bestellt und zufrieden gewesen. Produkt kam schnell an und der Service war gut, gerne wieder
    Kommentar verfassen
  • Max HBland am

    Miserabler Kundenservice

    Absolut miserabler Kundenservice. Ich habe es nach mehreren Monaten und hunderten versuchen geschafft eine rtx3090 FE zu kaufen. Der Zahlungsvorgang wurde aus unbekannten Gründen nicht durchgeführt, ich hab jedoch keine Benachrichtigung darüber bekommen, noch die Möglichkeit eine andere Zahlungsart anzugeben. Auf Nachfragen teilte mir der Kundenservice mit, dass es nicht ihr Fehler sei und ich nun einfach neu bestellen müsse da die von mir erworbene Karte nun weg sei... Klar, ich warte dann einfach nochmal ein halbes Jahr....was für ein Service....
    Kommentar verfassen
  • TCM82 am

    Nicht nur gute Notebooks

    Bestellung und Lieferung klappten hervorragend. Allerdings ist der Shop äußerst unübersichtlich - klare Auflistung statt dutzende Aktionen wäre hilfreich. Auch fehlt leider eine Telefonnummer um Details schnell klären zu können. Die automatisierte Kaufberatung liefert keine sinnvollen Vorschläge.
    Fazit: wenn man genau weiß was man möchte, bekommt man die Ware schnell und in der Regel zu einem guten Preis.
    Kommentar verfassen
  • danielll3 am

    Ich empfehle es

    Ich bin sehr zufrieden und kaufe gerne hier ein. Einziges Manko: Ich würde mir wünschen das es bei Versand nach Österreich auch die Möglichkeit gäbe, Zahlung auf Rechnung.
    Kommentar verfassen
  • devil-m am

    Lieferung schnell und problemlos

    Ich finde den Shop sehr übersichtlich und kaufe öfter bei NBB. Früher habe ich gerne im Shop abgeholt das ist ja aktuell leider nicht so möglich. Aber Bestellungen gehen trotzdem sehr schnell.
    Service im Shop war nie ein Problem bei einem Defekt. zum Online Service kann ich leider nichts sagen.
    Kommentar verfassen
  • Mimikryy am

    Exzellente Computer-Zentrale

    Hallo zusammen,

    ich bestelle seit vielen Jahren unregelmäßig bei notebooksbilliger.de und bin sehr zufrieden. Insbesondere das große Portfolio an Computerware sowie die sehr gut gestaltete Website mit sehr guten Filter-Funktionen möchte ich an dieser Stelle hervorheben. Definitiv eine Empfehlung und eine regelmäßige Anlaufstation.
    Kommentar verfassen
  • Ardian Sahitaj am

    Guter Shop

    Hat fast immer gute und Faire Preise. Würde immer wieder hier bestellen.
    Kommentar verfassen
  • Schnueffelfink am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    CSV-Direct.de am

    Garantiefall sollte man besser nicht haben.

