ISP-Preisvergleich

Hier finden Sie Angebote für Breitband-Internetzugänge in Österreich. Bitte beachten Sie, daß diese Daten von uns eruiert wurden und unter Umständen nicht mit den Angaben der Anbieter übereinstimmen. In diesem Fall ersuchen wir Sie um entsprechendes Feedback.

Wählen Sie bitte Ihre gewünschten Kriterien
Download-Geschwindigkeit mindestens kbit/s
Upload-Geschwindigkeit mindestens kbit/s
Transfervolumen
Anzahl statischer IP-Adressen mindestens
Technologie
ADSL mit Telefonleitung: Für diese Dienste wird ein Telefonanschluss der Telekom Austria (TA) benötigt. Dieser transportiert dann wie bisher Telefonate und zusätzlich auch noch den Internetverkehr.

ADSL ohne Telefonleitung (entbündeltes ADSL): Für solche Zugänge wird keine Sprachtelefonleitung benötigt. Das letzte Leitungsstück wird als neue "Daten"-Leitung mit eigener Anschlussdose von der TA errichtet, die restliche Infrastruktur wird vom ISP betrieben.

Durch Halten der STRG-Taste können Sie mehrere Technologien gleichzeitig auswählen.

 Je nach Vertrag werden bei ADSL mit Telekom Austria von der TA auf der Telefonrechnung Einrichtungskosten verrechnet. Damit diese richtig in der Ergebnistabelle angezeigt werden, geben Sie bitte an, ob Sie über einen Telefonanschluß verfügen:
Anzeige der Einrichtungskosten
Anbieter
Monatliche Kosten max. inkl. USt.
Sortiert nach
Bundesland
Vorratsdatenspeicherungegal ja nein
Servicepauschaleegal ja nein
Eine Einschränkung nach Bundesland blendet nur Ergebnisse aus, die sicher nicht im gewünschten Gebiet verfügbar sind und bedeutet nicht automatisch, daß nur verfügbare Angebote angezeigt werden!

Erklärung der Abkürzungen und Fachbegriffe
Produkt (Technologie)der Produktname des Anbieters laut seiner Website und die verwendete Basistechnologie
Down"Download-Geschwindigkeit" bzw. Datentransferrate bei "downloads", also Übertragungsgeschwindigkeit beim Datentransfer von einem anderen Endgerät zu Ihrem Endgerät. Einheit: kbit/s (Tausend Bit pro Sekunde, 8 Bit = 1 Byte)
Up"Upload-Geschwindigkeit" bzw. Datentransferrate bei "uploads", also Übertragungsgeschwindigkeit beim Datentransfer von Ihrem Endgerät zu einem anderen Endgerät. Relevant z.B. beim Versenden von Mails oder Datenaustausch mit P2P-Programmen wie Napster, Morpheus und Kazaa. Einheit: kbit/s
TrafficMaximal erlaubter Datentransfer in Gibibyte (1 GiB = Gibibyte = 1024 Mebibyte = über 1 Mrd. Byte). In dieser Spalte stehen auch Informationen über die Art des Limits: "fair-use" bedeutet bei den meisten Anbietern, daß bei Überschreiten des vereinbarten Limits eine gütliche Lösung wie z.B. Umstieg auf andere Konditionen angestrebt wird, oder daß es keine Limits gibt, sofern der Kunde die Leitung nicht "unmäßig" beansprucht.
Stat. IPsAnzahl statischer (gleich bleibender) IP-Adressen für Ihr Heim-Netzwerk.
p.m.pro Monat, monatliche Gebühren, enthält monatlichen Anteil der Servicepauschale
Einr.Einrichtungsgebühren
Kaut.Kaution für ein Modem/einen Router u.dgl.
1. JahrKosten im ersten Jahr inkl. Installation und Kaution
VDSVorratsdatenspeicherung. Der Provider ist verpflichtet Telefon- und Internetverbindungsdaten sechs Monate lang zu speichern und auf gerichtliche Anordnung bei Verdacht einer schweren Straftat den Strafverfolgungsbehörden zu übermitteln.
Servicepauschalejährliche Pauschale, welche an die Provider zu entrichten ist

Diskussion im Geizhals-Forum. (Alle Angebote anzeigen)




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG