Österreich (aktiv) EU Deutschland Geizhals.at » Händlerbewertung: Bikester.at
Letzte Aktualisierung:
Hier klicken!

Händlerbewertungen für Bikester.at

Bewertungen (65)

Info
3.0 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.8
Versand- und Bezahloptionen
3.3
Lagerstand und Lieferzeit
3.3
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
3.1
Kundenservice
1.4

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jun 19
    Jul 19
    Aug 19
    Sep 19
    Okt 19
    Nov 19
    Dez 19
    Jan 20
    Feb 20
    Mär 20
    Apr 20
    Mai 20
  • Paintballs am

    Super online Shop - super Auswahl - rasche Lieferung - sehr guter Support

    Also ich kann nur positives für bikester.at berichten.

    Ich habe schon im Sommer ein paar Zubehörteile für unsere Ebikes und Kinderfahrräder bestellt. Hier lief alles super ab auch die Retour war ohne Problem möglich.

    Jetzt habe ich Escooter bestellt hierzu hatte ich mit dem Kundenservice gesprochen weil es bei der Verrechnung zu einem abweichend Preis kam. Ich muss sagen der telefonisch Kontakt war sehr freundlich und entgegenkommend.

    Wie gesagt bis jetzt alles bestens und super freundliches, kompetentes Personal.

    Jederzeit gerne wieder :-)
    Kommentar verfassen
  • Elias19 am

    Bei Radkauf: klares Nein!

    Kann gut sein, dass sie bei Kleinteilen zuverlässig sind, aber bei Rädern absolut die Finger weg! Wenn man das Pech hat auch nur in irgendeiner Weise auf den Kundenservice angewiesen zu sein, muss man sich auf einiges gefasst machen!
Habe Anfang September ein Fahrrad bestellt, das angeblich einen Tag später versandt wurde. Die angegebene Verfolgungsnummer von UPS war frei erfunden und führte zu einem fehlerhaften Link. Nach erfolglosem Versuch der Kontaktaufnahme um dies zu berichtigen, folgte ein Anruf an das Kundencenter (ca. 6 Tage nach Bestellung). Sie gaben zu, dass UPS mit dem Versand nichts zu tun hat und eine Spedition in Auftrag gegeben wurde. Die, in der ursprünglichen Bestellbestätigung versprochenen, 1-3 Werktage Versand würden somit nicht eingehalten. Nachdem 14 Tage später immer noch kein Paketeingang da war, erfolgte ein Telefonat direkt mit der Spedition. Es wurde eine Lieferung des Fahrrads am Folgetag zugesichert. Dabei wurde ebenfalls die falsch zurückgelegte Telefonnummer korrigiert und zweifach kontrolliert. Am Folgetag erfolgte besagte Zustellung nicht. Nach erneuter Rücksprache mit der Spedition wurde klar, dass das Paket nach nicht erfolgter Zustellung wieder am Weg zurück zu Bikester ist. Fakt ist, dass kein vorgehender Aviso erfolgte. Weder auf die zuvor berichtigte Telefonnummer, noch wurde es für Wert empfunden eine Email zu schreiben. Um es abzukürzen: nach über einem Monat nervenaufreibendem Hin und Her, kam das Geld zurück aufs Konto. Es war unglaublich mühsam und ich bestelle nie wieder dort. Man muss ihnen fast täglich nachlaufen, is man Infos bekommt.
    Kommentar verfassen
  • archbene am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    e-tec.at am

    Vorsicht!!! Defektes Bike angeliefert & kein Kundenservice!

    Bestellung & Lieferung war problemlos, auch wenn die Lieferverfolgung nicht funktioniert hat.

    Leider ein versteckter Transportschaden am Fahrrad.

    Das Rad war nicht fahrbar, also habe ich zuerst via Mail den „Kundenservice“ kontaktiert.

    Mit einer automatischen Antwort, dass auf Grund des regen Mail Verkehrs eine Beantwortung wohl erst nach 5 Tagen erfolgt, wird man sofort abgespeist.

    Nun sind knapp 2 Wochen vergangen! Keine Rückmeldung bisher.

    Ich habe das Bike selbst retour geschickt - dies ist vor 3 Tagen laut Sendungsverfolgung im Lager angekommen.

    Auch hier habe ich bisher weder eine Rückmeldung, noch eine Gutschrift erhalten.

    Bin nun gespannt, wie es weitergeht.

    Finger weg von diesem Shop!!!
    Kommentar verfassen
  • doroco am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Thalia.at am
    OBI.at am
    Lampenwelt.at am
    Conrad.at am
    Universal Versand am
    Amazon.de am

    Kundenservice / Kulanz = mangelhaft

    Bis man bezahlt hat, ist man bei bikester gut aufgehoben und willkommen.
    Meine erste und letzte Bestellung bei bikester war wie folgt:
    Fahrrad bestellt, innerhalb weniger Tage geliefert. Soweit OK.
    Fahrrad ausgepackt, versteckten Transportschaden entdeckt, eingestellt, oder zentriert (Gangschaltung, Bremsen, Laufräder) war auch entgegen der Versprechungen auf deren Homepage, gar nichts.
    Nach der ersten Reklamation wurden Servicenachweise verlangt und Fragen wie: wie viele Kilometer wurden bereits zurück gelegt, bei welchem Wetter, Untergrundbeschaffenheit,... gefragt.
    Da musste ich nochmals etwas deutlicher erklären, dass das Rad erst angeliefert wurde und ich noch keinen Meter gefahren bin.
    Nach einigem hin und her wurde mir dann Ersatz für die schadhaften Teile geliefert und noch ein kleiner Preisnachlas für die Montage gewährt.
    6 Monate später ging das Standlicht des Rücklichtes nicht mehr. Auch auf diese Reklamation kam wieder die Standard-Antwort mit der Bitte um Übermittlung der Servicenachweise und wieder all diese Fragen.
    Mein Einwand, dass ein Service keinen Einfluss auf die Haltbarkeit des Standlichtes hat, wurde nur abgetan, dass man ohne diese Nachweise nix für mich tun kann.
    Somit hat man wegen einem defekten Teil im Verkaufswert von € 9,- brutto ! einen weiteren Kunden vergrault.
    Meiner Bitte, mein Kundenkonto sowie alle meine persönlichen Daten zu löschen, wurde wenigstens umgehend nachgekommen.
    Da weiß man, was einem die Kunden dort wert sind…
    Kommentar verfassen
  • M.Schinkinger am

    Einmal und nie wieder - leider miserabler Support !

    bikester funktioniert nur bis zum ersten Kontakt mit dem Kundenservice. Der ist unter jeder Kritik !
    Hatte eine Reklamation bezüglich Mangel an einem Fahrrad bei Auslieferung.
    Rückmeldungen erhält man im besten Fall nach mehreren Tagen. Telefonkontakt nicht möglich! Fragen werden nicht beantwortet, sondern die bereits übermittelten Details zu der Reklamation (Fotos, Darstellung) erneut abgefragt. Hinhaltetaktik über Wochen und letztlich "können wir leider nichts für dich tun, das Rad hat unsere Zentrale ohne Mängel verlassen..."

    Ich werde mit dem Mangel an meinem bestellten Rad leben (obwohl er bereits bei Anlieferung) bestanden hat, aber bikester definitiv aus meinem Gedächtnis streichen.

    Es war mein fünftes Rad, das ich bei einem Direktversender bestellt habe, leider diesmal bei bikester.
    Davor hatte ich noch nie Probleme.

    Kundenservice schaut anders aus !

    Kommentar verfassen
  • Andreas Machreich am

    Kundenservice unter aller Sau!

    Habe offensichtlich bereits gebrauchtes Produkt zum Neupreis geliefert bekommen und der Kundenservice reagiert auch nach mehrfachen anschreiben nicht - Sauerei!
    • Aeolf am

      Re: juhu dropperhebel

      Naja nach euren Posts und Meinungen bin ich überzeugt dass ich dieses Teil selber bauen werde! 6 Tage her keine Ware aber Hauptsache Geld ist abgebucht!
      Habe offensichtlich bereits gebrauchtes Produkt zum Neupreis geliefert
      bekommen und der Kundenservice reagiert auch nach mehrfachen anschreiben nicht
      - Sauerei!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • stylez am

    Schlimmster Kundenservice ever!

    Habe vor gut zwei Wochen ein Fahrrad bestellt. Dieses wurde nach 5 Tagen geliefert. Der Zusammenbau gestaltete sich bis zum letzten Schritt sehr einfach. Allerdings stellte ich dann fest, dass das Gewinde bei der linken Pedale nicht auf die Vorrichtung dafür passt. Somit steht nun seit einer Woche ein Fahrrad mit nur einer Pedale in meinem Vorraum. Ich habe direkt nach dem Auftreten des Problems eine Email an Bikester geschickt inkl. Foto mit der Frage, ob dieses Teil nachgeschickt werden kann oder ob ich das Fahrrad retounieren soll. Das war am Montag.

    Mittwoch schrieb ich erneut eine Email, da ich bis dorthin keine Antwort erhielt.

    Am Freitag rief ich beim Kundenservice an, um eventuell eine telefonische Auskunft zu erhalten, nachdem der online Kundenservice offenbar nicht fähig ist zu antworten... mir wurde nur pampig mitgeteilt, dass man mir telefonisch nicht weiterhelfen kann und ich Geduld haben soll.

    Naja, meine Geduld ist nun am Ende. Vor allem weil das Zahlungsziel meiner Rechnung der 10.07.2019 ist und ich definitiv kein Fahrrad bezahle mit dem ich nicht fahren kann.

    Wollte daher soeben ein Retourenlabel erstellen aber dies ist nicht möglich. Man muss Postleitzahl und Rechnungsnummer eingeben, um zum nächsten Schritt bei der Erstellung zu gelangen. Doch egal ob ich die Rechnungsnummer eingebe oder die Bestellnummer: ich erhalte jedesmal die Nachricht, dass die Nummern nicht stimmen. Habe daher Mail Nummer 3 an den Bikester #ironieOn "Kundenservice" #ironieOff geschrieben. Mal sehen wie es weitergeht... ich stelle mich schonmal auf die Billpay Mahnwelle ein.


    Fazit: NIE wieder Bikester!!
    Kommentar verfassen
  • arthur95 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Sport Ski Willy am

    NICHT KAUFEN

    Ware war zwar innerhalb einer Woche bei mir! Doch leider beschädigt! Bis hier alles kein Problem, kann ja mal passieren!

    Doch nach jetzt schon 3 Wochen, obwohl Ware laut Sendungsverfolgung definitiv schon wieder retour ist, keine Rückerstattung und der Kundenservice ist wirklich schlecht, wenn man ihn überhaupt mal erreicht!

    Nie wieder hier!
    Kommentar verfassen
  • Dmag am

    FINGER WEG!!!!!!!!!!!

    Ware bestellt, Lieferung relativ schnell erhalten und Rechnung, € 9,94, von mir fristgerecht bezahlt!
    Trotzdem bekomme ich Mahnungen von Billpay. lt. heutiger 3.ter Mahnung sind es bereits €45 die ich bezahlen soll.
    Trotz Telefonate mit Biketester und geschätzte 20 E-Mails mit Anhang meiner Zahlungskopie!! an Bikester und Billpay bekomme ich nach wie vor ungerechtfertigte Mahnungen.
    Ende offen.....

    • Dmag am

      Re: FINGER WEG!!!!!!!!!!!

      Bis zum heutigen Tag habe ich immer noch das gleiche Problem mit Bikester und Billpay. Meine Mails und Telefonat werden von Bikester und Billpay ignoriert, zudem werde ich von Billpay mit ungerechtfertigten Mahnungen schikaniert. Obwohl ich seit 13.05.2019 meine Rechnung fristgemäß bezahlt habe.
      Ich kann nur jedem raten, Bikester und Billpay zu meiden.
      Ihr werdet es nicht bereuen!!!
      Antworten
    • Dmag am

      Re: FINGER WEG!!!!!!!!!!!

      Bis zum heutigen Tag habe ich immer noch das gleiche Problem mit Bikester und Billpay. Meine Mails und Telefonat werden von Bikester und Billpay ignoriert, zudem werde ich von Billpay mit ungerechtfertigten Mahnungen schikaniert. Obwohl ich seit 13.05.2019 meine Rechnung fristgemäß bezahlt habe.
      Ich kann nur jedem raten, Bikester und Billpay zu meiden.
      Ihr werdet es nicht bereuen!!!
      Ware bestellt, Lieferung relativ schnell erhalten und Rechnung, € 9,94, von
      mir fristgerecht bezahlt!

      Trotzdem bekomme ich Mahnungen von Billpay. lt. heutiger 3.ter Mahnung
      sind es bereits €45 die ich bezahlen soll.

      Trotz Telefonate mit Biketester und geschätzte 20 E-Mails mit Anhang
      meiner Zahlungskopie!! an Bikester und Billpay bekomme ich nach wie vor
      ungerechtfertigte Mahnungen.

      Ende offen.....




      Antworten
    Kommentar verfassen
  • peletiah am

    Flotte Lieferung, unproblematische Retoure und Rückzahlung

    Ich habe in den letzten zwei Monaten zweimal bei Bikester bestellt, zweimal war alles völlig unproblematisch und ich bin mit dem Händler vollkommen zufrieden.

    Beim ersten Mal ein paar Schuhe und Schutzbleche - Bestellung am 18. April, Versandbestätigung kam drei Stunden nach der Bestellung und die Ware wurde am 25. April zugestellt (Lt. Post-Tracking über Wolfurt, kam also aus dem Ausland wodurch die längere Lieferzeit vertretbar ist, Wochenende war auch dazwischen). Ich habe bei dieser Bestellung beide Artikel behalten.