    Ich habe im April 2020 eine Geforce RTX 2070 von Inno3D online gekauft. Zunächst alls gut, Lieferung, Funktion, etc.
    Im Januar 2021 plötzlich mitten im Spiel geht der Rechner aus. ALso aufgemacht, angeschaut, nicht gesehen. Ging erst nicht wieder an, also am nächsten Tag mit offenem Gehäuse versucht. Direkt beim Einschalten kommt eine Stichflamme aus der Grafikkarte, also panisch den Netzstecker gezogen.
    Beim Ausbau ist ein verschmorter Transistor aus der Graka gefallen, wohl an der Stelle wo die Flamme raus kam.
    An Notebooksbilliger.de gemeldet, das hat sconmal 5 Tage gedauert, bis ich eine Antwort mit Retoure Schein bekommen habe, ich soll sie einschicken. Normaler Vorgang bisher.
    Auf mehrfaches Nachfragen erfahre ich, dass die Graka dann 15 nach Meldung endlich beim Hersteller ist. Eine abschätzung, wie lange es dauert kann man mir nicht geben. Ein Leihgerät gibts auch nicht.
    Ich habe schließlich 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung und 3 Jahre Herstellergarantie auf der Karte. Hätte schon gedacht, dass etwas mehr geht. Aber gut. Man sagt mir dann, dass ich mich auch direkt an den Hersteller hätte wenden können, um das ganze zu beschleunigen. Eine Abwicklung über den Händler ist aber üblich und ich werde mich sicher nicht mit einem Unternehmen in Hongkong auseinandersetzen, wenn ich bei einem deutschen Händler gekauft habe.
    Ein erste Frist meinerseits für 6 WOchen nach Meldung des Schadens wird zurückgewiesen. Die aktuelle Dauer sei üblich und privatpersonen zumutbar. Meinen Rechner kann ich mit der notdürftigen Ersatz-Graka natürlich nur als bessere Schreibmaschine mit Internet benutzen...
    Nachdem die Frist tatenlos abläuft und ich erneut nachfrage, sagt man mir, die Zeit für eine Reparatur wäre jetzt überschritten und ich könnte den Kaufpreis zurück bekommen.
    Einer Reparatur hatte ich nie zugestimmt, eine Graka aus der eine Stichflamme kam, hätte ich nie wieder in meinen Rechner eingebaut. Das wurde bei allen meinen Anfragen schön mehr anzeigen ignoriert.
    Ich weise auf meinen Kaufvertrag über eine funktionierende Graka hin, mit 3 Jahren Garantie per Hersteller. Ich möchte ein funktionierendes Gerät, mit dem Kaufpreis von damals, bekomme ich das gleiche Modell aktuell nicht mal mehr gebraucht.
    Ich setze also eine weitere Frist per Einschreiben, Fax und Email (fast auch per Brieftaube) für etwa 10 Wochen nach Meldung des Schadens. Diese wird per Email zurück gewiesen, ich könnte ja den Kaufpreis erstattet bekommen.
    Jetzt geht das ganze zum Anwalt, was hilft mir eine Garantie, ob Hersteller oder gesetzlich, wenn ich am Ende ohne Grafikkarte dastehe und mir von dem alten Kaufpreis nicht mal ein Foto von ner funktionierenden Graka besorgen kann.
    Für mich völlig unverständlich, Notebooksbilliger.de hätte den Hersteller in Regress nehmen oder das ganze über eine Haftpflicht abwickeln können, statdessen werden Kunden vergrault.
    Das Review hier wird nichts ändern, Notebooksbilliger.de hat hier ja eh schon eine katastrophale Quote...
    • Schnueffelfink am

      Re: Garantiefall sollte man besser nicht haben.

      Nach einschalten eines Anwalts habe ich eine INNO3D RTX 3060 12GB Twin X2 als Ersatzgerät bekommen, sowie eine Teilerstattung des Kaufpreises, da es sich bei der RTX 3060 ja um eine schlechtere Chip-Serie handelt.
      Immerhin habe ich wieder eine Grafikkarte mit annähernd gleicher Leistung.
      Trotzdem alles in allem sehr enttäuschend. Ein Anwalt sollte nicht nötig sein, um zu seinem Recht zu kommen.
      Und 4 Monate ohne funktionierenden PC in einer Pandemie und dadurch sehr eingeschränkte anderweitige Beschäftigungsmöglichkeiten war meiner Meinung nach einfach eine Zumutung. Vor allem, weil im Grunde von Anfang an klar war, dass es zu einem Ersatzgerät kommen muss.
      2 Jahre Gewährleistung und 3 Jahre Herstellergarantie heissen für NBB anscheinend nicht viel.
      Antworten
    • MKCA1 am

      Re: Garantiefall sollte man besser nicht haben.

      Yep, kann ich bestätigen!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Sofiano89 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    notebooksbilliger.de am

    Schockierend schlechter Service

    Erstmal gibt es keinen telefonischen Service mehr. E-Mails wurden oft nicht oder sehr spät beantwortet und ich musste oft mehrmals nachhaken und viel Geduld mitbringen um dann doch hier und da eine Antwort zu bekommen. Diese Antworten sind dann manchmal unglaublich.

