Österreich (aktiv)EUDeutschlandGeizhals (Österreich) » Händlerbewertung: Apple Store AT
Letzte Aktualisierung: 03.09.2015, 04:22

Händlerbewertung für Apple Store AT

:-{
  • Gesamtnote3,21 (2.79/5)
  • erfahrene User1,07

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Sep
    14
  • Okt
    14
  • Nov
    14
  • Dez
    14
  • Jan
    15
  • Feb
    15
  • Mär
    15
  • Apr
    15
  • Mai
    15
  • Jun
    15
  • Jul
    15
  • Aug
    15

Dieser Händler wurde bisher 12 Mal bewertet
(7 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-|2,62
Navigation, Produktauswahl:*) 1
Sortiment, Verfügbarkeit:-| 3
Produktinformation, Aufbereitung:-) 2
Preisniveau:-| 3
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 2
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung)X-P 5
Geschäftsbedingungen:-| 3
Website-Performance/Ladezeiten:-) 2
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-{3,60
Bestellvorgang:*) 1
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-) 2
Bestätigung und Auslieferung, PaketverfolgungX-P 5
LieferzeitX-P 5
Kundenservice während/nach der LieferungX-P 5
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

Alle 7 Bewertungen werden angezeigt
  • SeraphNET am 11.05.2015, 19:03
    :-{
    Eigentlich ist es für mich unvorstellbar, wie ein so großer und renommierter Anbieter wie Apple es schafft, solch ein Chaos im Hintergrund zu haben. Und ganz ehrlich frage ich mich auch, was ab dem Zeitpunkt meiner Bestellung da eigentlich nicht falsch gelaufen ist.

    Begonnen hat es damit, dass Apple es nicht schaffte, von meiner Kreditkarte trotz ausreichendem Verfügungsrahmen abzubuchen, weil sie gleichzeitig den vollen Kaufbetrag darauf reserviert hatten und zusätzlich versuchten von der Karte abzubuchen. Wäre ja noch nicht das ganz große Problem, wenn sie es im Laufe einer Woche und nach ca. 10 Telefonaten sowie ca. 20 E-Mails wenigstens hinbekommen hätten.

    Bei so vielen Anrufen kann man auch die ganze Bandbreite des Apple-Telefonsupports miterleben: Von hilfreich bis merkbar genervt war alles dabei. Mein besonderer Liebling war ein Herr, mit dem ich zweimal das Vergnügen hatte: Er beherrscht zwar kaum ein Wort Deutsch, versprach mir aber beide Male (obwohl er mich offensichtlich nicht verstanden hatte), dass ich innerhalb einer Stunden eine eMail zu meinem Anliegen erhalten würde. Dass diese nie ankam, hat mich eigentlich gar nicht mehr überrascht. ;-)

    Als dann die Reservierung von selbst ausgelaufen war, konnte Apple endlich abbuchen und die Hotline versicherte mir einer Lieferung innerhalb von 4-5 Tagen, da das bestellte MacBook ohnehin schon in der Nähe von Mailand sei.

    Naja, keine Ahnung welches Mailand die Hotline meinte (gibt’s da mehr?), denn in der Versandbestätigung wurde mir dann ein Zustelltermin genannt, der mehr als eine Woche später war und nun kann plötzlich an der Hotline keiner mehr sagen, wo sich mein Laptop eigentlich befindet. Das einzige bei dem sich alle sicher sind ist, dass dieser deutlich nach dem bei Bestellung genannten Termin (hoffentlich) bei mir eintreffen wird. Aber nachdem seit der Bestellung schon mehr als ein Monat vergangen ist, fallen 10 weitere Tage wohl auch nicht mehr so ins Gewicht ...

    Wo hakt es da eigentlich nicht? Egal, ob bei großen oder kleinen Händlern, aber so viel Planlosigkeit und Unzuverlässigkeit habe ich noch nie erlebt. Da bin ich noch lieber "Bittsteller" auf einem Amt.

    Danke Apple, ganz großes Kino! "Premium" geht definitiv anders ...
  • Wohlwollen am 18.05.2014, 16:15
    :*)
    Ich habe drei Mal direkt bei Apple bestellt. Ein Fotoalbum über das Programm iPhoto: sehr schneller Versand und top Produkt zu einem zugegeben relativ hohen Preis. Für das wirklich schöne Album war der Preis aber völlig in Ordnung.