    Nach der guten Erfahrung vom ersten Mal hab ich am 24. Mai um 15:00 eine grössere Anzahl von Helmen und einen Satz Pedale bestellt (Warenwert 600 Euro), die Helme zum Durchprobieren für meine Frau, mich und unsere kleine Tochter. Hier kam die Versandbestätigung schon nach einer Stunde, das Versprechen Bestellungen vor 16:00 noch am selben Tag zu versenden wurde also gehalten. Die Zustellung mit der Post erfolgte am 29. Mai. Ich habe die Helme dann ausprobiert und zwei davon behalten, Rücksendeschein ausgefüllt und das Paket zurückgeschickt (Rücksendelabel hab problemlos über die Website mittels Bestellnummer abgerufen, die IT scheint also zu funktionieren). Das Paket hab ich am 31. Mai weggeschickt und wurde beim Händler am 4. Juni zugestellt. Am 6. Juni wurde der Retoureneingang in der Bestellübersicht verzeichnet (Auch ein positives Detail), die Rückbuchung auf die Kreditkarte habe ich am 7.6. erhalten.

    Zusammenfassend hatte ich mit dem Händler also überhaupt keine Probleme, die Abwicklung war ausgesprochen flott und fehlerfrei. Mit dem Support hatte ich keinen Kontakt - wie es im Reklamations-/Gewährleistungsfall also aussieht kann ich nicht beurteilen.
    • Dmag am

      Re: Flotte Lieferung, unproblematische Retoure und Rückzahlung

      Glück gehabt, gratuliere!! Betrachten Sie Ihr Glück wie einen Lotto-Sechser!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Kathrin L. am

    Warnung

    Lieferung über eine Woche zu spät (offenbar Probleme mit dem Lieferdienst), versprochenen Gutschein nie erhalten, trotz Rücksendung der Ware bis heute (fast 6 Wochen später) mein Geld (159,99 Euro) noch nicht zurück bekommen. Kundendienst stellt sich tot. Deswegen eine ausdrückliche Warnung, denn ich habe nun weder Ware (wurde nachweislich entgegen genommen) noch mein Geld.
    An einem anderen Bewertungsportal wurde angekündigt, sich "gerne umgehend darum zu kümmern" - bis jetzt weder Email noch sonstige Reaktion erhalten.
    Kommentar verfassen
  • Dan Ko am

    Hände weg - nie mehr Bikester!

    Der Shop verspricht Versand noch am selben Tag bei Bestellung bis 16:00.
    Meine Bestellung (Rennrad) um 09:30 wurde 3 Werktage danach verschickt.
    Nachdem der Status beim Tracking von UPS 2 Tage lang auf „Aufkleber erstellt“ war, habe ich beim Support angerufen und mir wurde gesagt, dass das Paket bei UPS im Lager liegt und es 1-2 Tage dauern kann bis sich der Status ändert.
    Am Tag darauf habe ich nochmals angerufen, da wurde mir dann auf einmal gesagt, dass das Paket am Vortag um 16:10 erst aus dem Lager von Bikester zu UPS ging.
    Versand also 6 Werktage nach Bestellung - sehr ärgerlich, aber ok.

    Heute kam das Rad endlich an, nach der Montage wollte ich sicherheitshalber gleich eine Proberunde fahren, da ich hier und in diversen Foren einige schlechte Kritiken gelesen hatte.

    Nach 200m fiel mir schon auf, dass etwas mit der Schaltung/Werfer nicht stimmt (Kette springt), daher bin ich gleich zum Radmechaniker meines Vertrauens gefahren und siehe da:
    Werfer komplett falsch eingestellt, die Kette nicht kompatibel mit der Schaltung, etc.

    Im Endeffekt kostet mich das bestellte Rad nun 100-200€ mehr, weil Bikester (obwohl ausdrücklich versichert) zumindest bei meinem Rad absolut keine Art von Qualitätskontrolle und Montage/Überprüfung durchgeführt hat - mein Radmechaniker hat die Mängel nach einem Blick auflisten können.

    Als Kunde ist man dort eine Nummer, nicht mehr. Nie wieder.

    Ich habe das erste und letzte Mal ein Rad online gekauft und werde nun wieder in Radgeschäften einkaufen, wo man noch mit Herz dabei ist und der Kunde und das zu ihm passende Produkt etwas wert sind.
    Kommentar verfassen
  • DJ NoNein am

    MTB Reifen, bin mit Bestellung zufrieden

    Ich habe am 12.04. einen MTB Reifen bestellt. Preis war inkl. Lieferung € 12,98.
    Der Preis ist für mich sehr gut und auch die Lieferung war in Ordnung. Ich bestellte mit Sofortüberweisung am Freitag 12.04. und Mittwoch 17.04. habe ich den Reifen per Post bekommen. Ich bin zufrieden...
    Kommentar verfassen
  • horia am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    e-tec.at am

    außer günstig räder verkaufen sollte man von Bikester nichts erwarten (kundenservice = null!)

    Bikester hat gute preise.
    Aber das kommt mit einem nachteil:

    1) Bikester versendet automatisch über DHL, man hat keinen einfluß auf die wahl der versandfirma. DHL ist, wenigstens in Ö. bekannt, daß es chaotisch liefert und nie genaue zeitfenster nennt. Man muß "zwischen 7-20h" warten.

    2) sooft ich Bikester versuche, zu erreichen, gibt es keine telefonnummer. Das heißt, dringende sachen kann man sowieso vergessen.
    Bemühlt man sich, denen zu schreiben, dann kommen die antworten ca. 3-6 tage später an, wann es meistens zu spät ist. Sie beinhalten regelmäßig sachen wie:
    "wir können nichts tun"
    "wir haben keinen einfluß"
    "es ist nicht möglich..."


    Eigentlich sollte Bikester alle diese antworten mit einer automatisch generierten antwort ersetzen: "es gibt bei uns nix, keine extrawurst, keine kundenbetreuung!" :)

    beispiele:
    a) ich komme im nachhinein drauf, ich hätte gerne noch ein paar kleinteile zusammen mit einem rad bestellt. Will anrufen. Gibt'S nicht! Also schreibe ich auf der stelle, ich hätte gerne zwei aufträge in einem versendet, um versandkosten zu sparen. Unterton der Antwort Bikester, erst nach ca 3 tagen: "ist uns egal", sobald man eine bestellung abgegeben hat, ist keine änderung möglich. Auch will man nicht kulant zur zweiten bestellung die versandkosten absetzen. Nix.

    b) eine radlieferung kommt und kommt nicht. DHL verspricht jeden zweiten tag am telefon, daß man die lieferung am nächsten tag, mit 100% sicherheit, tätigt. Dann kommt wieder nix. Man nimmt sich frei von der arbeit, um zwischen 7 und 20 uhr da zu sein, für die idioten von DHL. Umsonst, denn sie kommen nicht.
    Es ist zum verzweifeln. Dann schreibe ich zu Bikester - sie mögen, als en-gros-auftraggeber mal bei DHL anrufen und sich beschweren, daß dies nicht ok ist.
    Antwort? kommt nach 6 tagen, wenn alles vorbei ist: "wir haben leider keinen einfluss..." oder anders gesagt: "ist uns egal, das müssen SIE ausbaden, nicht WIR".

    Nie wieder Bikester!
    Kommentar verfassen
  • mrksko am

    [snip] Bikester.ch

    Bestellung am 19.1., storniert da doppelte Anzahl im Warenkorb enthalten und auch abgebucht. Kann passieren. Verrechnung mit nachfolgender, korrekter Bestellung war nicht möglich, also nochmals bezahlt.

    Bis heute 28.2. weder Geld aus 1. Bestellung noch Ware aus 2. Bestellung erhalten. Meldungen per Mail und Telefon bewirken nichts. Adresse (bikester.ch) ist ein Fake. Nur eine Stellverteteradresse, welche keine Basis für eine Betreibung/Mahnbescheid bietet.

    Die Sache geht heute an meinen deutschen Anwakt.

    [snip]



    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • MatthiasG. am

    Ich weiß ja auch nicht

    Hallo,

    nachdem ich die Bewertungen hier gelesen hatte(NACH der Bestellung), war ich den Tränen nahe. Ich hab mir das Schlimmste ausgemalen. Vor meinen Augen: Fake-Shop, Kreditkartenbetrug, Kreditkartensperrung, jahrelanges Warten auf die Bestellung, usw...

    Aber alles OKe. Ich habe die Ware. Ist das was ich bestellt hatte.

    Auf der Website steht zwar, bis 1600 bestellen und es wird am gleichen Tag versendet(außer WE natürlich) aber das ist im Moment nicht der Fall. Für mich vernachlässigbar (realistische Angaben wären aber besser), aber in diesem Fall mit den Bewertungen hab ich schon etwas geschwitzt bis zur Versendung/dem Erhalt.

    Bestellt am 06.01.2019(Sonntag)
    Versand am 09.01.2019 mit POST(elektron. Erfassung vom Auftrag 08.01.2019)
    Erhalten am 11.01.2019

    Bezahlung mit Kreditkarte, aber nur eine ~30€ Bestellung

    Was soll ich noch sagen? Ich bin sehr zufrieden.

    Ich weiß ja auch nicht...
    • horia am

      Re: Ich weiß ja auch nicht

      ja, Sie hatten glück.
      Das problem bei Bikester beginnt erst, wenn sie mal pech haben: irgendwas ist falschgelaufen. Das kann ja passieren.
      In dem moment kommen sie dann erst in der kategorie derjenigen, die sich hier darüber beschweren. Würde Bikester die leute nicht im stich lassen, dann würden sie sich nicht hier darüber luft machen. So einfach ist es.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • User414758 am

    Schlechter geht es nicht...Hände weg

    Mehrmals bestellt...Wochen später erfolgen wilde Transaktionen auf dem Kreditkartenkonto...
    Wäre mit 10% bestellt...Tage später erhalte ich Nachricht, dass Gegenstand nicht verfügbar...der 10 %Gutschein wurde bei der2 Wäre auch nicht abgezogen... Geld auf der Kreditkarte würde seit Tagen auch nicht refundiert...
    SCHADE, dass ich auf diesen unseriösen Shop hereingefallen bin
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    Gery2005 am

    ACHTUNG: katastrophale Zahlungsbedingungen Bikester!!!