    Ich hatte ein Artikel als Zweitbesitzer erworben. Dieser ging kaputt. Während der Gewährleistungszeit (es war wenige Wochen nach Kaufdatum) meldete ich mich bei NBB mit der Rechnung von NBB und einer Abtretungserklärung, welche eine Vorlage direkt von NBB selbst war. Es ging um eine NVIDIA 3080, die NVIDIA selbst in Sachen Garantie nur Erstbesitzern anbietet. Die gesetzliche Gewährleistung gegenüber NBB ist aber rechtlich klar geregelt und abtretbar. NBB selbst bietet ja eine Abtretungserklärung auf deren Website als Vorlage an. Genau diese hatte ich auch. Der Kundenservice behauptete jedoch, dass nur Erstbesitzer Anspruch hätten und lehnte eine Abwicklung ab. Erst nach der Drohung einer Klage, einer öffentlichen negativen Bewertung und langer Wartezeit kam die Einsicht. Bis dahin hatte ich aber bereits den hilfsbereiten Erstbesitzer kontaktiert und er wickelte für mich direkt über NVIDIA ab. Entsprechende Mail mit der Ablehnung meines Anspruches habe ich gespeichert und kann als Beweis erbracht werden. Dass der NBB Service sowas schriftlich verfasst ist für mich einfach unseriös, unprofessionell und alles andere als kundenorientiert.

    Dann erwarb ich eine Grafikkarte direkt bei NBB und ich erhielt nach Auftrags- und Versandbestätigung (somit ist es ein bindender Kaufvertrag) falsche Ware. Die Kommunikation war hier katastrophal. Fast drei Wochen wartete ich auf eine Klärung. Nach mehreren Wochen bekam ich dann Ersatzware versprochen. Ich musste trotz wochenlanger Wartezeit, die NBB zu Verschulden hat, dennoch erstmal die Falschlieferung zurücksenden, bevor mir meine Ersatzlieferung zugestellt wurde. Wenigstens hier hätte NBB parallel zu meiner Rücksendung doch Ersatz liefern können. mehr anzeigen Doch guten Kundenservice war auch hier Fehlanzeige und ich musste erstmal die Ware zurücksenden und selbst NBB kontaktieren, nachdem NBB mir eine Gutschrift der Rücksendung zukommen lassen hat. Nochmal: Ich musste NBB eine Mail schreiben, sobald NBB mir eine Gutschrift der Rücksendung per Mail zugesendet hat. Ich war einfach erschrocken darüber, wie schlecht der Service war und wie wenig er mir entgegenkommen wollte bzw. mir gefühlt Alles erschweren wollte. Da steht NBB sehr schlecht da im Vergleich zu anderen Händlern, bei denen ich sehr kundenorientiert und freundlich behandelt wurde und mir Ersatzware gleich sofort zugesendet wurde mit der Bitte die erhaltene Ware zurückzusenden. Und die hatten nicht wochenlange Wartezeiten zu verschulden. Aber NBB lässt mich wochenlang auf Grund ihrer Schuld warten und erweiterte mir die Wartezeit unnötig. Am Ende habe ich die Ware am 04.03.2021 erhalten. Die Bestellung war am 28.01.2021. Eine schockierend schlechte Erfahrung.
    • notebooksbilliger.de
      notebooksbilliger.de am

      Reaktion des Händlers
      Re: Schockierend schlechter Service

      Hallo Sof Maz,

      vielen Dank für Ihr Feedback.

      Wir bedauern, dass es solche Komplikationen mit den Grafikkarten gab.

      Wir verfügen durchaus über einen telefonischen Service. Zu den Hochzeiten rund um Weihnachten oder unsere großen Marketing Aktionen sind die Hotlines jedoch stark ausgelastet. Statt Kunden ewig in der Warteschleife zu halten, verweisen wir dann per Ansage auf den Schriftverkehr. Das ist dann meist auch der Zeitraum, in dem wir ein wenig länger für die schriftliche Beantwortung benötigen, da das Aufkommen dort am höchsten ist. Generell beantworten wir jedoch alle Anfragen. Momentan haben wir wieder unsere normale Antwortzeit von durchschnittlich unter 24 Stunden.

      Der Sachverhalt mit der von Ihnen gekauften Grafikkarte stellt sich nach Prüfung der Kommunikation von unserer Seite doch anders da. So haben wir Ihnen die Unterlagen zukommen lassen und Sie haben sich gemeldet, weil die Mails offenbar nicht an kamen. Dennoch haben wir in diesem Fall stets schnell geantwortet und auch keine Bearbeitung nicht abgelehnt.

      Aufgrund der anhaltend extrem hohen Nachfrage und einer leider damit einhergehenden höheren Betrugsquote allgemein, können wir Grafikkarten momentan leider nicht vorab austauschen. Wir können nur erneut für die falsch zugesendete Grafikkarte und die dadurch entstandenen Umstände vielmals um Entschuldigung bitten.

      Sollte es erneut Probleme geben, so kontaktieren Sie am besten direkt unser Beschwerdemanagement unter feedback@notebooksbilliger.de.

      Viele Grüße
      Marco - notebooksbilliger.de Team
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • T,M, am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    digitalo.de am

    Verkaufen gebrauchte Ware als Neuware ohne Hinweis!

    Ich muss leider sagen, dass ich vom Verhalten dieses Unternehmens erschreckt bin! Ich hatte einen Fritz Repeater bestellt, als ich diesen auspackte, musste ich feststellen, dass das Siegel mit Tesa zugeklebt war. Dass es sich nicht um ungeöffnete Neuware handelt, ist damit eindeutig, darauf gab es aber keinen Hinweis in der Produktbeschreibung.
    Nachdem es sich nicht um Neuware handelt, habe ich beim Support nach einem Rabatt gefragt - mir wurde ein Gutschein für die nächste Bestellung angeboten. Ein doppelter Witz, bei einem Unternehmen, dass nicht auf geöffnete OVPs und damit nicht auf gebrauchte Ware hinweist, werde ich nicht mehr bestellen.

    Noch lustiger: In der Antwort gibt der Support zu, dass es für Notebookbilliger normal ist, gebrauchte Ware als neu zu verkaufen. Andere Händler schaffen es übrigens problemlos, geöffnete Siegel als B-Ware, Warenrückläufer, Warehouse-Deal o.ä. zu kennzeichnen.
    Kommentar verfassen
  • YungErzo am

    Bester Shop

    NBB.de ist meiner meinung nach der beste Shop Für Hardware sehr gute preis leistung und super support
    Kommentar verfassen
  • Besucher am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    PC-King am
    Proshop.de am
    Caseking.de am
    Mindfactory am
    Proshop.de am

    Zähes Ringen um Rücküberweisung auf Bankkonto

    Obwohl bei der Erstellung des Retourenlabels zusammen mit den Bankdaten angegeben werden kann, und in meinem Fall auch wurde, daß das Geld auf das Bankkonto erstattet werden soll, wird nach der Prfüfung der Ware ungefragt eine Gutschrift auf das Kundenkonto erstellt, mit dem Hinweis: "Sollten Sie eine Auszahlung auf Ihr Bankkonto wünschen, so antworten Sie bitte einfach auf diese Nachricht und Teilen uns Ihre Bankverbindung, bestehend aus Kontoinhaber, IBAN und BIC, mit."

    Tut man dies seufzend, vergeht ein Tag, bis der Kundendienst in seiner Antwort erneuten Frust beim Kunden auslöst: "Wir haben Ihr Anliegen zur Ausführung der Rücküberweisung an unsere Buchhaltung weitergegeben. Der Betrag wird schnellstmöglich angewiesen und voraussichtlich innerhalb von einer Woche auf Ihrem Konto eingehen."

    "Voraussichtlich innerhalb einer Woche" soll der Betrag schliesslich auf dem eigenen Konto eingehen. Ich schätze, das geht bei guten Willen viel schneller.
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurden innerhalb eines Jahres weniger als drei Bewertungen abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.