Netzneutralitšt in Gefahr!

Sony Cyber-shot DSC-RX100 schwarz

Bewertungen im Forum lesen

Bewertungen und Meinungen für Sony Cyber-shot DSC-RX100 schwarz

Leistungsdaten/Ausstattung:
Preis-Leistungs-Verhältnis:
Qualität:
Support:
Gesamtbewertung: 90%
4.61 von 5
auf Grundlage von 36 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken.
Produktempfehlungen:
96.67% empfehlen dieses Produkt.
  • positive Bewertung
    dantie am 03.03.2014, 21:41

    Großartige Kompaktkamera

    Gesamtbewertung: (4.67)
    Habe die Kamera vor ein paar Monaten auf Grund der guten Bewertungen div. Zeitschriften und Benutzer gekauft. Die Qualität der Bilder hat mich bislang nicht enttäuscht. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen macht die Kamera rauscharme Bilder, die nicht durch die Rauschunterdrückung verwaschen werden wie bei einigen Konkurrenten. Für die kompakte Größe meiner Meinung nach überragend.

    Die Kamera ist reativ klein aber ziemlich schwer, so dass man tatsächlich aufpassen muss, dass sie nicht runterfällt. Auch ist es durch die zahlreichen Bedienelemente schwierig sie sicher zu fassen. Rutschig ist sie allerdings nicht, solange man keine feuchten Hände hat. Ich halte sie meist zusätzlich links mit den Fingern am Boden und am "Deckel" wo der Blitz sitzt (den ich praktisch nie verwende, so dass der ohnehin nicht ausfährt). Wenn man mit Blitz fotografieren will, kann man sie links nur mehr unten und seitlich stützen. Gewöhnungsbedürftig.

    Die zahlreichen automatischen "Programme" sind interessant, allerdings mMn manchmal übertrieben. Man hat den Eindruck, dass einige Funktionen nur existieren um die Featureliste zu verlängern. Die vier bis sechs Modi für Nachtaufnahmen in der "Scene" Auswahl bspw., von denen aus meiner Sicht max. drei Sinn machen würden. Weniger wäre hier gerade für unerfahrene Knipser - an die sich die Funktion richtet - wesentlich sinnvoller. Aber auch im point-and-click Automodus macht sie sehr gute Bilder, was vermutlich den meisten Leuten eh schon reichen wird.

    Den Sinn der ganzen "halbautomatik" Modi habe ich auch noch nicht ganz durchblickt, hier hätte mMn neben dem "Program Auto" Modus (der praktisch vollständig manuelles Einstellen ermöglicht) der Modus "Manual Exposure" gereicht.

    Fazit: Sicher die beste Kamera die ich jemals hatte. Qualitativ top, die Bedienung wäre noch verbesserungsfähig gewesen.
    antworten
  • positive Bewertung
    Tapete am 05.07.2013, 11:05

    verstehe maches nicht ...?

    Gesamtbewertung: (3.00)
    Da wird extrem viel Aufwand betrieben um den letzten Pixel aus einer Cam zu quetschen, vergisst dabei aber grundlegende Dinge. Die Cam ist so rutschig dass mir diese schon ein paar mal auf den Boden gefallen wäre, hätte ich diese nicht mit Riemen am Handgelenk gesichert. Sony fällt es scheinbar im Traum nicht ein serienmäßig die Griffigkeit zu erhöhen um einen Guten und sicheren Halt zu ermöglichen. Stattdessen muß sich der Konsument das Griffteil extra kaufen. Das ist meiner Meinung nach inakzeptabel auch wenn das Teil nur ~ 16 Euro (im Original) kostet und das obwohl die Rx 100 bei Einführung 649 Euro und die Rx 100 M2 749 kostet.
    antworten
  • positive Bewertung
    c1_111 am 28.03.2013, 11:45
    Gleich vorweg: "Made in China" auch hier, was sich - zumindest ein bisschen - auf die Qualität auswirkt. Meine Kamera hatte ein Staubkorn auf dem Bildsensor, allerdings wurde sie anstandslos und rasch in Gewährleistung gereinigt.

    Plus:
    - Vollmetallgehäuse und Glasdisplay
    - (trotzdem) klein, leicht und robust
    - zahlreiche Konfigurations- und Einstellmöglichkeiten
    - sehr gute Bildqualität und hervorragende Farbwiedergabe (in RAW beurteilt)
    - hervorragende HD-Videos (sogar eine Spur besser als z.B. bei der Nikon D800E) und sogar in 1080/50p!
    - sehr schneller SD-Kartenzugriff (in vielen aktuellen Kameras ist die Schnittstelle deutlich langsamer als schnelle Karten)
    - drei Speicher für individuelle Programmeinstellungen
    - Kamera merkt sich jede Änderung (auch Zoomstellung - sehr wichtig!) beim Abschalten, bis ein anderes Programm gewählt wird.
    - Ich mag den Einstellring um das Objektiv (habe ihn auf Zoom konfiguriert).


    Minus:
    - Das Objektiv verzeichnet etwas und hat vom Rand bis ca. 25 % Bildbreite apochromatische Fehler und Unschärfen (werden allerdings bei JPEG von der Kamera selbst großteils korrigiert), trotzdem für die Auflösung und Größe der Kamera im erwarteten Bereich (leider, hatte bei "Zeiss" ein bisschen mehr erhofft).
    - Menüführung etwas umständlich
    - kein frei konfigurierbares Benutzermenü
    - kein Backup der Kameraeinstellungen auf der SD-Karte (Da es so zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten gibt, brauche ich von der Werkseinstellung weg mehr als eine halbe Stunde zur Wiederherstellung!)
    - Für Profis zu viele unnötige "Spielereien", z.B. auch die zahlreichen Datenbanken, die die Kamera auf der SD-Karte ablegt, und die nur mit der mitgelieferten PC-Software zusammenarbeiten, die zudem ausschließlich für Windows erhältlich ist. (Nein, ich brauche die Software gar nicht.)

    neutral:
    - Batterieladung nur über USB, das kann ein Vor- oder Nachteil sein, je nach Situation.

    Ich gebe zu, das ist Motzen auf hohem Niveau, aber vielleicht ist die eine oder andere Anregung für Sony dabei.

    Noch ein Hinweis: Die Verwendung zumindest einer Handschlaufe ist Pflicht, da die Kamera so klein ist, dass sie schon normal großen Händen leicht entgleiten kann.
    antworten
  • positive Bewertung
    Sandro Oestereich @FB am 26.11.2012, 18:35

    5m Sturz erlebt

    Gesamtbewertung: (3.75)
    Ich kann ein paar Wort zur SONY DSC-RX100 sagen mit welcher ich gerade auf Tour war. Leider ist sie mir 5m tief auf Beton gefallen, funktioniert jedoch noch 1a - sieht nur etwas mitgenommen aus. Den Bericht und über 250 Testbilder findet Du unter: http://www.urlaubsfotoalbum.de/sony-rx100/
    antworten
  • positive Bewertung
    WaK am 07.11.2012, 16:08
    Die derzeit wahrscheinlich beste Kompakt-/Bridgekamera mit großem 1''-Sensor und überragender Bildqualität zu einem zugegebebenermaßen sehr hohen Preis.
    Wem das 3,6-fach-Zoom reicht und dafür mit kompakten Maßen für die Jackentasche belohnt werden will, wird an der RX100 kaum vorbei kommen.
    Empfehmung Bildqualität !
    antworten




Copyright © 1997-2014 Preisvergleich Internet Services AG