    ACHTUNG! Ich warne jeden Käufer vor den Zahlungsmethoden bei Bikester!!! Bei der Zahlungs Methode mit Rechnung gibt es keine Zahlungserinnerung, sondern gleich direkt 15€ Mahngebühr und zusätzlich 10% Mahngebühr von BillPay!!!
    Es ist wirklich sehr traurig, dass sich ein Unternehmen wie Bikester solchen Zahlungsmethoden von BillPay bedient.

    Ich rate daher jedem dringlichst ab, bei Bikester jemals etwas zu bestellen!!!

    Solche Zahlungsmethoden wie von BillPay bei Bikester sind äußerst unseriös und sollten an den Pranger gestellt werden!
    Kommentar verfassen
  • Erdbeer John am

    Meiden

    Nach der Ankunft der Waren hatte ich einige Fragen dazu. Konkret geht es um einen nicht rund laufenden Mantel. Nach mittlerweile zweimaliger Nachfrage habe ich noch immer keine Antwort erhalten. Erbärmlicher Laden. Bräuchte noch weitere Teile, bestelle die aber nun wo anders.
    Kommentar verfassen
  • Martina Luc am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Saturn.at am
    Schreck am
    Schreck am

    Freundliche Auskunft, Lieferzeit ewig, kein geld zurück

    estellung 28.11! Bestellung 3 Wochen später noch immer nicht eingetroffen am 11.12.! Weihnachten naht. Sie sagen, sie können Zusendung nicht garantieren!! Neubestellung nicht möglich, weil angeblich nicht mehr im Lager. Ich bestelle bei biketech 3 Tage später ware erhalten!!
    Falls Bestellung doch noch auftaucht, bitte nicht annehmen! 13.12 ware plötzlich da. Nicht angenommen!! 11.12 Mail wird .ihr Rücküberweisung zugesichert.
    Werktage würde mir zugesichert, dass mein geld zurück kommt. 7 Werktage später noch immer kein Geld. Do 14.12 Ich solle mich doch gedulden...3 Werktage für Rückerstattung. Nun 18.12 tolle Mail!!
    Rücksendung eingegangen, Ware wird geprüft. Ich hatte sie nie in Händen! Was sind Sie bitte für Firma so höchst unseriös!!!!! Ist mir noch nie passiert!!!
    Wie lange beabsichtigt man mich hinzuhalten. Ich werde einschreiben schicken, noch Mal Zahlungsaufforderung mit Verzugszinsen Berechnung und meiner Rechtsschutzversicherung übergeben.
    Kommentar verfassen
  • habmalnefrage am

    #WasSindRetouren?

    #Formularfehler
    Die Bestellung (Helm und Jacke) war im Vorraus bezahlt, aber dank Fehler im Adressformular kommt das Paket nicht an der Adresse an, sondern geht sofort wieder zurück.

    Ich frage nach und bekomme die Antwort, mein Paket geht zurück.. (Das weiß ich bereits... ) Ich könne ja nochmal bestellen. Hm.. naja, mal sehen.

    #Hinhaltetaktik
    Eine Woche! nach Eingang der Rücksendung! bei Bikester, bekomme ich auf Nachfrage, die Auskunft, dass die "Retourenverarbeitung bis zu 5 Arbeitstage" dauern kann und ich noch weitere 7 Tage warten soll. Bikester hat da schon 2 Wochen mein Geld. Die Rückzahlung scheint also überhaupt nicht eilig zu sein.

    #MieseProzessplanung
    Am selben Tag ein weiteres Update: Das Paket wird bearbeitet. Oho! Hoffnung! Lediglich ein Artikel müsste "noch eine kurze Retourenprüfung durchlaufen". Aber warum einer speziell? Ich habe diese Sendung weder gesehen, noch je in den Händen gehabt.. ? Was soll hier also lange überprüft werden?

    #Absurdistan
    Nach 2 Tagen habe ich einen Teilbetrag erhalten und bitte um einen Status - was stimmt denn jetzt nicht mit der Jacke? Beantwortet wird die Frage nicht. Mich erreicht nur der Kommentar, man habe "bei der Post einen Nachsendeantrag eingeleitet". Wie bitte? Plötzlich? Aus der Retourenabteilung?

    Ich bitte erneut um eine Sachverhaltsdarstellung. Diesmal folgt jedoch überhaupt keine Antwort. Dieses Kommunikationsverhalten ist richtig absurd.

    Nach 3 Wochen habe ich mein Geld nun zurückerhalten.
    Meine Fragen hat Bikester nach wie vor nicht beantwortet!
    Mir drängt sich hier der Eindruck auf, dass dieser Shop sein Geschäft nicht beherrscht und über die Zahlung hinaus leider keinen Wert auf Kunden legt.
    • Martina Luc am

      Re: #WasSindRetouren?

      Gleiche Erfahrung...sehr mies diese hinhaltetaktijjihi
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Harmonie am

    Sehr gut,

    Ich habe die Walkie-Talkies kekauft,weil ich sie für die Jagd benötige. Die sind sehr empfehlenswert für den fairen Preis. Sie gehen mit einem durch dick und dünn.
    • internetstores am

      Reaktion des Händlers
      Re: Zurückgesandter Artikel nicht erstattet

      Sehr geehrter Kunde,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir haben Ihren Fall geprüft und haben bereits die Gutschrift des Bertrages in Höhe von 23,90€ veranlasst.

      Wenn Sie kein Interesse mehr an unserem Newsletter haben, dann können Sie sich jederzeit von ihm abmelden lassen.

      Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

      Ihr Bikester Team
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • locetite am

    Service schlecht!

    Bei den bestellten Produkten kann ich nichts bemängeln, das hätte bei mir bis jetzt alles gepasst.

    Was ich dafür als extrem Sauerei Kunden gegenüber empfinde ist die Auswahl der Partnerunternehmen und bei etwaigen Schwierigkeiten das Desinteresse von bikester hier im Sinne des Kunden zu handeln.

    In meinem speziellen Fall war es so, dass ich die Zahlungsoption billpay gewählt hatte und nach der ersten Zahlungsaufforderung per Mail, darauf vergessen hatte.
    Es erfolgte dann aber nicht wie bei den meisten Unternehmen übliche eine Erinnerung, sonder gleich eine Mahnung mit saftigen 10,99.-!
    Billpay selbst ist per online-ticket kontaktierbar, trotz zweimaligem Ticket erfolgte keine Antwort, und die zweite Mahnung.
    Billpay verweist auch des Weiteren bei allen möglichen Problemen an den Orginalhändler, bikester wiederrum verweist auf billpay und meint lapidar dazu, ich solle halt einfach die Mahnung zahlen, sie können da nichts machen.

    Tolles Service von Seiten bikesters, haben einen Kooperationspartner, der sofort Mahnungen veschickt und nicht auf Anfragen reagiert und bikester interessiert es nicht. Bei entsprechender Recherche im Internet findet man des Öfteren sehr ähnliche Kritiken. Es könnte also leicht der Verdacht aufkommen, dass hier nur darauf gewartet wird, dass ein Kunde zu zahlen vergisst (Rechnung war bei mir nämlich keine dabei!), sondern nach Erhalt der Ware erfolgt eine Mail mit den Zahlungsaufforderungen, und dann werden sofort Mahngebühren verrechnet und ein schöner Nebenverdienst erwirtschaftet.

    Also ich kann alle nur davor warnen mit billpay bei bikester zu zahlen, denn sollte es Probleme geben steht man alleine damit da.
    Kommentar verfassen
  • 2708andrea am

    Alles perfekt!

    War aufgrund der schlechten Bewertungen ziemlich verunsichert! Ware am Montag abend bestellt und wie beschrieben am Donnerstag bereits erhalten! Ich für meinen Teil kann nur sagen besser geht's nicht. Auch wurde auf meine Fragen sehr rasch reagiert!
    Kommentar verfassen
  • LG24 am

    Mahngebühren

    Nachdem ich Artikel aus meiner Bestellung zurückgesendet habe, habe ich wie bei meiner ersten Bestellung bei bikester.at auf die neue Rechnung gewartet um den ausstehenden Betrag per Billpay zu überweisen. Bei der ersten Bestellung kam die Eechnung zeitnah, so habe ich diesmal auch damit gerechnet. So kam sie diesmal aber erst 4 Wochen später und nicht mal 12 Stunden später auch gleich eine Mahnung mit 4€ Mahngebühr. Ein Anruf bei Bikester verlief alles andere als zuvorkommend. Ich hätte den alten Rechnungsbetrag zeitnah überweisen müssen und es sei meine Schuld. Man bekäme keine neue Rechnung. Ich bin es von vielen anderen Händlern anders gewohnt und kann Bikester daher nicht empfehlen da das Telefonat nicht sehr kundenfreundlich verlief!!! Zumal es bei der ersten Bestellung auch anders war!
    Kommentar verfassen
  • Peter_Panof am

    Bikester.at Sehr negative Erfahrungen gemacht, unglaublich

    Also ich persönlich habe sehr negative Erfahrungen gemacht mit dieser Firma, ich schreibe normalerweise keine Bewertungen, aber in dem Fall ist das echt extrem und ich glaube Wert zum weitergeben an die community hier:

    So war es:
    - Am 28.6 bestellte Ware trotz Lieferauskunft 2-3 Tage noch immer nicht erhalten (Bestellwert ca. 2.600.-) aber auf der Karte schon seit 29.6 freigabe/abgebucht....