    Das zweite Mal iTunes Geschenkgutscheine, funktionierte ebenfalls problemlos. Ein drittes Mal habe ich eine Garantieverlängerung für meinen Mac bestellt. Ohne Probleme.

    Vor dem Bestellen kann man sich entweder via Telefon oder Chat von Apple-Mitarbeitern beraten lassen. Habe ich bei zwei Produkten gemacht, die ich allerdings erst später im Laden gekauft habe.

    Ich bin sehr zufrieden und würde Apple-Produkte dort bestellen. Allerdings sollte man sich umsehen, ob man die hochpreisigen Produkte woanders günstiger bekommt. Letzteres kommt gar nicht selten vor.
  • ht300 am 03.01.2014, 18:24
    :-{

    IPHONE 5s

    Gesamtnote: 3,26
    LAUT HOMEPAGE LIEFERZEIT 2 TAGE,

    NACH genau 2 WOCHEN hat es UPS noch immer nicht geschafft, das Gerät
    an ein GESCHÄFT zuzustellen, da angeblich, obwohl das Geschäft immer
    offen hatte, niemand da war.......

    Die Bestellung wurde in der Zwischenzeit storniert, das Gerät woanders gekauft
    UND NACH 2 WOCHEN IST DAS BEZAHLTE, NICHT GELIEFERTE GERÄT noch immer nicht GUTGESCHRIEBEN, trotz Telephonat mit APPLE direkt und belastet mein Kreditkartenkonto noch immer.

    Kommunikation via Website problematisch, da z.B. ein Storno nicht möglich ist, solange nicht geliefert wurde.....


  • DEDE99 am 20.01.2013, 17:44
    :*)
    Aus erster Hand kann man nicht meckern denk ich und Versandkosten gibts keine, Lieferzeiten stimmen überein. Immer wieder gerne!
  • Deimos333 am 03.12.2012, 09:42
    :-)
    Bei einer Bestellung mit Lieferung sind immer mind. zwei Firmen beteiligt. Der Verkäufer und das Lieferservice.

    Zum Verkäufer kann ich nur sagen: TOP!
    Das bestellte Produkt hätte erst in 1-2 Wochen verschickt werden können (laut Angabe) wurde dann aber doch schon drei Tage nach der Bestellung versandt.

    Leider aber wurde mein Paket mit UPS verschickt. Und mit denen hatte ich so meine Probleme. Zwar liefern sie dreimal, aber natürlich immer dann wenn man in der Arbeit ist.
    Meine Möglichkeiten waren also: Abholshop, Liefertermin (ohne Zeitangebe natürlich) festllegen oder alternative Lieferadresse.

    - Der Abholshop war viel zu weit entfernt.
    - Für einen fixen Liefertermin hät ich mir extra nen Tag frei nehmen müssen.
    - Eine alternative Lieferadresse konnte online nicht angegeben werden, per Telefon sprichts du als Kunde mit ner Maschine und kannst auch keine alternative Adresse nennen. Und wenn man direkt bei der der Hotline anruft zahlt man pro Minute. :/

    Zum Glück hat mich nach dem zweiten missglückten Zustellversuch mal jemand von UPS angerufen und ich habe ihm dann eine Alternativadresse durchgeben können.

    Das Paket kam durch diese UPS-Verzögerung zwei Wochen später an.
    Versandt wurde es vom Apple Store aber 3 Tage nach der Bestellung!

    Fazit: Apple Store AT - TOP
    UPS Versand - FLOPP
  • dev0 am 26.04.2011, 00:16
    :*)
    Habe mir das iPhone 4 bestellt, innerhalb von 24std hatte ich es schon in den Händen. Bin sehr zufrieden mit dem ganzen bestell und liefer Vorgang!
  • PC-Administrator am 29.01.2011, 16:28
    :*)
    Ich habe mein iphone 4 16BG innerhalb von 2 Tagen - obwohl eine Woche dabeistand - erhalten alles zur vollsten Zufriedenheit. Lieferung erfolgte mit UPS super schnell!! Und das Versandkostenfrei und zum Bestpreis von 629€!!!

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.





Copyright © 1997-2015 Preisvergleich Internet Services AG