    - Nach der Online Bestellung bei denen wurde meine Kreditkarte wegen Internet Betrugsverdacht zum ersten Mal seit 15 Jahren gesperrt(!)

    - Am selben tag wieder "Entsperrt" nach Freigabe von mir, an mein Kreditkarteninstitut, die haben mich angerufen ob das ok geht, dass diese Bestellung von mir bei bikester.at in Ordnung ist

    - Auf Nachfrage bei bikester.at 5x telefonisch und per 5x Mail wann das Bike kommt reagierte man dort nur mit "Salamitaktik", Hinhalten (..da müssen wir da, sie müssen dort, der soll das...), noch nie erlebt

    - Teilweise extrem inkompetente falsch Auskünfte der MA's (ich kann da nichts machen, aber mit dem Vorgesetzten, der vielleicht Lösungskompetenz hätte wollen Sie nicht weiterverbinden (Sie wollen nicht, sie könnten schon...) Solche Wortspenden, einmalig, erinnert mich an die 90 er Jahre an das damals aktuelle Thema: "Wie verjage ich erfolgreich Kunden"....

    - Resume Stand heute:
    1.: Ware nicht erhalten,
    2.: von bikester gibt es keine klare Verbindliche Aussage ob Sie jetzt liefern oder nicht liefern, Betrag auf der Kreditkarte bei mir aber gebucht (!)
    3.: Ich widerrufe heute den Kaufvertrag und stelle Antrag auf Rückerstattung bei meiner Kreditkartenfirma


    Ich habe persönlich Noch nie etwas derartiges erlebt.
    Für mich persönlich werde ich in Zukunft lieber die netten lokale österreichischen Händler aufsuchen wo ich mein sauer verdientes Geld BAR ausgeben werde. NIE WIEDER!
    Kommentar verfassen
  • HannesEdinger am

    Finger weg von Bikester!

    Es ist unglaublich: Bei meiner letzten Bestellung (Nr. BCH1538950) hat Bikster versucht, mir einen gebrauchten(!) Artikel (ein Scheinwerfer mit dem stolzen Listenpreis von CHF 249.-) unterzujubeln. Der gebrauchte Scheinwerfer war behelfsmäßig in ein Plastiksäckchen verschweisst und Teile des Originalzubehörs haben gefehlt. Kurios dabei: Da ich zwei gleiche Scheinwerfer bestellt hatte, und einer davon neu & originalverpackt war, ist der Schwindel natürlich sofort aufgefallen. Beim sog. „Kundenservice“ hat man weder eine Erklärung oder gar Entschuldigung dazu abgegeben, sondern sogar den kostenloser Umtausch verweigert.

    Schon 2012 habe ich festgestellt, dass objektiv-negative User-Bewertungungen von Produkten auf bikester nachweislich entfernt werden, um bessere Ergebnisse vorzutäuschen.

    Ich kann jedem nur dringend davon abraten, bei bikester zu bestellen.
    Kommentar verfassen
  • Kaeufer_2015 am

    Bis zum Garantiefall in Ordnung

    Nach dem Kauf von Mäntel und Schläuchen für ein Fahrrad, platzte ein Schlauch, weil das Fahrrad in der Sonne stand.

    Nach Frage bezüglich Gewährleistung hieß es von Seitens des Shops nur, daß es bei Sonneneinstrahlung zum Platzen kommen kann, und man nichts weiteres tun kann/will.

    Für mich sehr bedenklich, daß ich ein Fahrrad nur im Schatten benutzen darf...
    Kommentar verfassen
  • fume am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Vamida.at am
    Proshop.at am
    XXL Resch am
    0815 am
    0815 am
    Cyberport Stores Österreich am
    Köck am
    Köck am
    sopo.at am
    mylemon.at am
    mylemon.at am
    haym.infotec (it-designworks) am
    PowerElectro am

    Sehr empfehlenswert

    Problemlose Abwicklung, rasche Lieferung.
    Die Homepage ist recht übersichtlich, und das Preisniveau ist auch ganz okay. Ich werden bei Bedarf wieder in diesem Shop einkaufen.
    Kommentar verfassen
  • Momorats am

    Alles bestens

    Habe mehrmals bei dem Händler bestellt, um mein Rad wieder fit zu bekommen. Rasche Abwicklung, alles hat bestens funktioniert. Danke
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Sitemap: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | Themenauswahl | Kategorieübersicht
Copyright © 1997-2020 Preisvergleich Internet Services AG